Outlook 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Bedingte Formatierung nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Möchten Sie E-Mails, die Sie von bestimmten Personen erhalten, farblich hervorheben? Dafür steht die bedingte Formatierung zur Verfügung.
02:36

Transkript

Tipp Nummer sechs. Von Rene erhalte ich immer sehr viele Mails. Ich möchte diese in der Mail-Flut kenntlich machen, ich möchte diese formatieren. Aber ich möchte nicht jede einzelne Mail markieren, rechte Maustaste, einer Kategorie zuweisen, sondern ich hätte ganz gerne eine "Bedingte Formatierung", so dass ich seine Mails immer gleich aus der Mailflut herausfinden kann, dass sie herausstechen. Wie mache ich so etwas? Nun, in den Mails wechsle ich über "Ansicht" in "Ansicht ändern", in "aktuelle Ansicht verwalten". Dort habe ich die Möglichkeit diese Ansicht zu ändern, und dort finden Sie die "Bedingte Formatierung". Sie funktioniert folgendermaßen: Ein Klick auf die Schaltfläche bietet mir die Option eine neue Bedingte Formatierung hinzuzufügen. Dieser Bedingten Formatierung gebe ich einen Namen, beispielsweise "Rene". Dieser "Bedingten Formatierung" ändere ich die Formatierung, "Schriftart", "Schriftfarbe", ich mache sie mal Fett, "Schriftgröße" und Ähnliches, ich mache sie mal Rot, das sticht gut heraus. Könnten, wie gesagt, auch die Schriftart ändern, die lasse ich jetzt mal, "OK". Und das Wichtigste ist natürlich, Sie müssen ihr eine Bedingung hinzufügen, beispielsweise von wem sie kommt. Ich schreibe hier mal seine Mailadresse, das ist info@copurem.de hierein, "OK", "OK", noch mal "OK" und wiederum "OK". Und Sie sehen schon im Hintergrund einige Mails werden jetzt rot formatiert. Achtung, diese Mail ist gekommen von info@compurem.de, diese Mail dagegen, hat er über einen anderen Account als: rene.martin@compurem.de. Das heißt, ich müsste jetzt eine zweite "Bedingte Formatierung" anlegen, oder die erste "Bedingte Formatierung" ändern, damit auch die in der entsprechenden Farbe dargestellt wird. Machen wir es doch einfach mal schnell, zum zeigen ob es wirklich klappt, indem ich hier die Ansicht ändere, die aktuelle Ansicht ändere, dann über "Ändern", die "Bedingte Formatierung", diese "Bedingte Formatierung", dort die Bedingung ändern, indem ich zusätzlich zu dieser Mail-Adresse mit einem Semikolon eine zweite noch hinzufüge, @compurem.de. Alternative hätte ich natürlich mit Von... aus den Kontakten oder aus dem globalen Adressbuch eine E-Mail hinzufügen können, "OK", "OK", "OK" und wiederum "OK", und Sie haben es schon im Hintergrund gesehen, jetzt wird auch diese E-Mail andersfarbig formatiert, und ich sehe sie in meinen Mails sehr viel schneller.

Outlook 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Entdecken Sie ein Füllhorn an Möglichkeiten, Ihre Arbeit in Outlook schneller, eleganter und besser zu erledigen.

2 Std. 31 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!