Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Benutzer mit der "femanager"-Extension registrieren

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In TYPO3 müssen neue Frontend-Benutzer nicht unbedingt per Backend hinzugefügt werden: Auch für die Selbstregistrierung per Frontend existieren einzelne Extensions. Mittels der Extension "femanager" wird hier solch eine Registrierung realisiert.

Transkript

Mit TYPO3 Badminton lassen sich Frontend-Benutzer nur das Backend hinzufügen. Allerdings kann es in der Praxis häufig hilfreich sein, dass sich zum Beispiel auch Benutzer selbst registrieren können. Hierfür existieren eine Reihe von Extensions, zum Beispiel "sr_feuser-register", "sf_register" oder welche ich in diesem Video-Training vorstellen möchte - "FE_Manager". Als Erstes müssen wir die Erweiterungen installieren. Derzeit ist sie noch nicht auf unserem System Lokal installiert. Deswegen gehen wir hier über "Erweiterungen hinzufügen", suchen nach "femanager" und laden sie herunter. Anschließend fügen wir eine Seite für unsere Registrierung hinzu. Diese wollen wir aktivieren und dann die Seiteneigenschaften bearbeiten. Unter Zugriff legen wir hier fest, dass die Seite nach Anmeldung verborgen werden soll, denn nur bei nicht eingeloggten Benutzern wollen wir die Registrierung ermöglichen. Als Nächstes benötigen wir ein Extension-Template. Auf unserer Seite wählten wir hier Extension-Template erstellen. Dann wollen wir den vollständigen Template-Datensatz bearbeiten, um Static Templates hinzufügen zu können. Und wir wählen hier das Static Template vom femanager - die "Main Settings": Optional ist es hier möglich, auch noch das Standard CSS hinzuzufügen. Speichern wir ab und fügen wir unser Plugin ein. Unter den Plug-ins gibt es dann die Möglichkeit, den FE_Manager hinzuzufügen. Unter diesem Plugin wählen wir den Modus Registrierung aus, und Sie haben hier die Möglichkeit, die Datensatzsammlung festulegen. Dort wählen wir den Ordner für unseren Frontend-Benutzer. Außerdem müssen nun noch zu konfigurieren, welche Felder bei der Registrierung sichtbar sein sollen. Hier geben wir an, dass wir Benutzer, Passwort sowie die E-Mail-Adresse hinzufügen wollen. Es gibt hier unten noch eine Reihe weiterer Einstellungen, zum Beispiel dass die Registrierung erst vom Benutzer bestätigt werden muss, also eine Registrierung mit E-Mail-Bestätigung. Interessant ist an dieser Stelle noch die Möglichkeit, eine Benutzergruppe für neue Benutzer hinzuzufügen. Neu registrierte Benutzer sollen beispielsweise immer schon in Gruppe 1 starten. Wir speichern und betrachten die Seite im Front-End. Derzeit ist die Registrierungseite noch nicht verfügbar, da wir eingeloggt sind, das heißt, wir müssen uns erst abmelden und wählen dann den Punkt "Registrierung". Legen wir als Benutzer hier "neu" an, gleiches Passwort, "neu@example.com" als E-Mail-Adresse und erstellen das Profil. Jetzt sind wir auch gleich als Benutzer neu eingeloggt. Und hier oben sehen Sie, dass wir Mitglied der Gruppe 1 sind, denn die Seite "Info 1" ist nur für Mitglieder dieser Gruppe sichtbar. Hätten Sie die Option für eine E-Mail-Bestätigung aktiviert, wäre natürlich als Erstes diese erforderlich gewesen. Auch eine Freischaltung durch den Admin ist möglich. FE_Manager hat eine ganze Reihe von Konfigurationsoptionen. Außerdem können Sie über Fluid Template leicht das Layout der Extension anpassen. Die weiteren Modi dieses Plug-ins bieten auch Möglichkeiten, wie dass der Benutzer seine Adresse selbstständig bearbeiten kann. Übrigens sollte das Plug-in bei Ihnen nicht in deutscher Sprache sichtbar sein, müssen Sie die Sprachpakete über das Modul "Sprachen" eventuell nochmal aktualisieren. Die Sprachpakete waren in unserem Fall auf der TYPO3-Installation bereits aktuell. Sie haben hier gesehen, wie einfach es ist, mit einem passenden Plug-in eine Selbstregistrierung durch Benutzer hinzuzufügen, und welche vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten denkbar sind.

TYPO3 CMS 7 Grundkurs 2: Erweitern und anpassen

Profitieren Sie von den vielen Profitipps rund um den praktischen Einsatz des erfolgreichen Content Management Systems TYPO3!.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!