Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Word 2013 Grundkurs

Beispiel 2 - Texteingabe bei Word-Tabellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erstellen Sie große Tabellen oder wechseln Sie zwischen Fließtext und Tabelle, so sind die Tipps und Tricks, rund um die Texteingabe bei Word-Tabellen, in diesem Film hilfreich.
06:58

Transkript

Der Teufel steckt im Detail. Wenn Sie in Microsoft Word große, komplexe Tabellen erstellen, oder wenn Sie in einem Word-Dokument wechseln zwischen Fließtext, Tabelle, Fließtext, Tabelle, oder auch wenn Sie in einem Word-Dokument mehrere unterschiedlich gestaltete Tabellen haben, dann kann es manchmal zu Problemen bei der Texterstellung, Texterfassung kommen. Das letzte Beispiel sehen Sie hier am Bildschirm. Ich habe in einem Word-Dokument, eine Art Formular, mehrere Texte in verschiedene Tabellen geschrieben, das heißt Tabellen mit unterschiedlicher Zeilen- und Spaltenanzahl. Ich möchte in diesem Video einige Tipps und Tricks rund um die Texterstellung in Tabellen, in unterschiedlich gestalteten Tabellen geben. Erstens: Nachdem ich die Tabellen erstellt habe, nachdem ich den Text eingefügt habe, ist mir aufgefallen, ich möchte noch eine Überschrift über der ersten Tabelle. Nein, ich meine nicht eine leere Zeile. Ich möchte nicht in dieser Tabelle eine neue Zeile einfügen, sondern ich möchte freien Text über der Tabelle. Ich habe einfach vergessen, die Überschrift darüber zu schreiben. Wie bekomme ich über diese Tabelle eine Überschrift? Dafür gibt es einen einfachen Trick. Drücken Sie Strg+Pos1, das heißt, bewegen Sie den Cursor vor das erste Zeichen in der ersten Tabelle. Ich könnte auch mit der Maus an die Stelle einfach klicken. Wenn Sie an dieser Stelle die Taste Enter drücken, macht Word hier und nur hier das Enter-Zeichen nicht in die Tabelle, sondern setzt das Enter-Zeichen über diese Tabelle. Da kann ich jetzt freien Text schreiben. Beispielsweise, ich könnte noch ein Enter drücken für meine Überschrift. Wie wäre es mit "Videotraining Word" und so weiter? Das heißt also, ein vergessener Text, eine vergessene Überschrift über der ersten Tabelle, kein Problem, einfach Enter vor dem ersten Zeichen drücken. Zweitens: Manchmal passiert es, dass ich in Tabellen wie beispielsweise hier, "KostenEuro", dass ich in einer solchen Tabelle ein Tab einfügen möchte. Hier, zwischen "Kosten" und "Euro", möchte ich die beiden Texte mit einem Tabstopp trennen. Bitte machen Sie nicht Leertaste, weil durch das Vergrößern der Schrift werden auch die Leerzeichen größer. Und außerdem, mit Leerzeichen bekommen Sie keine exakte Positionsbestimmung hin. Also bitte keine Leerzeichen, sondern geschickter wäre ein Tab. Allerdings, wenn ich Tab drücke, springt er natürlich in die nächste Zelle rüber. Das will ich nicht. Ich möchte hier ein Tab haben. Die Antwort ist relativ einfach. Sie drücken hier nicht Tab, sondern Sie drücken Strg+Tab, und er setzt einen, genau einen Tabstopp hier rein. Jetzt kann ich mit der Maus im Lineal millimetergenau die Position dieses Texts "Euro", zum Beispiel hier oder weiter rechts bestimmen, und bin unabhängig von der Schriftgröße. Also würde ich die Schrift größer formatieren, kein Problem, dann sitzt "Euro" immer noch an der richtigen Position. Also, ein Tab fügen Sie mit der Tastenkombination Strg+Tab ein. Drittens: Manchmal möchte ich Tabellen, die unterschiedlich gestaltet sind, voneinander trennen, wie beispielsweise hier. Mir fällt auf, die Spalte, da möchte ich irgendwelche anderen Formatierungen einschalten und die Spaltenbreite ändern und so weiter. Aber ich will nicht aus Versehen auf