Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Webprogrammierung: Meine erste Website

Baukastensysteme

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es gibt viele verschiedene Anbieter von vorgefertigten Baukastensystemen – oft reicht ein solches System auch vollkommen aus.
04:14

Transkript

Wenn Sie in eine Suchmaschine den Begriff: "Baukasten-System Online Webseite" eingeben, dann werden Sie eine große Anzahl an fix fertigen Systemen finden, bei denen man sich einfach nur anmelden muss, und dann sofort ein Design auswählen kann, und mit dem Befüllen dieses Designs mit Inhalten beginnen kann. Ich habe hier jetzt exemplarisch nur drei Beisiele hier rausgegriffen. Wie gesagt, es gibt eine viel größere Anzahl. Es gibt auch, zum Beispiel, Baukasten-Systeme, die direkt von einem bestimmten Webhoster verwaltet werden, und wenn Sie dann Ihre eigene Domain dort anmelden, können Sie Ihre Seite mithilfe dieser Baukasten-Systeme bauen. Hier habe ich jetzt aber so zum Gusto machen, mehr oder weniger, drei Beispiele. Das eine ist "WordPress.com". Das ist insofern spannend, als es von "WordPress" einerseits diese Online-Präsenz gibt, wo die "WordPress"-Installation direkt auf einem "WordPress"-Server liegt, wo man sich anmeldet und dann eben dort vor Ort quasi seine eigene Seite erstellen kann. Das was man dann in Kauf nimmt, ist eigentlich nur, dass auf der einen Seite ganz minimal Werbung für "WordPress" gemacht wird, und dass Sie zwar im ersten Teil der Adresse Ihre Wunschadresse haben, dann aber mit dem Nachsatz "WordPress.com" leben. "WordPress" ist in der Weise interessant, weil es "WordPress" auch als ganz normales Content-Management-System gibt, das Sie dann lokal oder regional auf Ihrem Webserver installieren könnten und dort dann warten und befüllen können. Wenn Sie die zweite Version wählen, dann kostet Ihnen die Installation von "WordPress" nichts. Die Software dafür ist kostenfrei. Haben aber dann viel mehr Möglichkeiten, des feineren Ausgestaltens oder der zusätzlichen Möglichkeiten, sie mitinstallieren können. Aber für einen ersten Blick auf "WordPress" ist diese Online-Version eigentlich nicht von der Hand zu weisen und ganz gut, um sich mal prinzipiell mit dem System anzufreunden. Eine andere Möglichkeit, die immer mehr an Beliebtheit gewinnt, ist "Jimdo". Im Unterschied zu "WordPress" ist "Jimdo" etwas, was tatsächlich hauptsächlich und nur auf "Jimdo"-eigenen Servern läuft. Auch hier gibt es eine freie Version für die man sich registrieren kann, wo man eben nichts zahlt, und wo man dann diese Namenserweiterung "jimdo.com" für die eigene Seite in Anspruch nimmt. Man hat aber eben auch hier den Vorteil, dadurch dass es "Jimdo"-eigene Server sind, dass sich "Jimdo" gleichzeitig auch um das Update kümmert, und um die Updates, was diese Content-Management- Details anbelangt, kümmert. Ein weiterer Baukasten, der sehr beliebt ist, ist "WIX". "WIX" ist vor allem bei Leuten, die ein Portfolio planen, sehr beliebt, weil es dort viele Einstellungen und Designs gibt, die sich genau auf dieses Thema spezialisiert haben. Für welche Version Sie sich dann... falls Sie sich für so ein System tatsächlich entscheiden, das können Sie abhängig davon machen, mit welcher Version Sie dann am besten umgehen, oder welche Version die die für Sie passenden Templates, also Vorlagen und Möglichkeiten bereitstellen. Testen Sie es, schauen Sie sich um, erkundigen Sie sich noch im Internet um die zusätzlichen Möglichkeiten die es gibt. Vielleicht sehen Sie was ganz anderes, was noch viel besser zu dem passt, was Sie planen. Aber hier ist es auch wichtig, sich im Detail anzusehen: Was bietet so ein System? Was davon brauche ich überhaupt? Und achten Sie darauf, dass Sie sich nicht überrumpeln lassen von der Anzahl an Möglichkeiten. Checken Sie immer für sich selber ab, ob Sie das, was Sie da geboten bekommen, tatsächlich auch brauchen.

Grundlagen der Webprogrammierung: Meine erste Website

Gestalten Sie in wenigen Stunden Ihre erste Website und lassen Sie sich dabei von der Idee über die Auswahl der Werkzeuge bis zur Veröffentlichung Ihrer Web-Präsenz begleiten.

2 Std. 53 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!