Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Bedingte Formatierung

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Durch die Verwendung von bedingten Formatierungen kann das Erscheinungsbild von Feldobjekten und deren Inhalten, abhängig von zuvor definierten Bedingungen, automatisch verändert werden.
04:49

Transkript

Formatierungen dienen dazu, Objekten bestimmte Eigenschaften zuzuweisen. Diese bleiben so lange mit den Objekten verbunden, bis ich sie verändere. Mithilfe der bedingten Formatierung lässt sich das Erscheinungsbild von Feldobjekten und deren Inhalt abhängig von bestimmten Bedingungen automatisch verändern. So sind bspw. Rechnungssummen in roter Farbe darstellbar, wenn ein Zahlungstermin eine gewisse Zeitspanne überschritten hat. In dieser Tabelle sind Datumswerte mit den zugehörigen Regenmengen erfasst. Ich möchte nun die Regenmengen abhängig vom aktuellen Wert in unterschiedlichen Schrift- oder Hintergrundfarben darstellen. Ich wechsle dazu in den Layoutmodus. Im Gegensatz zu fast allen anderen Formatierungen ist es nicht möglich, die erforderlichen Einstellungen mit dem Inspektor vorzunehmen. Ich aktiviere dieses Feldobjekt, was die Regenmengen darstellt, und kann entweder unter "Format" "Bedingt" auswählen, oder ich gehe über das Kontextmenü dieses Feldobjekts und wähle "Bedingte Formatierung". Als Erstes will ich das Feldobjekt "Regenmenge" deutlich kennzeichnen, falls es leer sein sollte. Ich klicke auf "Hinzufügen" und gebe an, der Wert ist leer. Jetzt muss ich natürlich noch eine Bedingung angeben. Da wähle ich einfach mal eine auffällige Farbe. Wir sehen, was sich tut, wenn ich in den Blätternmodus wechsle. Hier, in diesen beiden Feldelementen ist kein Inhalt. Wenn ich oben einen Inhalt angebe, dann bleibt auch der Hintergrund verschwunden und hier ebenfalls. Damit sind alle Felder gefüllt und die bedingte Formatierung wird dann nicht angezeigt, weil eben die angegebene Bedingung für keines der Felder in den einzelnen Datensätzen erfüllt ist. Ich wechsle jetzt wieder in den Layoutmodus und rufe wieder über das Kontext-Menü den Dialog "Bedingte Formatierung" auf. Ich füge jetzt noch eine Bedingung dazu und sage bspw., Wert ist zwischen 20 und 29. Da soll jetzt eine orangene Textfarbe angezeigt werden. Dann füge ich noch eine weitere Bedingung dazu und gebe hier an 30 bis 35. Hier jetzt eine rote Textfarbe und vielleicht mit diesem Hintergrund, und das Ganze noch fett. Dann wechsle ich wieder in den Blätternmodus, und Sie sehen, FileMaker stellt jetzt Zahlen abhängig vom Inhalt von den Feldern in unterschiedlicher Formatierung dar. Wenn ich also bspw. eine 25 eingebe, dann ändert sich die Farbe in ein Rot. Die bedingte Formatierung verändert lediglich das Aussehen von Daten, nicht deren aktuelle Speicherung in der Datenbank. Nicht verfügbar ist sie für Nicht-Textobjekte, wie etwa für Rechtecke. Sie lässt sich aber auf einzelne, mehrere oder kopierte Layout-Objekte anwenden. Bei mehreren Bedingungen, so wie hier, erfolgt die Auswertung sämtlicher Elemente von oben nach unten. Jede erfüllte Bedingung bewirkt die Anwendung der dabei festgelegten Formatierung. Treten dabei Konflikte auf, wird die Formatierung der letzten wahren Bedingungen benutzt. Zu Testzwecken kann ich die einzelnen Bedingungen ausschalten und wieder einschalten, muss ich einfach das Häkchen entfernen. Die bedingte Formatierung erlaubt also, das Erscheinungsbild von Feldobjekten und deren Inhalten abhängig von bestimmten Bedingungen zu verändern. Sie verändert lediglich das Erscheinungsbild der Daten, nicht die Inhalte.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!