Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 4) Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard

Benutzerkontingentberichte erstellen, bearbeiten und prüfen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Im Fokus dieses Video stehen Benutzerkontingentberichte. Sehen Sie, wie Sie solche Berichte erzeugen, bearbeiten und einer abschließenden Prüfung unterziehen können.
04:53

Transkript

Benutzerkontingentberichte bearbeiten, prüfen und erzeugen, ist das Thema in diesem Video. Zuerst einmal: Testen der Quota ist ein wichtiger Schritt nach dem Erstellen des Quotas. Hat es auch tatsächlich funktioniert? Ich habe für den Benutzer Peter ein Quota eingerichtet. Ich melde mich als Peter an, damit ich diesen Test entsprechend durchführen kann, ob das Quota für Peter auch tatsächlich funktioniert. Ich möchte vom folgenden Verzeichnis, etc, einen Kopierjob starten, indem ich Ihnen das etc-Verzeichnis zeige und mit dem Platzhalter "*" alles kopieren möchte, dann wähle ich "/home/peter". Schauen wir gleich ob das funktioniert. Das hat also wunderbar funktioniert. Und nun verwende ich folgenden Befehl: Ich wähle kopieren vom Verzeichnis "/home/peter", verwende wiederum den "*" als Platzhalter und nun navigiere ich zum Verzeichnis "quota", weil auf diesem Verzeichnis wurde für Peter ein Kontingent eingerichtet. Ich wähle noch die Option "-r" für rekursiv und navigiere zum Verzeichnis "quota". Und nun sehen Sie, ich habe die Meldung erhalten, es konnte nicht der Kopierjob fertig ausgeführt werden, weil Sie sehen es bereits immer wieder hier am Schluss von diesen Files, die kopiert werden sollten, der zugewiesene Plattenplatzquota ist überschritten. Sie sehen also: Das Kontingent für Peter hat bestens funktioniert, es konnte der Kopierjob nicht fertig gestellt werden, da das Limit für Peter zu klein war. Das können wir überprüfen, welche Quotas gesetzt wurden, indem wir "quota -vu" aufrufen für den Benutzer Peter und hier sehen wir die entsprechenden Informationen, Sie sehen jetzt auch, dass da eine Gnadenfrist bereits angelaufen ist, Peter muss also auf dem Verzeichnis "quota" schnellstmöglichst wieder Daten löschen, damit diese Gnadenfrist wieder auf Null gestellt wird. Wir haben die Möglichkeit aber auch einen Report zu erstellen. Mit "repquota -vugsi", zum Beispiel. Ich navigiere in das Verzeichnis "/dev/" auf die Partition "sdb1". Mit diesem Befehl wird ein Report generiert. Sie haben es aber vielleicht gesehen, ich bin immer noch als Benutzer Peter angemeldet und ich habe keine Rechte, um diesen Report zu generieren. Darum verlasse ich diese Sitzung als Peter wieder und gehe zurück und ich bin wieder als "root" angemeldet. Nun verwende ich nochmals den gleichen Befehl, "repquota -vugsi /dev/sdb1" und nun erhalte ich den entsprechenden Bericht. Ich sehe hier, wie die verschiedenen Benutzerkontingente erstellt wurden, ich sehe die Gesamtblockanzahl, die Datenblöcke, ich sehe auch die Reports für die Gruppen. Sie sehen also, Sie erhalten hier einen perfekten Überblick über die verwendeten Quotas. Sie könnten diesen Bericht auch wie folgt aufrufen, indem Sie "repquota" einsetzen und dann wieder die Optionen " -vugsi" und dann auf das Verzeichnis "quota", das erzeugt den absolut identischen Bericht. Sie haben hier gesehen, es ist genau der gleiche Bericht, der da erstellt wurde. Sie haben vielleicht bemerkt, ich habe bei verschiedenen Kommandos zusätzliche Optionen eingesetzt. Das war bei "repquota" oder auch bei "quota" oder bei "edquota". Am besten ist, wenn Sie die Man-Pages konsultieren, damit Sie sich diese zusätzlichen Optionen anschauen können. Ich zeige Ihnen das beispielhaft mit "repquota". So können Sie die zusätzlichen Parameter einsehen. Sie sehen hier die Beschreibung zu "repquota". und dann sind alle Optionen hier bestens beschrieben, warum ich zum Beispiel das "s" eingesetzt habe für "human readable". Das ist die Erklärung dieser Zusatzoptionen. Ich habe Ihnen in diesem Video gezeigt, wie Sie einen Report erstellen können und wie Sie das erstellte Quota mit einem entsprechenden Benutzer testen können.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 4) Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard

Lernen Sie die Einrichtung und Wartung von Dateisystemen und die Verwaltung von Kontingenten und Dateirechten kennen und bereiten Sie sich auf die Comptia Linux+-Zertifizierungsprüfung LX0-103 vor.

2 Std. 8 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!