Grundlagen der User Experience: Basiswissen

Befragungen, Nutzertagebücher, Fokusgruppen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Im Mittelpunkt der UX steht der Benutzer. Daher sind gerade die Methoden so wichtig, über die Sie mit Ihren (potenziellen) Benutzern in Kontakt kommen. Zuhören und Beobachten sind der Schlüssel zu guten Konzepten.
02:59

Transkript

Beim nutzerzentrierten Design ist es ganz wichtig, Sie arbeiten für die Nutzer und die Idee dem Benutzer einfach zu fragen, was er gerne möchte, die liegt nahe. Das Problem dabei ist, die tun aber nicht immer, was sie sagen. Dazu gibt es eine schöne Geschichte von meinem Kollegen Gerry MacGabhann, der von British Airways berichtet, die einen neuen Service getestet haben in der First Class nämlich in die Kühlschränke direkt am Platz. In Fokusgruppen, das heißt, wo sie Nutzer zusammengesetzt haben, First-Class-Reisende, haben sie rausgefunden, die Leute hätten doch gerne Salat, Äpfel, was gesundes, dass sie auf der langen Reise ein bisschen snacken können und trotzdem sich gesund ernähren. So haben Sie angefangen zu befüllen. Die Stewardess hat es gesehen und gesagt: Was soll denn das? Das isst doch kein Mensch, und packt Schokolade noch mit rein, Kekse, Nüsse, solche Sachen. Das essen die Leute. Nachdem die Reise zu Ende war, wurde der Kühlschrank kontrolliert und was man festgestellt hat: Süßkram war weg, Äpfel waren da. Ein super Beispiel dafür, wir denken, wir wollen uns gerne gesund ernähren, aber in der Praxis ist es dann doch oft so, da kommt der Heißhunger und nicht der Verstand. MacGabhann sagt auch, die schlechteste Methode eine Website zu konzipieren ist fünf schlaue Konzepter mit fünf Bechern Cappuccino in einem Raum zu setzen. Die zwei schlechteste Methode ist fünfzehn Kunden mit Cappuccino in einem Raum zu setzen. Stattdessen rät er: Gehen Sie zu den Nutzern, schauen Sie zu, was die machen. Ein zentraler Pfeiler des nutzerzentrierten Arbeitens ist die Feldforschung. Sie beobachten also, wie die Nutzer tatsächlich arbeiten. Sie gehen zum Beispiel in einem Unternehmen und schauen den Leuten zu, wie sie arbeiten. Und danach fragen Sie, warum sie so arbeiten, wie sei arbeiten? Das heißt, Sie sehen sozusagen erstmal, was passiert und dann können Sie immer noch sozusagen nachfragen, warum machen die das denn so? Dann kommen auch oft Verbesserungsvorschläge. Das ist ja hilfreich, alles das wollten Sie aufnehmen, aber passen Sie auf: Die Nutzer tun eben nicht, was sie sagen und die Nutzer kommen nicht unbedingt auf neue Ideen. Das ist auch überhaupt nicht ihr Job. Dazu gibt es die schöne Geschichte oder den schönen Ausspruch von Henry Ford. Henry Ford ist derjenige, der das Fließband in die Automobil Produktion eingeführt hat und damit das Auto zum Massenprodukt gemacht hat. Und der hat gesagt: Wenn ich die Leute damals gefragt hätte, was sie wollen, dann hätte sie geantwortet schnellere Pferde. Das heißt, er war derjenige, der die Innovation gemacht hat. Und den Leuten zuschauen hilft, aber die Leute fragen, hilft nicht immer. Ihr Job als Konzepter oder Erfinder ist es zuzuhören die Ideen aufzunehmen und dann aber Ihre eigenen Schlüsse zu ziehen. Selbst kreativ zu werden und Neues zu erfinden. Dabei helfen Ihnen klassische Kreativtechniken, wie zum Beispiel das Brainstorming, Brain Maps, oder Kill your darlings.

Grundlagen der User Experience: Basiswissen

Lernen Sie UX-Methoden kennen, mit Hilfe derer Sie herausfinden, was Ihre Nutzer wollen, Struktur und Oberfläche vorab testen und Usability-Tests erfolgreich einsetzen.

1 Std. 7 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!