Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Bemaßungs-Werkzeug

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem allgemeinen Bemaßungs-Werkzeug besteht die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Bemaßungen innerhalb einer zweidimensionalen Skizze zu platzieren.
04:18

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen nun zeigen, dass wir in der 2D-Skizze von Inventor mit einem einzigen Bemaßungswerkzeug die unterschiedlichsten Bemaßungen platzieren können. Öffnen wir hierfür bitte aus dem Kapitel II der Rohdaten das Bauteil Draufsicht. Sie sehen, dass es ich bei diesem Bauteil noch nicht um ein fertiges Teil handelt, sondern dass lediglich eine Skizze mit enthaltener Skizzen-Geometrie in diesem Teil platziert ist. Damit wir nun Bemaßungen in dieser Skizze setzen können, müssen wir die Skizze bearbeiten. Dieses können wir entweder über einen Doppelklick auf den Eintrag Skizze im Browser, oder wir machen einen Links-Klick auf eines der Skizzen-Elemente. Und der dritte Befehl, der uns vorgeschlagen wird, ist Skizze bearbeiten. Somit gelangen wir wieder in die Skizze üblichen Skizzen-Befehle und haben wieder unseren in der Multi-Funktions-Leiste hinterlegt. Wenn wir nun in der Skizze hier rechts unten sehen, sagt uns Inventor, dass zur vollständigen Definition dieses Elements 19 Bemaßungen erforderlich wären. Wir werden jetzt aber an dieser Stelle keine 19 Einzel-Bemaßungen definieren, sondern nur die notwendigsten Bemaßungen setzen und später Skizzen-Abhängigkeiten platzieren. Starten wir nun also den Befehl Allgemeine Bemaßung. Mit diesem Befehl können wir beispielsweise von Punkt zu Punkt bemaßen. Wir können einzelne Linienlängen bemaßen. Oder wir können auch zwischen zwei Linien bemaßen. Genau so könnten wir Winkelmaße mit dem Befehl Allgemeine Bemaßung platzieren. Oft ist es hilfreich, wenn das erste platzierte Maß ein Außenmaß der Geometrie ist, da diese Bemaßung die komplette Geometrie skaliert. Also bemaßen wir beispielsweise von der rechten Außenkante zur linken Außenkante mit einem weiteren Links-Klick. Danach ziehen wir die Maß-Hilfslinie nach oben. Und mit einem letzten Links-Klick platzieren wir die Bemaßung. Und anstatt von ca. 27 mm soll der Abstand zwischen diesen beiden Linien 350 mm betragen. Dieses bestätigen wir nun mit dem grünen Häkchen. Mit einem Doppelklick auf das Mausrad können wir den Befehl Zoom alles aktivieren. Und wir sehen wieder unsere komplette Geometrie im Zeichnungsfenster. Wir sind nach wie vor im Bemaßungs-Befehl, also können wir als nächstes gleich die vertikale Bemaßung setzen. Beispielsweise von diesem Eckpunkt zu diesem Eckpunkt. Mit einem weiteren Links-Klick das Maß setzen. Und wir ändern dieses Maß auf 450 mm. Mit Rechts-Klick OK können wir nun den Befehl beenden. Durch diese neue Bemaßung hat sich die Geometrie sehr verschoben. Wir können dieses jetzt einfach händisch überziehen an Eckpunkten, oder ziehen an Linien und wieder so ausrichten, wie das als fertiges Bauteil aussehen soll. Setzen wir nun zwei weitere Bemaßungen. Also starten wir den Befehl Bemaßung. Diese Kantenlänge soll 75 mm betragen. Und der Abstand zwischen diesen beiden Kanten soll 25 mm sein. Und mit Rechts-Klick OK beenden wir wieder den Befehl. Wenn wir nun hier rechts unten sehen, wurde dieser Eintrag bereits aktualisiert und anstatt von 19, werden nun nurmehr 15 Bemaßungen oder Abhängigkeiten gefordert. Lassen Sie sich an dieser Stelle jetzt nicht verwirren. Wir müssen wirklich nur diese 4 Einzel-Bemaßungen setzen. Die restlichen Definitionen werden wir über Skizzen-Abhängigkeiten vornehmen.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!