Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

G Suite Grundkurs

Automatische Filter einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So richten Sie praktische Filter ein, um neue Nachrichten nach benutzerdefinierten Regeln automatisch zu kennzeichnen und zu archivieren.
02:38

Transkript

Filter in Gmail sind eine praktische Funktion, um Nachrichten nach benutzerdefinierten regeln automatisch zu verwalten. Wie Sie einen automatischen Filter in Gmail einrichten und wie Sie da effizienter arbeiten, das zeige ich Ihnen jetzt. Um einen Filter einzurichten, gehen Sie hier auf die Suchoptionen. Hier wählen Sie das Kriterium von dem Filter aus, beispielsweise von wem eine bestimmte E-Mail ist, beziehungsweise welchen Betreff sie hat, oder welche Wörter in der E-Mail enthalten sind. Als Beispiel möchte ich, dass alle E-Mails von meinem Chef, beziehungsweise von einem bestimmten Kollegen, mit einem Stern markiert werden, also eine Markierung erhalten. Dazu gebe ich einfach die E-Mail-Adresse meines Kollegen ein und sage dann, Filter mit diesen Suchkriterien erstellen. Jetzt kann ich sagen, was passiert mit diesen E-Mails. Das heißt, alle E-Mails von Thomas Maier sollen eine Markierung erhalten. Alternativ könnte ich auch sagen, sie sollen ein bestimmtes Label erhalten, sollen automatisch weitergeleitet werden, sollen gelöscht werde, sollen als "Wichtig" oder nicht als "Wichtig" markiert werden etc.. Dann klicken Sie einfach auf Filter erstellen. Das heißt, jetzt wurde ein Filter erstellt und alle E-Mails, die ich von meinem Kollegen erhalte, werden ab sofort mit einem Stern versehen, ganz automatisch. Wie Sie sehen, habe ich gerade eine neue E-Mail von meinem Kollegen Thomas Maier erhalten und sie wurde ganz automatisch mit diesem Stern versehen. Grund dafür ist der Filter, den ich dafür eingerichtet habe. Filter lassen sich auch für andere Funktionen sinnvoll einsetzen, wie beispielsweise für E-Mails, die nicht wichtig sind, die sofort den Posteingang überspringen müssen, oder für E-Mails zu einem gewissen Projekt, das automatisch mit einem gewissen Label versehen werden soll. Wenn Sie Filter löschen oder bearbeiten, ändern möchten, machen Sie diese über die Einstellungen. Dazu klicken Sie einfach auf das Zahnrad, auf Einstellungen und dann oben auf die Karte Filter. Hier sehen Sie ist dieser Filter "from:thomas.maier", "Ausführen: Markieren". Jetzt können Sie sagen, okay, Sie möchten diesen Filter löschen. oder Sie möchten ihn bearbeite, um dann eben die Kriterien entsprechend anzupassen. Meine Empfehlung, nutzen Sie automatische Filter, wo immer möglich, um sie von Routineaufgaben zu entlasten.

G Suite Grundkurs

Nutzen Sie Gmail, Google Drive und die weiteren Tools im Paket "G Suite" für die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.

2 Std. 28 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.09.2014
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!