Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Außengewinde modellieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Autodesk Inventor verfügt mit dem Gewinde-Befehl über ein Werkzeug für die Erstellung eines Außengewindes auf einem Drehteil.
03:48

Transkript

Zum Erstellen von Außengewinden auf einem Drehteil, bietet uns Inventor einen eigenen Befehl. Erstellen wir nun unsere Führungssäule für das Stanzwerkzeug, auf den wir natürlich ein Außengewinde platzieren werden. Starten wir also wieder mit einer Norm.ipt Einzelteil-Vorlage. Einfache Drehteile müssen wir nicht unbed- ingt mit dem Befehl Drehung erstellen. Wir können beispielsweise die Funktion Grundkörper-Zylinder verwenden, oder wir können auch ganz einfach Kreise extrudieren. Wir werden nun diese letzte Variante verwenden, und extrudieren zweimal einen Kreis. Erstellen wir dafür eine 2D Skizze auf der XY-Ebene unseres Koordinatensystems. Mit dem Befehl Kreis durch den Mittelpunkt zeichnen wir genau auf dem Nullpunkt unseres Koordinatensystems einen Kreis mit einem Durchmesser von 20 mm. Diese Eingabe mit Enter bestätigen. Nun ein kleiner Tipp von mir. Die Skizze ist jetzt voll bestimmt. Wir müssen diese Skizze jetzt nicht unbedingt beenden, sondern wir können über das Drucken der Taste E auf der Tastatur direkt den Extrusionsbefehl starten. Sie sehen, wir sind in der Skizze, haben aber bereits die Voransicht für unsere Extrusion. Dieser erster Durchmesser soll 215 mm weit extrudiert werden. Nach dem Klick auf das OK-Häkchen wird auch automatisch die Skizze beendet. Nun erstellen wir eine zweite Kreis-Extrusion, d. h. mit einem Linksklick auf diese Fläche, damit wir eine neue Skizze erstellen können. Und auch hier zeichnen wir einen Kreis durch die Mitte mit einem Durchmesser von 16 mm. Und auch gleich hier wieder die Option E auf der Tastatur, damit wir diesen 16 mm Durchmesser 30 mm lang extrudieren können. Auf diesem Ansatz werden wir nun ein Außengewinde platzieren. In der Befehlsgruppe Ändern finden wir hier die Funktion für das Außengewinde. Nun fragt uns Inventor nach der Fläche, wo das Gewinde platziert werden soll. Dies ist natürlich diese Mantelfläche. Wenn die Länge des Gewindes nicht über die komplette Ansatzlänge gehen soll, können Sie das Häkchen bei der voller Länge raus nehmen, die Länge auf 20 mm ändern. Und danach, sollte das Gewinde natürlich hier vorne sitzen, müssen wir noch einen Versatz von 10 mm eingeben. Auf der Registerkarte Spezifikation können wir nun den richtigen Gewindetyp auswählen. Auch hier wählen wir ein ISO Metrisches Profil, ein M16 Gewinde natürlich, auch den Durchmesser von 16, aber wir verwenden hier ein Feingewinde M16 mit einer Steigung von 1,5 mm. Mit OK können wir unser Gewinde nun endgültig platzieren. Und durch eine Textur auf dieser Oberfläche wird dieses Gewinde dargestellt. Abschließend platzieren wir noch zwei Fasen. An der Unterkante und an der Oberkante dieser Säule starten wir den Haftbefehl. Mit einem Linksklick die erste Kante und mit einen zweiten Linksklick die untere Kante auswählen, und die Fase soll 1,5x45 Grad groß werden. Mit OK bestätigen. Dieses neue Bauteil speichern wir jetzt bitte in den Ordner Kapitel 7 der Rohrdaten, unter dem Namen Säule.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!