Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Auswahlfilter und -hilfen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
AutoCAD verfügt über einige Filter und Hilfen, welche die Auswahl von Objekten wesentlich erleichtern. Dabei besteht die Möglichkeit, ähnliche Objekte auszuwählen oder bestimmte Filter zur Auswahl von Objekten zu definieren.
04:14

Transkript

Zum Thema Objektauswahl gibt es aber noch bestimme Objektauswahl-Filter und Auswahlhilfen, und die wollen wir uns jetzt ansehen. Zunächst zeichne ich einige Linien, sage Escape, zeichne auch einige Polylinien, vielleicht auch ein paar Rechtecke. Auch hier, wie überall bei anderen Objekten, werde ich beim Rechteck zweimal klicken, einmal für den linken oberen Punkt, und einmal für den rechts unteren Punkt. Versuchen Sie also nicht ein Rechteck mit gedrückter linker Maustaste zu zeichnen. Und ich werde noch einige Kreise Zeichnen. Und genauso wie beim Rechteck muss ich hier für jeden Kreis zweimal klicken, einmal für den Mittelpunkt und einmal für den Radius. es ist egal, wo diese Kreise und Objekte jetzt liegen, es geht uns nur darum, jetzt unter diesen vielen Objekten Kreise auszuwählen. Und das macht man normalerweise so, indem man einen Kreis auswählt, die rechte Maustaste betätigt und im Kontextmenü den Befehl Ähnliche auswählenfindet. Wählt man diesen Befehl aus, so sind natürlich alle ähnlichen Objekte wie das erste ausgewählt, also alle Kreise. Ich sage jetzt Escape und schaue mir noch eine andere Möglichkeit an, solche Objekte gemeinsam auszuwählen, und zwar geht es um die Schnellauswahl. Auch hier beginne ich mit der Markierung eines Kreises und gehe dann in die Eigenschaften. Die Eigenschaftenpalette habe ich hier schon geöffnet, und ganz rechts oben finde ich die Schnellauswahl. Positiv ist jetzt, dass bereits der Kreis als Objektfilter eingetragen ist, und ich muss nur noch die anderen Objekte dazu auswählen. Ich nehme also diese Schalte und schlage ein großes Kreuzen-Fenster, also ein grünes Fenster ab von rechts nach links. Mit Enter und OK sollten jetzt alle anderen Kreise ebenfalls markiert sein. Noch eine diffizilere Auswahl bietet der Befehl Filter. Dazu werde ich jetzt wieder die Escape-Taste drücken und den Befehl Filter aufrufen. Allerdings werde ich diesen hier nicht mehr finden. Der Befehl Filter ist schon etwas alt, funktioniert aber immer noch sehr gut, und ich werde diesen Befehl einfach auf der Tastatur eingeben. Das kann ich ja immer machen, also sage ich Filter und Enter. Schon ist dieser Dialog offen, und in diesem Dialog kann ich hier oben Filterbedingungen eintragen. Zunächst aber muss ich mich auf die Suche nach einem Objekt machen, das mache ich unter diesem kleinen Flyout und suche mir da den Kreis. die Bedingung Kreis muss ich jetzt zur Liste hinzufügen. Das mache ich mit diesem Schalter. Und sehe ich hier oben, dass die Bedingung ein Kreis ist, ich könnte aber jetzt noch weitere Bedingungen hinzufügen. Zum Beispiel, dass ein bestimmter Layer erfüllt sein muss. Das werde ich jetzt aber nicht machen, sondern ich lasse nur eine Bedingung und sage jetzt Anwenden. Nun muss ich wieder ein großes Kreuzenfenster abschlagen, das kann ich auch vom rechts unten nach links oben machen, und sage einmal Enter. Damit ist der Filterbefehl abgeschlossen, und das Ergebnis ist natürlich die Markierung aller Kreise in meinem Kreuzenfenster. Je nach Situation können Sie also mi Filter mehrere verschiedene Objekte auswählen. Zunächst einmal geht es um Ähnliche auswählen, dann um die Schnellauswahl, die Sie hier oder im Eigenschaftenfenster öffnen können, oder wenn es ganz komplex sein muss, dann nehmen Sie den Befehl Filter.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!