Moodle 3-Administration Grundkurs

Benutzerverwaltung im Überblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wer Zugriff auf die Lernplattform wünscht, benötigt ein sogenanntes "Nutzerkonto". Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick!

Transkript

Die zentrale Benutzerverwaltung befindet sich in der Website-Administration unter Nutzer/innen, Nutzerkonten. Hier habe ich einerseits die Möglichkeit, die Liste der vorhandenen Nutzer mir anzeigen zu lassen, Verwaltungsaufgaben für eine Gruppe von Nutzern vorzunehmen, von Hand neue Nutzer anzulegen, bestimmte Einstellungen für Nutzerprofile festzulegen oder zusätzliche Profilfelder anzulegen, die von den Nutzern möglicherweise ausgefüllt werden sollen. Globale Gruppen ist eine Hilfestellung, um die Einschreibung später in Kurse zu vereinfachen. Wir haben hier oben die Option gefunden, Nutzer anzulegen. Dies ist ein Feld um einzeln, einen einzelnen Nutzer in einem Formular einzutragen. Das ist sehr gut, dass man das einzeln machen kann. In dem Moment, in dem ich eine grössere Anzahl von Nutzern anlegen möchte, ist es jedoch besser, eine Nutzerliste hochzuladen. Diese kann ich leicht aus einer Excel Datei generieren und dann Dutzende oder sogar Hunderte von Nutzern in einem Rutsch hochladen. Der Administrator hat darüber hinaus noch die Möglichkeit, eine Verknüpfung mit anderen Verwaltungstools, ldub, Active Directory oder über Webservices oder Anwendung an Datenbanken, zu ermöglichen, so dass das manuelle Anlegen von Nutzern in diesem Bereich vollständig entfällt. Gerade für grössere Institutionen ist es sicherlich zweckmässig, die schon irgendwo ihre Zielgruppen verwaltet haben, eine Verknüpfung herzustellen sofern das vertretbar ist. Schauen wir einfach mal hinein: Manuel einen Nutzer anlegen. Hier haben wir ein Formular, dass in ähnlicher Weise, jedoch nicht mit allen Feldern anschliessend Teilnehmer auch über ihr Nutzerprofil finden. Es wird ein Anmeldename festgelegt. Es wird festgelegt, was das Kennwort für diesen Nutzer ist und einige Daten. Die Daten, die hier mit einem roten Sternchen versehen sind, sind in jedem Falle erforderlich, sind Pflichtfelder. Üblicherweise ist der Anmeldename und die E-Mail Adresse ein Feld, dass nur einmal benutzt werden kann. D.h. ist ein Anmeldename einmal vergeben, kann kein zweiter Nutzer den gleichen haben. Und zudem, damit E-Mails auch passend ankommen und tatsächlich richtig zugeordnet werden, sollte auch die E-Mail Adresse eindeutig sein. Es ist eine Sondersituation, wenn das einmal nicht der Fall ist. Dazu kommen wir später nochmal. Wenn ich Nutzer angelegt habe, kann ich später in der Nutzerliste, mir die Übersicht dieser Nutzer anzeigen lassen. Hier sehe ich alle Nutzer, die in diesem System hinterlegt sind. Derzeit sind in diesem System, 65 Nutzer angelegt. Dies dient hier zu Übungszwecken und von daher ist das nur einen kleine Zahl. Das können jedoch auch Hunderte, Tausende oder weit über Zehn Tausende sein. Es gibt Moodle Systeme die tatsächlich eine sieben-stellige Nutzerzahl haben. Wenn ich eine grössere Zahl von Nutzern habe und gezielt suche, kann ich dieses Suchfeld benutzen. Ich habe jedoch auch die Möglichkeit mir weitere Filteroptionen anzeigen zu lassen, um gezielter suchen zu können, wenn z.B. der Name für mich nicht hilfreich ist. Die Nutzerverwaltung (Bulk) unter Nutzerkonten erlaubt es mir gezielt eine grössere Gruppe von Nutzern zu suchen, auszuwählen, und anschliessend bestimmte Transaktionen durchzuführen, wie z.B. Ihnen eine Mitteilung zu senden, Ihren Nutzeraccount zu löschen, oder ähnliches. Das ist sehr hilfreich wenn ich grössere Verwaltungsaufgaben habe, und damit nicht jeden einzelnen Nutzeraccount organisieren muss. Nutzerliste hochladen ist ebenfalls ein sehr hilfreiches Feld, um hier die Möglichkeit zu haben, mit Hilfe einer CSV Datei, das steht für “Comma separierte Werte”, die ich als Export z.B. aus Excel oder Calc erzeugen kann und dann hier hochladen kann mit den wichtigen Informationen. Wir gehen auf diese einzelnen Punkte\ noch detailliert ein. Wichtig ist, Sie finden unter Nutzer/innen, Nutzerkonten, die verschiedenen Möglichkeiten einen Nutzeraccount zu verwalten.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Lernen Sie als Systemadministrator, Manager oder Kursersteller die Verwaltungsmöglichkeiten der Lernplattform kennen.

3 Std. 6 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!