Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

After Effects CC Grundkurs

Bauchbinde

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, was eine Bauchbinde ist und wie man sie mit Text und grafischen Elementen erstellt und zusätzlich noch animiert, also z.B. ein- und ausblendet.

Transkript

CrashCourse - Bauchbinde. Wofür brauche ich eine Bauchbinde? Also, ich habe hier ein kleines Interview. Das möchte ich in meine Film anbinden. Ich möchte diese Person aber nicht antexten, aber ich muss irgendwie in diesem Film deutlich machen, wer diese Person ist. Also fehlt mir igrendwie so ein graphisches Element. Habe ich hier was vorbereitet, eine Komposition, in der ist eine Graphik, in dem Logo der Sendung oder meinetwegen also auch des Podcasts. Und ich habe hier, also, ein graphisches Element, worauf der Name der Person steht, der interviewt wird. Und diese Binde unter Komposition habe ich einfach nur eingeblendet. Gut, das Ganze Schritt für Schritt von vorne. Als erstes wähle ich hier das Footage aus meinem Projektfenser aus, stelle eine neue Komposition, wähle mal das Audio aus. Jetzt habe ich das Interview. Dazu brauche ich jetzt noch die Graphik. Die ziehe ich mir hier drüber. Das ist die Bauchbinde.ai. Das ist hier dieses Logo. Zoome ich mal ein bisschen ran und mache mir hier die Anzeige ein bisschen größer, denn jetzt geht es hier um das Layout. Zuerst wähle ich mir hier mit dem Shortcut+S die Skalierung vor und mache das Logo ein bisschen kleiner und skaliere das hier so in die untere Ecke vielleicht so 65 %. So groß dürfte OK sein. Jetzt brauche ich noch eine farbige Fläche hier. Dafür wähle ich hier die Ebenen ab, wechsele jetzt auf das Rechteck-Werkzeug, und wie schön, dass hier schon die richtigen Farbe vorgewählt sind. Ich wähle mir sonst einfach die Farbe aus diesem Rettungsring, bestätige mit OK, die Kontur soll schwarz sein und auf 2px stehen. Und ich ziehe mir mal jetzt Sonderfläche auf Diese richte ich jetzt mal aus, so diese Größe dürfte OK sein, und die soll jetzt aber hinter dem Logo liegen, deswegen schiebe ich das Logo einfach nach oben. Und jetzt möchte ich diese Formebene noch etwas einstellen. Dazu kann ich hier unter Inhalt das Rechteck aufklappen und auf die Fläche gehen und kann jetzt hier die Transperenz auf, zum Beispiel, 70% stellen. Na ja, ist vielleicht ein bisschen viel. 85%, na, da kann man noch gut durchschauen. Jetzt mal abwähle. Sieht man, dass die Kontur nicht durchsichtig ist und dann nur die Fläche dahinter. Und was fehlt jetzt noch? Ich klappe das mal hier wieder zu, damit ich ein bisschen mehr Platz in der Ansicht habe. Genau. Text Dafür wähle ich mir das Text-Werkzeug aus und schreibe mal einfach den Text. Georg heißt der Interview-Partner. Jetzt habe ich hier irgendeine Schriftart, die mit nicht gefällt. Schriftfarbe, ah, die finde ich OK. Ja, und jetzt wähle ich einfach die Textebene aus und stelle hier mal die Schriftart um. Arial Black, zum Beispiel sieht hier ganz cool aus. Ich mage die ganz gerne. Und jetzt muss die Schriftgröße noch angepasst werden auf diese Form hier. Es ist vielleicht noch ein bisschen dick. 45 oder 48, so sieht das ganz cool aus. Jetzt möchte ich hier gerne noch ein bisschen mehr tiefer drin haben. Dafür wähle ich mal die Bauchbinden Ebene aus und gehe auf Ebenenstile "Abgeflachte Kante und Relief". Jetzt kann ich sehen, dass hier so nicht ganz effekt dazu gekommen ist, der die Rolle ein bisschen dicker aussehen lässt. Ich kann ihn mal ein bisschen größer stellen. So hier sieht jetzt die richtig plastisch aus die Rolle beziehungsweise diese Skaboardrolle, die aussieht, wie ein Rettungring. Und jetzt möchte ich hier an den Text noch einen Schatten haben. Dafür mache ich einen Rechtsklick Ebenenstil Schlagschatten. Ja, passt. Möcht ich jetzt gar nicht weiter einstellen. Den gleichen Schlagschatten, den wähle ich mir aus. Und mit Command+C beziehungsweise Steutung+C kopiere ich die einfach auf die beiden anderen Flächen auch drauf. So habe ich hier auch einen Schatten. Ist jetzt hier mit aber, ehrlich gesagt, ein bisschen zu, zu stark sichtbar. So stelle ich ihn hier mal auf 54% und kann ihn jetzt mit Command oder Steuerung+C aus der Formebene auf die anderen beiden Ebenen kopieren. Und dann bin ich auch schon fast fertig. So, das Layout sieht ganz gut aus, und jetzt möchte ich das noch einblenden. Dafür wähle ich diese 3 Text-Ebenen aus, drücke Command+Shift+C beziehungsweise Steuerung+Shift+C beim PC und schreibe hier einfach mal "Bauchbinde". Und jetzt gehe ich mal hier zum Zeitpunkt 78 Frames, drücke die Taste "T" für die Deckkraft, setze einen Keyframe für 100%, etwas davor ziehe ich den Wert runter, und ich habe hier dann hier schon eine kleine Animation erstellt, also es blendet sich schon ein, und nach kurzer Zeit setzt ich einen neuen Keyframe für 100%, damit hier in diesem Bereich Bauchbinde sich nicht ausblendet und hier blende ich sie wieder aus. Ja, und jetzt bin ich auch schon fertig mit dem CrashCourse - Bauchbinde. Ich habe hier eine Bauchbinde erstellt, die sich hier während des Interviews einblendet und wieder ausblendet. Ich kann sie sogar noch nachträglich verschieben, da ich die Position nicht animiert habe, sondern nur die Transperenz. Da habe ich hier in der Positionsänderung keinen Einfluss auf meine bereits erstellte Animation. Wenn man ein bisschen fortgeschritten ist, dann kann man das ein bisschen komplexer machen. Dann könnte man die Rolle wirklich reinrollen lassen, sich daraus diese Formebene erstellen lassen und vielleicht noch einen Texteffekt zum Einblenden des Textes benutzen, aber das können Sie, ja, gerne jetzt alleine ausprobieren.

After Effects CC Grundkurs

Lernen Sie das Funktionsprinzip und die Werkzeuge von After Effects CC von der Pike auf kennen, um anschließend eigene professionell anmutende Videoprojekte realisieren zu können.

10 Std. 7 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!