Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Bedingte Formatierung für Wochenenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Statt mühsam ein Makro zu programmieren, welches die Wochentage erkennt, nutzen Sie besser die bedingte Formatierung.

Transkript

Jetzt sind zwar alle Datumswerte richtig, aber ich möchte auch Samstage und Sonntage kennzeichnen. Dann ist es einfacher zu erkennen. Und zwar so, dass es für alle gleichzeitig und voll automatisch funktioniert. Ich möchte weiterhin nur hier das Datum ändern müssen und alles andere muss stimmen. Das bedeutet vor allem, dass ich alle Felder gleichzeitig markiere. Auch hier leere Felder oder die mit der Spezialformel. Es soll eine - darauf wird es hinauslaufen - bedingte Formatierung sein, die alles automatisch erkennt. Also, den kompletten Bereich markiert, und dann kann ich hier beim Start auf die bedingte Formatierung wechseln, und erfinde eine neue Regel. Diese neue Regel braucht eine Formel. Und wir können ja erstmal anfangen, mit der Formel für den Samstag. Dafür gibt es eine Wochentagfunktion, die das ermitteln kann. Also ich werde hier eine Formel eingeben, die bezieht sich gefühlt nur auf die erste Zelle, aber da das relativ adressiert ist, wir das für alle anderen einzeln nachgerechnet. Also "=Wochentag", Klammer auf, jetzt kommt dieses gefühlt nur für die eine Zelle, für "A4", deswegen darf das nicht absolut adressiert sein. Also mit der F4-Taste kann ich das solange umsetzen oder zu Fuß schreiben, bis da keine Dollars mehr drin stehen. Und normalerweise, wenn ich diese Funktion jetzt so benutzen würde, dann ist das diese merkwürdige Zählung, dass der Sonntag der Tag eins ist. Da wir das als Wochenende bezeichnen, ist das im Deutschen tatsächlich anders. Ich muss ihm also hier erklären, dass es bitte die Version mit der "2" sein soll. Die benutzt den Montag als den Tag eins. Und das bedeutet, wenn ich jetzt den Samstag haben will, dann ist das der Tag sechs. Wenn also, der Wochentag von "A4" Mit dem Typ "2", sprich der Montag gilt als Tag eins, den Wert "6" zurückliefert, dann handelt es sich bei diesem Datum um einen Samstag. Und jetzt kann ich das hier nach Belieben formatieren. Ich kann mir also hier beim Ausfüllen, irgendeine schöne Farbe ausdenken. Und nach dem OK würden also alle Samstage in gelb formatiert. Mit dem OK sehen Sie das schon auf Anhieb. Da haben wir noch ein paar Überraschungen, um die wir uns kümmern müssen, aber so weit so gut. Das Gleiche jetzt für den Sonntag. Also wieder in StartBedingte Formatierung. Ich gehe mal direkt auf Regeln verwalten. Da kommt jetzt eine Neue Regel. die derjenigen eben sehr ähnlich sein wird. Also auch dort werde ich mich um den Wochentag kümmern. Und Sie müssen immer die markierteste Zelle nehmen, sozusagen. Die ist meistens links oben, wenn man links oben mit der Markierung beginnt. Also diejenige, aber nicht absolut adressiert, wieder mit dem Typ "2", und wenn es sich dabei um eine sieben handelt, dann ist es ein Sonntag. Und den mache ich einfach mal in Orange. Da kann man es immer noch lesen, nach dem OK Und spätestens wenn ich es hier bestätigt habe, sehen Sie, dass das eigentlich wunderbar klappt. Das sollte man immer noch mal nachprüfen, dass das auch korrekt ist. Das Problem, was wir noch haben, sind hier diese Leerfelder, die muss ich also abfangen. Das bedeutet ich brauche noch eine dritte Regel, für die bedingte Formatierung, also eine neue Regel. Auch mit einer Formel, die im Grunde nur prüft, ob die Zelle leer ist. Also gleich dieser, - Achtung, wieder relativ adressiert - ob das ein Leer-String ist, oder eine leere Zeichenkette. Und für den Fall möchte ich eine andere Regel machen, die er einfach auf Weiß färbt. Und nach dem OK und noch einem OK und selbst diesem, sehen Sie: Naja, klappt schon, aber es ist nicht perfekt. Das lässt sich noch ein kleines bisschen verbessern, wenn Sie diese Regel anpassen. Also hier bei Bedingter Formatierung in Regeln verwalten. Diese Regel, - wenn Sie die hier bearbeiten - sollte beim Formatieren nicht die weiße Farbe benutzen, sondern diese durchsichtige, keine Farbe. Dann sind nämlich auch die Linien wieder da. Das ist ein beliebter Fehler, dass man glaubt, diese Zelle wäre weiß. Normale Zellen sind nämlich durchsichtig. Und jetzt, nach allen OKs sieht es wieder aus wie erwartet. Und das bedeutet, Sie können weiterhin hier ein einziges Datum ändern, und trotzdem wird alles passen, mit den jeweiligen Samstags- und Sonntagswerten. Auch das, keine Aufgabe für VBA, sondern erstmal für Vorbereitung, so dass Sie möglichst wenig Arbeit in VAB haben, sondern das Meiste schon in Excel selber machen können.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Lassen Sie sich systematisch in die Excel-Programmierung mit Visual Basic for Applications (VBA) einführen.

7 Std. 25 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!