Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

TYPO3 Neos Grundkurs

Basis-Ordnerstruktur und Dateien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Aufbau eines Seitenpakets ist per Konvention festgelegt. Der Kickstarter legt die für den Betrieb einer Seite benötigten Ordner und Dateien an.

Transkript

Nachdem wir unser eigenes Seitenpaket angelegt haben, wollen wir die durch den Kickstarter erzeugten Dateien und Ordner einmal näher betrachten. Zunächst aber müssen wir die Dateiberechtigungen noch einmal anpassen. Dazu öffne ich mir Netbeans. Ich hole mir die Shell über den Menüpunkt "Window", dort "IDE Tools" und dann "Terminal". Ich öffne unten das Remoteterminal und nutze die bereits eingerichtete Verbindung "bitnami@training.neos.local" Ich bestätige die Meldung und wir befinden uns mit dem Login im Verzeichnis "/home/bitnami". Wir wechseln zunächst nach "var/www/neos/" und finden hier die bekannte Datei "flow". Mit dieser "sudo ./flow" führen wir die Datei aus, übergeben "core:setfilepermissions" geben hier unseren FTP Benutzer an, also bitnami, den Webservernutzer daemon und seine gleichnamige Gruppe. Nun ist der Prozess durch. Damit haben wir auch per FTP beziehungsweise STFP Zugriff auf unsere Dateien in unserem Seitenpaket. Als nächstes wollen wir uns die Dateien hier in den IDE ziehen. Mit einem Rechtsklick auf "Sourcefiles" über "Download" erhalte ich die Ordnerstruktur innerhalb des roots unserer Neos Installation. Das Seitenpaket befindet sich wie alle Pakete unter "Packages", "Sites" und dort eben dann das Neos Training Websitepaket. Es hat etwas mit der Gliederung auf sich. In "flow" haben wir immer dieselbe Ordnerstruktur, unabhängig davon um welche Art von Package es sich handelt. Also unser Seitenpaket ist im Grunde auch nichts anderes als ein Flowpaket. Wir sehen zunächst den "Classes"-Ordner. Dieser ist aktuell noch leer. Möchte ich die Installation um eigene Models erweitern, würde ich dies in diesem Ordner tun. Auch sämtliche Controller würden hier gespeichert. Unter "Configuration" finden wir die "NodeTypes.yaml". Hier können eigene Knotenpunkte definiert werden. Unter "Documentation" sollten die Dokumentationen zum Paket abgelegt werden. Jeder Entwickler kennt das, die Dokumentation kommt am Schluss. Deswegen ist auch hier der Ordner noch leer. Wir haben ein leeres "Meta"-Verzeichnis. Hier könnte ich beispielsweise eine "Package.xml" ablegen um Metainformationen zum Paket abzulegen, also Beispielsweise die Paketnummer, oder den Author. Wer TYPO3 CNS kennt, der könnte das am Ehesten mit extem.conf vergleichen. Im Verlauf des Videotrainings werden wir uns wohl am Meisten im "Ressources"-Ordner aufhalten. Hier finen wir aktuell ein "Private"-Verzeichnis unter "Content" die "Sites.xml", die die Seitenstruktur für unsere Rootsite hält. Wir haben das "Templates"-Verzeichnis in dem unser rudimentäres default Template, das für die erste Ausgabe verantwortlich ist. Im "TypoScript"-Verzeichnis finden wir die "roots.ts2" die das Pageobjekt definiert. Alle weiteren Typo Scriptdateien würden auch hier ihren Speicherort finden. Der letzte Ordner ist das "Tests"-Verzeichnis. Hier würden wir functional, beziehungsweise unit Tests ablegen. In der composer.json Datei finden wir Abhängigkeiten zu anderen Paketen. Wir wollen uns unser komplettes Paket hierher ziehen, klicken also den Hauptordner an, auf Download und bestätigen dann noch mit "ja". Und schon haben wir lokal unser Paket zur Verfügung. Fassen wir also zusammen, über den Kickstarter wurde uns eine Basisordnerstruktur und die wichtigsten Dateien angelegt, so das wir unser Seitenpaket nutzen können. Von nun an wollen wir dies kontinuierlich ausbauen.

TYPO3 Neos Grundkurs

Entdecken Sie die Konzepte und grundlegenden Technologien des modernen Content Management Systems und sehen Sie, wie Sie eigene Projekte starten.

Ordentliches Basiswissen für TYP3 CMS Kenner
JG

Als jahrelanger TYPO3 CMS Benutzer und Entwickler konnte ich mir schnell - zusätzlich zu aktuellen Dokumentationen im Netz - einen Überblick über die "Integration" in Neos verschaffen. Auf TypoScript 2 wird wenig präzise eingegangen (hinsichtlich Syntax & Co).

 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!