Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

VMware vSphere 5.5 Grundkurs

Ausfall eines ESXi-Servers demonstrieren

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Demonstration des Ausfalls eines ESXi-Servers dient dazu, ein besseres Verständnis für den High-Availability-Mechanismus zu erreichen.
03:01

Transkript

Um ein besseres Verständnis für den Mechanismus, HA zu bekommen, werde ich Ihnen werde ich Ihnen jetzt den Ausfall eines ESXi-Hosts demonstrieren. Dabei schauen wir uns gemeinsam das Verhalten einer betroffenen VM an, welche zu diesem Zeitpunkt auf dem betroffenen Host läuft. Ich habe dazu von VMware vMA (Management Assistent) heruntergeladen und in Betrieb genommen. Damit das Szenario auf einen Bildschirm passt, habe ich die Fenster entsprechend verschoben bzw. zusammengeschoben. Volgende Ausgangssituation ergibt sich. Die vMA ist auf dem Host 10.66.4.61 registriert und lauffähig. Wir demonstrieren die Lauffähigkeit anhand eines Dauerpings. Ich pinge die IP-Adresse der vMA an mit der Option –t. Die Konsole zeigt, diese Virtuelle Maschine ist betriebsbereit und lauffähig. Jetzt wechseln wir zu Integrated Lights-Out Schnittstelle des ESXi-Servers, auf dem die VM jetzt läuft. Sie erkennen, der Server ist im Betrieb und lauffähig. So weit so gut. Unter der Registerkarte Power Management – Server Power werde ich jetzt den ESXi-Server hart ausschalten. Wir minimieren die iLO-Schnittstelle und schauen, was passiert. Sie sehen, die Maschine ist nicht mehr erreichbar. Hier passiert was. Auch ist die Konsole eingefroren. Was können wir jetzt hier erkennen. Nach wie vor ist die Maschine auf dem Host 10.66.4.61 registriert. Sie sehen, die VM startet neu. Im vSphere Client erkennen Sie, unser Host ist ausgefallen und die vMA hat sich auf dem noch verbliebenen Host neu registriert und einen Reboot ausgelöst. Und mittlerweile ist diese Maschine auch wieder über das Netz erreichbar. Jetzt heißt es nur noch abwarten, bis die Maschine wieder vollständig hochgefahren ist. Überprüfungen, ob auch alle Dienste korrekt und Ordnungsgemäß funktionieren, so wie Applikationen müssen natürlich nachträglich . nachträglich durchgeführt werden. Somit haben Sie einen Einblick erhalten, wie HA funktioniert. Sie erkennen aber auch, dass die VM ausfällt. Mit anderen Worten Sie haben eine Downtime durch einen Reboot. Aber diese Downtime ist verhältnismäßig gering. Somit ist eine schnelle erneute Verfügbarkeit dieses Systems gegeben.

VMware vSphere 5.5 Grundkurs

Lernen Sie, eine VMware vSphere-Infrastruktur aufzubauen und die zahlreichen Komponenten (z.B. ESXi-Server, vCenter, Storage) zu installieren, zu konfigurieren und zu betreiben.

4 Std. 5 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:12.02.2015
Laufzeit:4 Std. 5 min (51 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!