GIMP 2.8 Grundkurs

Auswahlen speichern

Testen Sie unsere 1957 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Auswahl kann entweder als Pfad oder als eigener Kanal gespeichert werden. Beim Pfad wird sie nur mit einer harten Kante abgespeichert (weil ein Pfad keine weichen Kanten kennt), wird sie als Kanal gespeichert, bleiben auch weiche Übergänge erhalten.
03:20

Transkript

Sie wissen jetzt schon, dass Auswahlen sehr kurzlebig sind und wahrscheinlich werden Sie sich fragen: Was tu ich, wenn ich mich besonders mit einer Auswahl geplagt habe und sie aufheben möchte, um sie dann später eventuell nochmal einsetzen zu können. Sie können Auswahlen speichern, Sie müssen dazu nur ein, zwei Tricks anwenden. Der erste Trick ist der, dass Sie, wenn Sie die Auswahl hier schön haben, über Auswahl nach Pfad die Auswahl sozusagen im Pfade-Dialog abspeichern. Auf diese Art können Sie ziemlich schnell wieder auf die Auswahl zugreifen und haben sogar den Vorteil, dass Sie noch weiter daran arbeiten können. Der Nachteil bei dieser Variante ist der, dass der Pfad ja keine Graustufen kennt. Der Pfad hat also eine klare Kante und keine sanften Übergänge. Die gegen auf diese Art verloren. Wir suchen uns also eine andere Lösung. Und die zweite Lösung, oder der zweite Ansatz, besteht darin, dass Sie die Auswahl im Kanal speichern. Damit wandert die Auswahl in den Alpha-Kanal und Sie können sehr leicht über diesen Kanal dann wieder auf die Auswahl zugreifen und zusätzlich noch haben Sie hier die Möglichkeit, die Graustufen, also die Abstufungen hin zum Umfeld, mitzuspeichern. Ich zeige Ihnen jetzt, dass ich nicht gelogen habe. Ich sage Auswahl Nichts auswählen. Wenn ich jetzt sozusagen den Kanal sichtbar mache und sage Auswahl aus Kanal, habe ich die Auswahl wieder zur Verfügung. Ebenso kann ich, wenn ich jetzt sage auch im Pfade-Dialog erst den Pfad sichtbar machen und dann sagen Auswahl aus Pfad. Beide Varianten des Abspeicherns sind so dauerhaft – ich löse die Auswahl wieder auf: Beide Varianten sind so dauerhaft, dass Sie das Bild speichern und schließen können. Ich speichere und schließe. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt daran weiterarbeiten wollen, können Sie nach dem Öffnen – aligator.xcf brauchen wir – entweder auf dem Pfad oder eben auf dem Kanal zugreifen. Sie haben also gesehen, dass eine Auswahl prinzipiell zwar sehr kurzlebig ist, dass Sie aber die Möglichkeit haben, Ihre Auswahl innerhalb des Bildes dauerhafter zu speichern, indem Sie sie entweder als Kanal oder als Pfad abspeichern.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!