Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013: Power Query

Ausblick: Daten mit Power View visualisieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Add-In Power View dient der Erstellung von ansehnlichen dynamischen Berichten. Dieses Video bietet einen kurzen Überblick über das Add-In.
04:53

Transkript

Sie brauchen schöne und dynamische Berichte, ja dann sind Sie hier in diesem Video richtig. "Powerview" heißt das Lösungswort. In diesem Video möchte ich Ihnen einen ganz kurzen Einblick geben, denn über diese Add-In könnte man locker mehrere Stunden Videotraining machen. Ich habe hier einen Bericht, nur einen kleinen, ich habe Pivottabelle erstellt, Pivot-Charts habe ich erstellt, so kann man ja in Excel sehr gut dynamische Berichte aufbauen. Es gibt aber noch was besseres, wo man eventuell viel weniger Pivottabellen für die einzelnen Diagramme bauen muss und das ist Powerview. Ich wechsele für das einfach mal auf eine andere Tabelle, und gehe dann über EINFÜGEN, finden Sie Powerview, hier bei der Gruppe BERICHTE. Ich sag' "Powerview". Wenn Sie dieses Add-In noch nie genutzt haben, dann müssen Sie es jetzt zuerst mal aktivieren, das mache ich. Das heißt, das wird mit Excel 2013 mitgeliefert, das müssen Sie natürlich nur das erste Mal tun, so. Und jetzt sind wir im Powerview gelandet. Ich hab' vorgängig ja bereits Daten in meinem Datenmodell geladen, sonst hätte ich ja auch die Pivottabelle nicht machen können und das Diagramm. Also die Daten sind im Hintergrund im Datenmodell vorhanden. Sie sehen ich hab' Tabelle "Bestellungen" und ich hab' eine Tabelle "Kunden", und diese kann ich hier jetzt genau gleich auch nutzen. Kann also hingehen und sagen okay, ich möchte gerne eine Auswertung machen, pro Land zum Beispiel, und sobald das ich jetzt hier anhake, sucht er auch hier, wie in einer Pivottabelle, mal die entsprechenden Länder hier raus: Was möchte ich darstellen oder berechnen? Vielleicht wieder die Frachtkosten? Ich mach mal das gleiche Beispiel, das ich über die Pivot gemacht hab'. Kann hier sagen okay, genau das Gleiche, pro Land die entsprechenden Frachtkosten. Ich kann hier ein neues Element noch daneben hinzufügen, ich möchte nämlich das Ganze jetzt auch wieder visualisieren. Vorher habe ich es über ein Diagramm gemacht, kann ich hier genau gleich machen, ich möchte es aber noch besser machen. Ich möchte nämlich die einzelnen Frachtkosten gleich auf der Weltkarte verteilen, dass ich sehe, anteilsmäßig zum Beispiel, wie verteilt sich das über die ganze Welt. Ich beginne, mache hier also jetzt pro Land, - also ich hab' zuerst mal hier in den leeren Bereich geklickt - sag' jetzt wieder nach Land, brauche ich jetzt diese Frachtkosten nochmals, mach das ein bisschen größer hier, aber jetzt möchte ich ja nicht zweimal das Gleiche haben, das macht nicht so Sinn, sondern ich möchte jetzt diese Daten auf der Weltkarte anzeigen lassen und Sie sehen hier oben, ich hab die Möglichkeit auch hier drin ganz normale Diagramme zu machen in Powerview. Hab hier aber noch was, was ich in Excel sonst nicht finde, nämlich das auf einer Karte darzustellen. Klick das mal an und schon sind meine Daten verteilt auf der Weltkarte. Genial,oder? Ich kann das sogar hübscher formatieren, ich kann das auch noch anklicken, und dann hier über die Registerkarte Layout, kann ich hier auch noch den Karten-Hintergrund, sogar auf Satelitenfoto umstellen, ich kann natürlich hier, wie man das gewohnt ist, auch reinzoomen, Ausschnitte mir angucken, kann auch noch Datenbeschriftungen einfügen, dass man dann viellecht die Länder besser sieht, wo was ist. Hab' verschiedene Möglichkeiten das so zusammenzustellen, wie ich es brauche. Und wenn ich jetzt hier die einzelnen Punkte anklicke, dann sehen Sie, wird auch links der andere Bericht dynamisch danach gefiltert, und Sie können sich vorstellen, wenn Sie hier verschiedene Elemente einfügen, und Sie klicken dann auf den einzelnen Elementen oder Diagrammen, dann wird immer den anderen Berichten oder Diagrammen auch die entsprechenden Daten gefiltert. Also da haben sie sehr schnell ein dynamisches Cockpit, das dann auch in alle Richtungen spielt. Klicke ich einfach wieder in die Karte, erscheinen hier links auch wieder alle Länder. Zoomen wir hier mal wieder zurück. Ja, und das wars zu Powerview, wie gesagt, das wäre definitiv abendfüllend, auch dieses Thema. Ich hoffe ich konnte Sie in diesem Video neugierig auf Powerview machen, das ist wirklich auch ein Add-In, das man sich genauer anschauen muss.

Excel 2013: Power Query

Sehen Sie, wie Sie mit dem Excel-Add-In Power Query Daten aus unterschiedlichsten Quellen einlesen und gleich beim Import perfekt für die Nutzung in Excel vorbereiten.

3 Std. 55 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2015

Dieses Video-Training verwendet Power Query mit Excel 2013. Das Add-In ist auch für Excel 2010 verfügbar. Die im Training gezeigten Vorgehensweisen funktionieren in Excel 2010 analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!