Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel: Datum und Uhrzeit

Benutzerdefinierte Kalender anlegen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie benötigen einen Kalender, der auf Ihre ganz speziellen Anforderungen abgestimmt ist? Lassen Sie sich zeigen, wie Sie am besten dazu vorgehen.
05:41

Transkript

Die Funktion Wochentag liefert eine Tageszahl. Und damit kann man rechnen. Ich möchte ein Beispiel, oder zwei Beispiele, und ihnen zeigen, wie man damit rechnen kann. Ich habe einmal für eine Dame einen Kalender erstellt, und zwar dergestalt, sie wollte einen Tag eines Monats eingeben, beispielsweise den 1. Januar 2015. Nun, so war ihr Wunsch, sollte dieser Kalender sich automatisch aufbauen, dass er mir die anderen Arbeitstage zeigt. "Kein Problem", sag ich, "ziehen sie doch das Datum runter". "Nein, nein, so einfach ich es nicht", sagte sie, "weil, wir arbeiten nur Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, am Samstag, Sonntag eben nicht. Und in meinem Kalender brauche ich diese Samstage, Sonntage nicht." Das heißt, hier, der 1. Januar 2015, ist ein Donnerstag, das heißt er soll hier anzeigen, den 2. Januar, dann den 3. und 4. überspringen, mit dem 5., 6., usw. weitermachen. Ok, am Donnerstag geht es einen Tag weiter, am Freitag jedoch geht es drei Tage weiter. Ich klick in die Zelle direkt unten drunter und überprüfe mit, FORMELN, LOGISCH, einer Wenn-Funktion, wenn - Achtung - nicht du Datum, sondern von dir Datum hätte ich ganz gerne, klick auf PFEILCHEN, den Wochentag. Wenn der Wochentag von dir Datum, ich Deutscher, ich Europäer, denke im Typ 2. Meine Woche beginnt am Montag. Wenn mein Wochentag, und jetzt geh ich zurück auf Wenn(). Wenn mein Wochentag ein Freitag ist, also, ist gleich der Zahl 5 entspricht. Dann nehmen wir dieses Datum, und zählen zu diesem Datum +3 Tage weiter. weil Samstag, Sonntag müssen wir nicht arbeiten. Ansonsten, von Montag bis Donnerstag, wenn wir vor dem Freitag lagen, na, dann müssen wir dieses Datum nehmen, und plus einen Tag weiter zählen, wird ein Tag weitergerechnet. Er liefert hier eine Zahl, eine serielle Zahl, mit der ich so erstmal nichts anfangen kann. Aber fast kein Problem. Ich kann ja diese Zahl - START- umformatieren, als langes Datum formatieren, und jetzt mit der Maus runter ziehen, und so sehe ich die Datumsinformationen jeweils von Montag bis Freitag. Diese Unschönheit hier muss ich natürlich ausbügeln, indem ich -DOPPELKLICK- die Spalte etwas breiter mache. Und der Witz ist, wenn ich jetzt ein anderes Datum eintrage, zum Beispiel der 1. Mai 2015, Enter, dann baut er mir den Kalender so auf, dass immer nur vom Montag bis Freitag die Datumsinformationen angezeigt werden. Wenn sie sagen, Hah, das kann ich doch viel schneller, viel einfacher, ich kann doch in eine beliebige Zelle 1.5.2105 eintragen. und kann diese Zelle runter ziehen, und kann nun unten an meinem SmartTag wechseln beim Runterziehen, indem ich nicht die Datenreihe weiter zählen lasse, sondern, bitte schön, nur die Wochentage weiter zählen lasse. Und, dann hätte ich doch das Gleiche. Ja, gut, da haben sie recht. Da muss ich ihnen recht geben. Aber, erster Knackpunkt. Der Vorteil von meinem Kalender, von meinen Datumsinformationen ist, ich kann ein Datum eintragen, brauche nicht ziehen, und er baut dann die Spalte dementsprechend auf. Der zweite Vorteil ist folgender: ein Teilnehmer wollte mal folgendes haben, der hat mir erzählt, wir spielen Fußball. Wir spielen immer am Dienstag, am Donnerstag und am Samstag Fußball. Das heißt, wenn wir beispielsweise am 5. Mai Fußball spielen, sehe ich hier gerade, 5. Mai ist ein Dienstag, 5.Mai 2015, Enter, dann soll er danach natürlich anzeigen den 7. Mai, danach, Samstag den 9. Mai, dann wieder Dienstag, den 12. Mai, usw. Das hat er gebraucht, hat er es mir erklärt, ich weiß es nicht mehr, war es für den Hausmeister, war es für den Platzwart, den Torwart, die Reinigungskräfte, oder was auch immer. Gut, er möchte immer nur die Dienstage, Donnerstage und Samstage sehen. Also, von Dienstag geht es zwei Tage weiter, von Donnerstag geht es auch zwei Tage weiter, ansonsten geht es eben drei Tage weiter. Und das können sie nicht so leicht mit "runter ziehen" machen, Dafür brauche ich eine kleine Funktion, die zeige ich ihnen hier. Das heißt, ich überprüfe, FORMELN, mit einer logischen Wenn-Funktion, wenn Dienstag oder Donnerstag ist, oder machen wir andersrum. Wenn du Samstag bist, dann drei, ansonsten immer zwei, das heißt, prüfe mir von dem Wochentag dieser Zelle, ob du Wochentag Typ 2, zurück auf Wenn(), wenn der Wochentag ein Samstag ist, wenn der Wochentag ist gleich der sechste Tag der Woche, dann nimm bitte dieses Datum und addiere zu dem Datum drei Tage, von Samstag auf Dienstag sind drei, Dienstag bis Donnerstag sind zwei, Donnerstag bis Samstag sind auch zwei, plus zwei Tage. Ok. Auch hier wieder, ich erhalte eine serielle Zahl. Die kann ich natürlich, START, umformatieren, die kann ich natürlich wieder runter ziehen, kann ich die Spalte verbreitern, und wie sie sehen, Samstag, Dienstag, Donnerstag. Samstag, Dienstag, Donnerstag. Wunderbar. Und der Teilnehmer war glücklich. Also, es gibt durchaus Fälle, wo ich diese Wochentagsfunktion gebrauchen kann, wie hier in diesem Beispiel.

Excel: Datum und Uhrzeit

Erfahren Sie, wie Sie in Excel mit Datum und Uhrzeit rechnen können und wie Sie die Werte nach Ihren Wünschen darstellen.

2 Std. 47 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Im Training wird Excel 2013 benutzt. Die Vorgehensweisen sind aber für alle Excel-Versionen identisch und leicht übertragbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!