Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

3ds Max 2018: Neue Funktionen

Bearbeitbare Bewegungspfade

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, wie Sie die Bewegungspfade animierter Objekte direkt im Ansichtsfenster editieren können: Sie verschieben dazu Keys und bearbeiten die Tangenten des Pfades an jedem Key einzeln. Dabei helfen verschiedene farbliche Pfaddarstellungen.
03:09

Transkript

Bewegungspfade von animierten Objekten können nun direkt im Ansichtsfenster bearbeitet werden. Ich habe hier als Beispiel mal diesen springenden Ball. Und was bisher ja schon immer ging, ist sich den Bewegungspfad hier über die Objekteigenschaften anzeigen zu lassen. Neu hinzugekommen ist jetzt, dass man diesen Pfad direkt bearbeiten kann. Dazu geht man hier in den Bereich "Bewegung" "Bewegungspfade" und aktiviert das Unterobjekt "Keys". Dann habe ich die Möglichkeit, jeden einzelnen Key hier direkt zu bearbeiten, und zwar indem ich den Key hier direkt verschiebe oder auch die Tangente an dieser Stelle verschiebe. Die Art der Tangente kann auch direkt bearbeitet werden. Jetzt habe ich hier drei Varianten zur Auswahl: Ich kann die Tangente unterbrechen, dann lässt sich jeder Teil der Tangente einzeln bewegen, und sie auch wieder verbinden. Und natürlich auch wieder auf eine automatische Tangente zurücksetzen. Keys löschen oder hinzufügen ist auch an dieser Stelle jetzt direkt möglich. Nicht nur die Form des Bewegungspfades kann geändert werden, sondern auch die Farbe. Bisher war ja immer standardmäßig rot eingezeichnet, der neue Standard ist jetzt ein Farbverlauf. Und zwar ändert sich hier die Farbe vom Startpunkt in Gelb bis zum Endpunkt in Rot. Das kann man hier auch noch ändern. Gleichmäßig zeichnet das Ganze wieder in dem vertrauten, durchgehenden Rot. Objektfarbe verleiht dem Bewegungspfad die Farbe des Objektes. Das ist natürlich insbesondere dann praktisch, wenn man mehrere animierte Objekte in der Szene drin hat. Und über die Option "Geschwindigkeit" lässt sich darstellen, wie schnell ein Objekt entlang des Pfades unterwegs ist. Insbesondere hier am Ende sieht man nun, dass die Geschwindigkeit deutlich zunimmt und entsprechend wird es hier röter. Um bei der Bearbeitung das Timing nicht aus dem Blick zu verlieren, kann man sich zudem noch die Key-Zeiten anzeigen lassen. Insgesamt ist dieser Umgang mit Bewegungspfaden durchaus eine willkommende Erweiterung, um Bewegung von Objekten jetzt intuitiver und direkter hier direkt im Ansichtsfenster bearbeiten zu können. Über den Kurven-Editor ist das doch immer ein bisschen umständlicher.

3ds Max 2018: Neue Funktionen

Lernen Sie die Neuerungen von 3ds Max 2018 kennen und sehen Sie, wie Sie sie in der Praxis einsetzen.

39 min (9 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
3ds Max 3ds Max 2018
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.04.2017
Aktualisiert am:24.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!