AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Befehlszeile

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der Befehlszeile wurde Autokorrektur eingebunden sowie das Auffinden von Systemvariablen verbessert. Häufig verwendete Befehle werden in den Vorschlägen automatisch weiter nach oben gereiht.
04:42

Transkript

Wichtige Änderungen betreffen auch die Befehlszeile in AutoCAD und diese wollen wir uns jetzt ansehen. Zunächst einmal ist es besser geworden, wenn man einen Befehl falsch eingibt. Ich werde jetzt Linie nicht Linie schreiben sondern einfach Linei. Ich werde mich also absichtlich irren und sage Enter. Entgegen früheren Versionen würde hier jetzt stehen unbekannter Befehl. Aber da macht mein AutoCAD 2014 einfach den Linienbefehl auf und das genau wollte ich haben. Das Ganze heißt Autokorrektur und ist natürlich ein sehr gutes Feature. Damit brauche ich nicht mehr Befehle noch einmal eingeben oder wenn ich nicht genau weiß, wie man diese schreibt, dann werden sie dennoch gefunden. Das geht auch noch ein Stück weiter, nämlich wenn ich zum Beispiel den Befehl Umbenennen öffnen möchte. Umbenennen erlaubt das Ändern von Namen, von Layer oder von Stilen wie zum Beispiel Beschriftungsstile oder Bemaßungsstile. Umbenennen gibt es so nicht in meiner Multifunktionsleiste. Deshalb muss ich den Befehl mit der Tastatur aufrufen und da kann es schon passieren, dass ich nicht mehr genau weiß, wie denn dieser Befehl geheißen hat und da probiere ich jetzt, ob mit Benennen das auch geht und ich sage benenn und tatsächlich werden mir jetzt zwei Vorschläge gemacht, nämlich Umbenennen als Dialog und Umbenennen in der Befehlszeile. Ich werde Umbenennen als Dialog hier anwählen. Das mache ich mit der Maus und komme schon in meinen gewünschten Befehl hinein. Auch das Auffinden von Systemvariablen ist hier besser geworden. Wenn ich nämlich Plinetype suche, das ist eine Variable, mit der man die Erstellung von Polylinien ändern kann zwischen 0, das ist die alte Version der Polylinien und 1 das ist die schon seit Jahren aktuelle Version der Polylinien. Es kann aber sein, dass ich diese Systemvariable suche und ich gebe jetzt einfach line als Befehl ein und tatsächlich kommt irgendwo auch mein Plinetype vor. Das finde ich hier weiter unten und zwar an dieser Stelle. Das ist etwas besser geworden. Hier muss ich also nur einen Teil meines Befehls eingeben und schon schlägt mir AutoCAD alle Befehle oder Systemvariablen vor, die dieses Wort beinhalten. Jetzt kann ich für Plinetype den gewünschten Wert ändern. Toll finde ich auch, dass das System lernt. Das heißt, ich werde jetzt einen Befehl Eigenschaften aufrufen. Ich suche nach den DWG-Eigenschaften und wenn ich eigen eingebe, dann finde ich hier DWG-Eigenschaften. Diese rufe ich jetzt einmal auf und werde eigentlich nichts ändern und sage wieder Ok. Wenn ich jetzt eigen noch einmal eingebe, dann sehe ich, dass DWG-Eigenschaften bereits an zweiter Stelle gerückt ist. Das System lernt also und wenn ich diesen Befehl öfters verwende und eingebe, dann wird er mir dementsprechend weiter oben vorgeschlagen. Des Weiteren kann die Befehlszeile auch Synonyme suchen zum Beispiel für den Befehl versetzen. Viele sagen dazu parallel versetzen. Ich werde jetzt einfach probieren parallel einzugeben und tatsächlich findet AutoCAD genau den Befehl, den ich hier suche, nämlich Versetzen. Das ist schon ganz gut geworden und natürlich wenn das System lernt, dann kann ich dieses auch besser nutzen. Alle diese Automatismen der Befehlszeile können natürlich eingestellt werden und dies macht man am besten mit der rechten Maustaste hier im Befehlszeilenbereich. Hier kann ich die Eingabestellungen auswählen. Das heißt, hier kann ich aktivieren, ob zum Beispiel die Autokorrektur aktiv sein soll oder nicht. Unter den Eingabesuchoptionen kann ich noch ganz genau sagen, wo in der Eingabe gesucht werden soll. Das heißt, werden Blöcke durchsucht, Layer, Schraffurstile oder auch visuelle Stile. Da diese Einstellungen natürlich hilfreich sind, belasse ich sie so, wie sie sind. Mit der neuen Befehlszeile hat Autodesk einen weiten Schritt nach vor gemacht, um Synonyme in der Befehlszeile, also beim Befehlsaufruf, auch sicher zu finden und die Arbeit damit leichter zu machen.

AutoCAD 2014: Neue Funktionen

Informieren Sie sich aus Sicht des Praktikers über die Neuerungen von AutoCAD 2014 und lassen Sie sich die neuen und verbesserten Funktionen am praktischen Beispiel zeigen.

1 Std. 0 min (15 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.05.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!