Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Backlog-Einträge zu Features zuweisen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie die Zuweisung von Backlog-Einträgen zu Features abläuft, zeigt dieser Film.
02:58

Transkript

Wenn ich gerne wissen möchte, welche Backlog-Einträge zu welchen Feature gehören, dann kann ich diese erreichen, indem ich in meinem Backlog, also nicht auf dem eigentlichen Board sondern in der Liste, die Option "Übergeordnete Elemente" von "Ausblenden" auf "Anzeigen" ändere. Das ging auch schon in früheren Versionen. Was jetzt neu ist, ist, dass wir hier unten den Eintrag haben "Backlog Items ohne übergeordnete Elemente", Ich sehe also hier all das, was noch nicht zugewiesen ist, und zum Zuweisen habe ich jetzt verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann ich mir hier einen Eintrag nehmen und direkt von hier zum Beispiel nach hier oben schieben. Die andere Möglichkeit ist, ich kann die sogenannte "Zuordnung" einschalten. Das ist immer dann sinnvoll, wenn wir diese Backlog-Einträge einem Feature zuweisen möchten, dass es bisher in dieser Übersicht noch nicht gibt Ich zeige Ihnen mal, was ich meine. Ich lege einmal ein neues Feature an und das nenne ich: Das ist das "Neue Feature". Zu diesem Feature haben wir aktuell noch keine Backlog-Einträge zugeweisen, Das sehen wir auch daran, dass wir hier nicht über so einen Haken eine Unterliste aufklappen können. Wenn ich jetzt zurück in meinem Backlog bin, dann könnte ich diese Einträge hier, nicht diesem Feature zuweisen, weil ich das Feature hier nicht sehe. Ich kann das allerdings erreichen, indem ich die Option "Zuordnung" auf "Ein" schalte. Jetzt sehe ich hier rechts alle Features und hier unten habe ich meine drei markierten Backlog-Einträge und die ziehe ich jetzt einfach auf den Eintrag "Neue Feature". Das muss dann natürlich "Neues Feature" heißen also sollten wir dieses Feature auch gleich einmal umbenennen. Dazu klicke ich mit der rechten Maustaste drauf, wähle "Öffnen" und sage "Neues Feature". Wir haben also gesehen, wir haben verschiedene Möglichkeiten, die Zuweisung von Backlog-Einträgen zu Features vorzunehmen. Zum einen kann ich in der Backlog-Liste, mir die aktuelle Zuordnung anzeigen lassen, indem ich die übergeordneten Elemente einblende. Jetzt kann ich hier einfach die Backlog-Einträge, die noch nicht zugewiesen waren und ich demonstriere das noch mal mit einem neuen Backlog-Eintrag: "Neuer Eintrag", "Enter" und dieser Eintrag wurde jetzt direkt meinem Feature "Multimandanten" zugewiesen, weil das gerade markiert war. Wenn ich das Ganze noch einmal ausblende und jetzt einen neuen Eintrag hinzufüge, "Eintrag 2", "Enter" und jetzt das Ganze wieder einblende, dann ist dieser tatsächlich im Bereich "Backlog Items ohne übergeordnete Elemente" und von hier aus konnte ich, wie gesagt, zum einen direkt zu dem entsprechenden Feature ziehen oder falls dieses nicht sichtbar war, dann musste ich erst die Zuordnung aktivieren und konnte es dann hier herüberschieben.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Lernen Sie die wichtigsten Erweiterungen in TFS 2015 kennen, wobei auf große Änderungen wie das neue Build System genau so eingegangen wird wie auf Verbesserungen.

1 Std. 9 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Team Foundation Server Team Foundation Server 2015
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!