Photoshop CC Grundkurs

Bedingte Aktionen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Durch die Verwendung einer bedingten Aktion können auf Grund vordefinierter Kriterien unterschiedliche Aktionen ausgeführt werden.

Transkript

Ich habe hier einen Ordner mit Bildern, wo Teile der Bilder im Hoch- und Teile der Bilder im Querformat sind. Die Aktion, die ich definieren möchte, z.B. das Anbringen einer Bildunterschrift, die soll jetzt darauf reagieren. D.h. ich möchte bei den Hochformaten die Bildunterschrift vielleicht hier auf der rechten Seite und bei den Querformaten hier auf der unteren Seite. Gehen wir mal kurz zu Photoshop und laden eine solche Aktion. Ich kann hier über das Menü "Aktionen laden" und hier habe ich diese "BedingteAktionen.atn", die lade ich jetzt einfach mal. Hier sieht man die Aktionen, es gibt eine Aktion "Kennzeichnung Quer", wir können ja mal das entsprechende Bild öffnen. Nehmen wir hier so ein Querformat, öffnen und spielen die Aktion "Kennzeichnung Quer" einfach mal ab. Wir sehen, die Aktion baut jetzt hier unten so einen Streifen ein, so einen Farbbalken und einen Text und reduziert das Ganze auf eine Hintergrundebene. Öffne ich jetzt ein Bild im Hochformat wird die Aktion "Kennzeichnung Hoch" abgespielt. Auch hier wird jetzt auf der rechten Seite ein Farbstreifen mit einem Text eingebaut. Jetzt ist es natürlich mühsam für mich, jedes Mal zu selektieren, welche der beiden Aktionen er anwenden soll und dafür gibt es jetzt eben entsprechend die dritte Aktion, die als allererstes überprüft, wir sagen hier mal "Zurück zur letzten Version", ist das ein Hoch- oder ein Querformat? D.h. hier ist eine Bedingung. Wenn das Bild ein Hochformat ist, dann nimmt er diese Aktion, wenn das Bild ein Querformat ist, nimmt er diese Aktion. Klicke ich jetzt hier auf "Kennzeichnung", kann ich sehen, einmal wird es so eingebaut, öffne ich das Hochformat, klicke wieder auf "Kennzeichnung" - "Abspielen", wird es auf der rechten Seite eingebaut. Das macht man dann natürlich nicht für jedes Bild einzeln wie hier, sondern ich kann das wirklich automatisieren, indem ich sage "Datei" - "Automatisieren" - "Stapelverarbeitung", wähle jetzt einen Ordner mit Bildern aus, bestätige diese Auswahl mit "OK" und sage, ich möchte die Bilder dann in einen anderen Ordner speichern. Ich gehe jetzt auf den Desktop, ebenfalls mit "OK" bestätigen und jetzt lassen wir diese Aktionen laufen und wir können sehen, er entscheidet je nach Bild automatisch, welche der beiden Aktionen er dann nehmen soll. Brechen wir das Ganze hier vielleicht kurz ab und erzeugen jetzt selber mal so eine Bedingung. Die Aktionen, die wir hier definiert haben, gehen wir mal kurz durch. Hier wird nur der Hintergrund eingestellt, dann die Arbeitsfläche verändert. In dem Fall wird hier oben rechts dann etwas hinzugefügt. Dann stelle ich die Vordergrundfarbe ein, erstelle eine neue Textebene, die Ebene "Hintergrund" wird wieder ausgewählt, die Ebene wird ausgerichtet, damit der Balken entweder rechts oder unten steht und dann wird der Text ausgewählt und noch mal ein bisschen zentriert. Am Ende wird das Ganze auf die Hintergrundebene reduziert. Das also zu den einzelnen Aktionen. Jetzt gucken wir uns die Bedingungen an, und die würde ich ganz gerne auch mal neu anlegen, d.h. ich sage jetzt hier "Neue Aktion", nennen wir diese jetzt mal "Bedingung", und fügen sie hier in den Ordner "Bedingte Aktionen" hinzu, den wir importiert haben. Im nächsten Schritt sage ich jetzt, ich möchte eine Bedingung einfügen und die Bedingung kann jetzt sein, ob das Dokument im Querformat ist oder quadratisch, ist es ein RGB- oder CMYK-Dokument? Hier gibt es also eine ganze Reihe Bedingungen, die ich überprüfen kann. Meine soll jetzt sein, ob das Dokument im Querformat vorliegt und wenn ja, dann nimm bitte die Kennzeichnung "Quer", wenn nein, dann bitte die Kennzeichnung "Hoch". Das bestätige ich mit "OK" und jetzt sehe ich, ich habe genau das Gleiche wie hier oben auch, was ich importiert habe. Falls also das Dokument im Querformat vorliegt, nimmt er die Aktion "Kennzeichnung Quer", falls es im Hochformat vorliegt, die Kennzeichnung "Hoch". Auf die Art und Weise kann ich mir jetzt also eine ganze Menge Zeit sparen, weil ich nach bestimmten Bedingungen entsprechend filtern kann und dann entweder die eine oder die andere Aktion durchführen lasse.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!