Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Systemisch führen

Beispiel Generation Y

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, was die Generation Y, die von 1980 bis 1999 geborenen, für Ansprüche an Sie als Führungskraft stellt.

Transkript

Zu Beginn dieses Trainings haben wir schon davon gesprochen. Aufgrund des demografischen Wandels wandelt sich die Berufswelt, am spürbarsten wahrscheinlich durch die Generation Y. Lassen Sie uns einen Blick auf sie werfen. Diese Generation ist etwa von 1980 bis 1999 geboren worden, in Zeiten des Wohlstands. Man nennt sie zum Beispiel auch Digital Natives, iPod-Generation oder Millenials. Ihre Lebenswelt lässt sich mit diesen Schlagworten beschreiben. Wohlstand, Druck in der Schule, beziehungsweise Leistungsorientierung, aktive Eltern, gutes Verhältnis zu den Eltern, Computer und Internet waren von Anfang an Teil ihres Lebens. Alle Informationen liegen für sie nur einen Mausklick entfernt. Sie sind an sieben Tagen in der Woche für 24 Stunden online. Was aber bedeuten die Vertreter der Generation Y nun für Sie als Führungskraft? Vor allem erfordern sie in vielen Aspekten Ihr Umdenken. Die Anforderungen der Generation Y an das Arbeitsumfeld lassen sich teilweise nur widersprüchlich beschreiben. So haben deren Vertreter den konstanten Wunsch nach Veränderung. Sie binden sich also lieber nur kurzfristig an einen Arbeitgeber. Auf der anderen Seite sehen Sie ihren Chef als Freund und Förderer, von dem Sie langfristige und nachhaltige Förderung erwarten. Sie erwarten Vertrauen und wollen Aufgaben ohne enge Kontrolle bearbeiten. Andererseits wünschen sie sich stets unmittelbare Rückmeldung und häufigen Austausch mit anderen. Hier stehen also Streben nach Freiheit und Unabhängigkeit dem Sinn für gemeinschaftliches Arbeiten und gemeinsamer Führung gegenüber. Mitarbeiter der Generation Y denken bei Gehalt, Status und Aufstiegschancen sehr wohl an attraktive Gehälter und zügige Karrierefortschritte. Auf der anderen Seite sind ihnen Work-Life-Balance, Flexibilität und sinnstiftende Arbeit wichtig. Und passen diese nunmal widersprüchlichen Aussagen zusammen? Für die Generation Y, sicher ja. Und damit sind Sie als Führungskraft gefordert, denn die Generation ist längst im Berufsalltag angekommen und macht diesen ein gutes Stück komplexer. Wer systemisch führt, hat aber alle Werkzeuge in der Hand, diese Herausforderung zu meistern.

Systemisch führen

Lernen Sie sieben systemische Tools kennen, die Sie in der Mitarbeiterführung unterstützen.

1 Std. 11 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!