GIMP 2.8 Grundkurs

Automatische Farbkorrektur

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Alte Bilder leiden oft auch an verfremdeten Farben. In diesem Film verfolgen Sie die unterschiedlichen Auswirkungen der verschiedenen automatischen Farbkorrekturen auf ein altes Bild.
03:39

Transkript

In diesem Bild stimmt nach wie vor vieles nicht. Vor allem die Farbgebung wirkt etwas sehr veraltet und das Bild hat einen leichten Rotstich. Es ist also wunderbar geeignet, um zu untersuchen, inwieweit die automatische Farbkorrektur oder die Möglichkeiten der automatischen Korrektur in ein derartiges Bild greifen können. Ich finde die automatischen Farbkorrekturen unter Farben und hier habe ich jetzt eine Reihe an Versuchsmöglichkeiten. Zuerst versuche ich einen automatischen Farbabgleich. Ich klicke also auf Abgleich und schaue, was passiert. Das Ergebnis ist sehr befremdend. Für mein Bild hier erzeugt der Abgleich eher ein beunruhigendes Ergebnis. Mit STRG-Z oder CMD-Z am Mac mache ich es wieder rückgängig. Mein nächster Versuch gilt beim automatischen Abgleich dem Weißabgleich. Der Weißabgleich wirkt normalerweise recht gut. Ja, jetzt sieht mein Bild insofern besser aus, als dass es irgendwie diesen 70er-Jahre-Eindruck hat. Es ist auf jeden Fall besser, viel besser, als vorher, auch wenn die Farben jetzt ungewohnt scheinen. Sie wirken doch sehr echt. Weißabgleich ist also eine gute Option. Ich nehme auch diese Variante zurück mit STRG-Z, um Ihnen die weiteren Möglichkeiten zu zeigen. Ich gehe auf Farben Automatisch Ich sehe, was passiert. Beim Farbverbessern merke ich keine wesentliche Veränderung. Also schauen wir weiter. auf HSV strecken. Das würde heißen, dass im HSV-Bereich, also beim Kontrast, die maximale Ausdehnung gesucht wird. Ja, hier hat eine Verbesserung stattgefunden. Ja, eindeutig. Das Bild wirkt von den Konturen her klarer. Ich lass das jetzt einmal und gehe weiter bei den automatischen Anpassungen ... an die Kontrastspreizung. Die funktioniert ähnlich wie HSV strecken, nur in einem anderen Farbraum. Auch hier erkennt man eine merkliche Veränderung. Es entsteht der Eindruck, als sei das Bild weiter klar geworden. Und die Kontraste kommen besser heraus. Die letzte Möglichkeit beinhaltet die Normalisierung. Wenn ich auf Normalisierung gehe, nun ist kein großer Unterschied zu merken. Das heißt, die besten Ergebnisse haben eine Verbesserung des Kontrasts erzielt und eben, obwohl spannend, sich daran zu gewöhnen, der Weißabgleich.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!