Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Beispiele für die verschiedenen Bezugsarten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten für Ihre Matrix eine einzige Formel erstellen, damit Sie später auch nur eine Formel pflegen müssen. Mit gemischten Bezügen lässt sich dies gut realisieren. Die Autorin zeigt Ihnen, wie es geht.
05:19

Transkript

Sie möchten für Ihre Matrix nur eine Formel erstellen, damit Sie später auch nur eine Formel pflegen müssen. Mit gemischten Bezügen ist auch dies zu realisieren. Ich zeige Ihnen nun wie das geht. In unserem Beispiel möchten wir drei Aufgaben lösen. Zu rechnen ist immer das Gleiche. Wir möchten immer rechnen Kapital*Zinfuss. Aber Sie sehen, wir haben drei verschiedene Aufstellungen. Beim ersten Beispiel liegen die Daten schön nebeneinander. Also kann ich hier eine relative Formel machen, indem ich sage =Kapital*Zinsfuss und ich muss keine Dollarzeichen setzen, weil die Aufstellung ja so aufgebaut ist, dass ich die Formeln nach unten kopieren kann. Also kurz gesagt, wenn alle Werte nebeneinander liegen, die Aufstellung immer genau gleich ist, brauche ich keine Dollarzeichen. Ich drücke die Entertaste, um mein relatives Beispiel abzuschließen und die Formel entsprechend nach unten zu kopieren. Bei der zweiten Aufgabe, rechnen wir wieder das Gleiche: Kapital*Zinsfuss, Sie sehen aber, wir haben einen festen Zinsfuss. man muss also auch bei 40000 immer noch mit dieser Zelle hier rechnen. Das ist jetzt ein Beispiel für einen absoluten Bezug. Ich erstelle also die Formel: =Kapital, da setze ich wieder kein Dollarzeichen, weil da soll ja automatisch das nächste Kapital nehmen, beim nach unten Kopieren, * diesem Zinsfuss, aber jetzt muss ich eingreifen mit der F4 Taste und zwei Dollarzeichen setzen, wenn ich sage, er soll immer Fest mit diesem Zinsfuss rechnen bei allen Positionen. Ich bestätige die Formel mit Enter und kopiere diese nun wieder nach unten. So beim letzten Beispiel, scrolle ein bisschen nach unten, da wird jetzt ein bisschen schwieriger, weil hier brauche ich jetzt diese gemischten Bezüge, weil ich möchte hier die komplette Matrix nur eine Formel erstellen. Ich klicke also in die erste Zelle und beginne nun meine Formel: =Kapital. Jetzt muss ich mir überlegen, was muss ich fixieren, wo muss das Dollarzeichen stehen, dass ich diese Formel nach unten und nach rechts ziehen kann. Wenn ich die Aufstellung betrachte, dann sehe ich, dass die verschiedenen Kapitale, ja, hintereinander in der Zeile 18 aufgelistet sind. Und genau in dieser Zeile soll er auch bleiben mit dem Kapital. Das heißt, ich drücke jetzt so lange F4, bis das Dollarzeichen nur noch vor der Zeile Nummer 18 steht. Dann mache ich *, gehe zum Zinsfuss und mache hier jetzt genau die gleichen Überlegungen. Der Prozentsatz von allen diesen Prozentsätzen ist ja in der Spalte A aufgelistet. Also muss ich die Spalte A fixieren. Drücke also so lange F4, bis das bis das Dollarzeichen nur noch vor A steht. Und jetzt habe ich eine Formel erstellt, die ich, wenn ich jetzt mit Enter bestätige, nach unten ziehen kann, loslassen und gleich noch nach rechts ziehen kann, und Sie sehen, die ganze Matrix ist mit einer Formel ausgerechnet. Machen wir hier vielleicht noch schnell einen Doppelklick und wir sehen an dieser Position rechnet er mit 40000 und diesem Prozentsatz, was natürlich auch richtig ist. Mit Escape kann ich das wieder abbrechen. Sie sehen also, wenn man die gemischten Bezüge im Griff hat, kann man wirklich für die ganze Matrix eine Formel erstellen. Ich mache dieses Beispiel nochmals, für die, die es noch ein bisschen effizienter möchten, ich lösche also dieses ganze nochmal. Es gibt noch einen Trick, wenn ich die Formel für die ganze Matrix gleich übergeben möchte. Der Trick ist, ich markiere den Bereich vor der Formelerstellung, mache jetzt die Formel genau gleich wie vorher. Und jetzt drücke ich nicht die Entertaste, sondern mit Steuerung+Enter kann ich die Formel direkt in die Matrix übergeben. Weil mit der Maus können Sie nicht nach unten und nach rechts gleichzeitig ziehen, das geht nicht, sondern das geht nur über die Tastenkombination Steuerung+Enter, Wenn man im Vorfeld den Bereich markiert hat. Und nun kann es auch für Sie gleich losgehen. Versuchen Sie nun selbst eine Formel mit gemischten Bezügen aufzubauen.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!