Office 2013 lernen

Aus E-Mails Termine, Aufgaben oder Kontakte erstellen

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
E-Mails können automatisch in Termine, Aufgaben oder Kontakte umgewandelt werden. Lernen Sie in diesem Film, wie Sie Outlook effizient einsetzen können.

Transkript

Lernen Sie in diesem Video, wie Sie E-Mails in Kalendereinträge oder Aufgaben umwandeln können und wie Sie Personen ohne großen Aufwand aktualisieren können. Sie haben hier eine E-Mail erhalten mit einer PDF-Datei als Anlage. Sie planen nun, dass Sie diese am 7. März bearbeiten werden. Klicken Sie auf die E-Mail mit der linken Maustaste und halten Sie diese gedrückt. Ziehen Sie nun die E-Mail nach unten auf den Kalender. Sie sehen nun das Plus. Jetzt können Sie loslassen und es wird sofort ein neuer Termin erstellt. Jetzt müssen Sie noch das Datum ändern, Zeiten allenfalls anpassen und hier haben Sie die E-Mail in den Notizen drin als Information. Jetzt können Sie sagen "Speichern & Schließen". Jetzt werden Sie vielleicht sagen: "Ja, aber ich möchte die PDF-Anlage auch mit dabei haben." Das geht natürlich auch. Klicken Sie mit der rechten Maustaste - ja Sie haben richtig gehört - hier auf die E-Mail, halten Sie diese gedrückt und ziehen Sie die E-Mail hier nun auf den Kalender. Sie sehen wieder das Plus. Ich lasse los und jetzt habe ich hier ein kleines Menü und kann jetzt zum Beispiel sagen: "Hierher verschieben als Termin mit Anlage". Ich verschiebe das direkt, damit ich es nicht doppelt in meinem Postfach habe. Wähle jetzt wieder das Datum. Ich kann den Ort noch eingeben und Sie haben jetzt hier die E-Mail mit Anhang. Das war der Betreff und Sie sehen, Sie haben die kompletten Informationen, also den Text von der E-Mail inklusive dem Anhang. Klicken Sie nun auf "Speichern & Schließen". Vielleicht noch einen Tipp dazu. Hier erneut eine E-Mail. Was jetzt nicht mehr geht in der Version 2013, Sie können diese nicht mehr direkt auf das korrekte Datum ziehen, wie das in 2010 noch möglich war. Sie können den gleichen Vorgang genauso für die Aufgabe nutzen. Klicken Sie hier mit der linken oder rechten Maustaste, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie nun die E-Mail auf die Aufgaben. Sobald ich loslasse, habe ich die Information hier, habe das Aufgabenformular und kann noch die Fälligkeit anpassen, Erinnerung setzen und so weiter und schon habe ich mit "Speichern & Schließen" die Aufgabe erstellt. Ich wähle hier diese E-Mail an, klicke mit der linken Maustaste auf die E-Mail und halte diese gedrückt und ziehe diese nun auf die Personen. Auch hier kann ich diverse Informationen direkt übernehmen. Lassen Sie das los und jetzt sehen Sie hier, Name wurde bereits ausgefüllt, die E-Mail-Adresse wurde bereits ausgefüllt und glücklicherweise haben die meisten Personen heute eine Signatur. Das bedeutet, ich kann jetzt relativ einfach hier markieren und die Informationen entsprechend ausfüllen. Gerade bei Telefonnummern ist das ganz praktisch, wenn man das einfach quasi rüberziehen kann. Telefon geschäftlich, allenfalls Fax, sofern es das noch gibt und die Adresse und so kann ich relativ schnell meine Kontaktdaten auch aktuell halten. Ich markiere auch hier, ziehe das ins Adressfeld. Hier kann es sein, dass er nach "Adresse überprüfen" fragt. Sie sehen er konnte die Adresse nicht ins richtige Feld setzen. Das kann ich hier anpassen. Bestätige mit "OK" und übernehme nun noch den Rest ins korrekte Feld. Ich klicke auf "Geschäftlich". Jetzt hat das geklappt. Ort, Postleitzahl und Land ist am richtigen Ort. Ich kann jetzt hier die E-Mail, die ja da drin ist, markieren. Ich mache das mit Steuerung A, sage "Entfernen", ich drücke die Taste "Entfernen" und jetzt habe ich hier den Kontakt sehr schnell ausgefüllt. Mit "Speichern & Schließen" kann ich diesen in die Personen, sprich in die Kontakte, einfügen. Sie haben in diesem Video gelernt, wie Sie E-Mails in Kalendereinträge oder Aufgaben umwandeln können oder wie Sie die Informationen in den Kontakten verwenden können.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!