Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Digitale Transformation im Unternehmen

Auswirkung auf HR

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video beschreibt die Auswirkung der Digitalisierung auf die Personalarbeit und ergründet, welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben.

Transkript

In diesem Video beschäftigen wir uns mit der Auswirkung der Digitalisierung auf die Personalarbeit. Einer der wohl größten Ängste des digitalen Zeitalters ist die Frage, "Ersetzt uns der Roboter irgendwann?" Es ist eine beängstigende und beeindruckende Vorstellung zugleich. Aber was ist wirklich dran an einer Zukunfts-Arbeitswelt komplett mit Robotern? Um die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt einmal genauer zu betrachten, schauen wir uns zwei Facetten an. Zum einen die Auswirkung der Digitalisierung auf den Arbeitnehmer als Menschen und zum anderen die Auswirkung der Digitalisierung auf die Organisation und die Personalarbeit. Essentiell ist dabei, dass wir beide Bereiche als Wechselspiel sehen. Der Mensch im Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt allgemein beeinflusst die Organisation, aber auch umgekehrt beeinflussen Veränderung in der Organisation den Menschen. Beginnen wir mit dem Bereich des Menschen im Unternehmen. Eigentlich war es schon immer klar, aber besonders durch die Digitalisierung wird es besonders in den Fokus gestellt. Der Mitarbeiter ist die wichtigste Resource im gesamten Unternehmen. Die Digitalisierung ist dabei, uns in die größte industrielle Revolution aller Zeiten zu führen. Und worauf kommt es im digitalen Zeitalter an? Auf Wissensarbeit. Technisch ist heutzutage praktisch alles möglich. Wichtig ist jetzt, Konzepte und Strategien zu entwickeln, um mit den technischen Möglichkeiten optimal umzugehen und Potenziale der Digitalisierung voll zu nutzen. Diese Konzepte können von keinem Roboter kommen. Somit rückt der Mensch als Stratege und Visionär hier in den Mittelpunkt. Daraus ergeben sich aber auch Anforderungen an die Mitarbeiter. Ein Nebeneffekt der Digitalisierung ist, dass unser gesamtes Unternehmen von der IT durchdrungen ist. Auf der einen Seite setzt dies eine gewisse Affinität des Mitarbeiters zu der Technik voraus, aber auf der anderen Seite ist von Unternehmensseite hier auch wichtig, die Mitarbeiter zu schulen. Interne Kommunikation über das Smartphone ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch alles kommen wird. Das Unternehmen muss hier die Mitarbeiter unterstützen, sich den neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Dies fordert aber auch einiges vom Mitarbeiter: das lebenslange Lernen. Dass man einen Beruf in drei Jahren Ausbildung lernt und ihn dann einfach 40 Jahre ausübt, ist in der heutigen Zeit so gut wie unmöglich. Sich ständig wechselnde Arbeitsbedingungen bedeuten, dass Lernen, um sich anzupassen, niemals endet. Ein zentraler positiver Aspekt für die Mitarbeiter ist die mittlerweile deutlich einfachere Möglichkeit zur Vereinigung von Beruf und Familie. Die Chancen der Digitalisierung, wie z. B. die ständige Kommunikation über den kompletten Globus, geben dem Mitarbeiter die Gelegenheit, Kinder mittags von der Kita abzuholen, mit der Familie gemeinsam zu frühstücken, vielleicht morgens eine Stunde von zuhause aus arbeiten und dann ins Büro zu kommen. Das Ende des "nine-to-five"-Jobs ist für die Familie überraschend eine sehr positive Nachricht. Worauf kommt es jedoch dabei entscheidend an? Zielorientiertes Arbeiten und zielgerichtete Kommunikation, größere räumliche Isolation und ggfs. verschiedene Arbeitszeiten fordern neue, gemeinsame Zielvereinbarungen und Wege hin zur Selbstorganisation. Dabei darf das Verfolgen einer gemeinsamen Vision nicht aus den Augen verloren werden. Kommen wir jetzt zur Seite der Organisation. Die Organisation muss sich logischerweise auch verändern. Zum einen sind das Prozesse und Modelle. Betrachten wir z. B. ein klassisches Arbeitszeitmodell. Wir sind in einer Zeit, wo die Trennung zwischen Privatzeit und Arbeitszeit praktisch nicht mehr klar zu ziehen ist. Wie ist das, wenn ich abends im Smartphone nochmal Mails lese? Was passiert, wenn ich eine Telefonkonferenz nach Australien um 23 Uhr halten muss, dafür mittags mit meinem Kind zuhause war? Klassische Modelle berücksichtigen solche Aspekte ebenso wenig wie Regelungen zu Pausen zwischen zwei Arbeitstagen. Neben dem Unternehmen muss auch der Gesetzgeber hier umdenken. Überhaupt ist das Wichtigste von Organisationsseite, Prozesse flexibler zu gestalten. Ein Bewerbungsprozess muss sich an den Bedürfnissen der Arbeitnehmer ausrichten, der individuell und nicht über einen Kamm zu scheren ist. Die Organisation hat aber auch viel Potenzial. Das Thema "Big Data" ist im Bereich der Personalarbeit bislang viel zu kurz gekommen, hat aber riesige Chancen, besonders im Bereich Recruiting und Employer Branding. Insgesamt können wir festhalten: Durch die Digitalisierung werden komplette Arbeitsbereiche durch den Roboter auf kurz oder lang ersetzt werden. Das betrifft alle Bereiche, die sich komplett automatisieren lassen. Ersetzen wird der Roboter den Menschen jedoch niemals komplett. Wissensarbeit und konzeptionelle Arbeit ist in Zeiten der Digitalisierung bedeutend wie nie zuvor. Der Mensch als Denker und Visionär ist das Zukunftsbild des Arbeitnehmers im neuen digitalen Zeitalter.

Digitale Transformation im Unternehmen

Sehen Sie, was genau unter „digitaler Transformation“ zu verstehen ist und welche Auswirkungen sie für jedes Unternehmen mit sich bringt.

2 Std. 5 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!