die obere Spalte, die ich hier verbunden habe, das waren auch mehrere Zellen, die miteinander verbunden sind. Ich möchte quasi die obere Tabelle von der unteren, diesen Verbund auflösen. Auch hier gibt es eine ganz einfache Technik. Ich klicke in die untere, ganz wichtig, in die untere dieser Zeilen und trenne die beiden Tabellen mit dem Befehl Layout Tabelle teilen. Damit setzt Word ein Absatzzeichen zwischen die beiden Tabellen. Die obere Tabelle ist von der unteren Tabelle getrennt, hat damit also nichts mehr zu tun. Ich die unabhängig voneinander behandeln, formatieren, verschieben und so weiter. Wenn ich sie wieder zu einer Tabelle zusammenfügen will, lösche ich zwischendrin einfach das Absatzzeichen wieder raus und habe jetzt eine ganze Tabelle. Noch ein Tipp: Manchmal passiert es bei Text, Tabelle, Text, Tabelle, dass ich am Ende eines Dokuments eine Tabelle habe. Das kann beispielsweise eine Unterschriftstabelle sein, in der die Namen des Vorstands, des Geschäftsführers sind. Das können beispielsweise die Öffnungszeiten unserer Firma sein, eine Tabelle mit der Grußformel, oder wie hier, eine abschließende Tabelle mit irgendwelchen Informationen. Um zu zeigen, worauf ich hinaus will, drücke ich jetzt ein paar Enter-Zeichen. Das ist natürlich nicht schön. Aber ich möchte eine bestimmte Sachen zeigen. Nämlich: Die Tabelle steht jetzt am unteren Rand meines Dokuments, wunderbar. Allerdings, das Absatzzeichen, das sich unter der Tabelle befindet, steht dummerweise auf der nächsten Seite. Eigentlich kein Problem. Ich kann beim Drucken aufpassen, drucke mir bitte nur Seite 1, oder drucke die aktuelle Seite. Aber wenn ich dieses Dokument einem Kollegen, einer Kollegin weitergebe, passen die vielleicht nicht auf und jedes Mal kommt eine leere Seite beim Ausdruck raus, unschöne Sache. Wie bekomme ich dieses Enter-Zeichen, dieses Absatzzeichen hier noch nach oben. Dafür gibt es einen ganz einfachen Trick: Markieren Sie das Enter-Zeichen, das ist ein Zeichen. Und Sie können von diesem Zeichen die Schriftgröße, oder auch unter Start, die Schriftgröße so klein wie möglich setzen. Und die kleinstmögliche Schriftgröße von Microsoft Word ist 1 Punkt. Das heißt, wenn ich hier eine 1 eintippe, passt dieses Enter-Zeichen noch unter diese Tabelle, wie Sie sehen. Und ich habe hier ein einseitiges Dokument. Das heißt, die zweite Seite verschwindet. Weil hier unter der Tabelle, eigentlich nicht mehr sichtbar, ist jetzt ein Enter-Zeichen. Achtung, da gibt es eine kleine Gefahr. Wenn jetzt die Kollegin aus Versehen unter die Tabelle springt, zum Beispiel von hier, Strg+Ende, und einen Text schreibt, sehen Sie das, eigentlich nicht sichtbar, dieser Text steht jetzt in einer 1 Punkt großen Schrift unter der Tabelle. Dann wundern Sie sich vielleicht, wo ist dieser Text? Wenn ich den vergrößere, sieht man es. Man muss nun wissen, dass unter der Tabelle das Zeichenformat die Schriftgröße 1 Punkt eingestellt wird, so und nur so kann ich das Ganze natürlich wieder vergrößern und meinen Text sehen. Okay, aber wichtig, diesen Trick verwenden viele, die am Ende eines langen Dokuments, das mit einer Tabelle aufhört, ein Absatzzeichen haben und das Absatzzeichen dummerweise auf die nächste Seite kommt. Formatieren Sie dieses Absatzzeichen einfach mit der Schriftgröße 1 Punkt. Zusammenfassend, ich habe Ihnen hier gezeigt, wie man Absatzzeichen sehr klein formatieren kann, wie man Tabellen trennen kann, wie man Tabs in eine Tabelle bekommt, beziehungsweise wie man über eine Tabelle, über die erste Tabelle einen freien Text schreiben kann.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!