Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Scribus 1.4 Grundkurs

Aufzählungen und Nummerierungen im Text

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Film thematisiert das Erstellen von Aufzählungen mit unterschiedlichen Aufzählungszeichen bzw. mit Nummerierung.
07:20

Transkript

Am Ende dieses Artikels soll eine zweispaltige Textbox mit einer Aufzählung erstellt werden. Es geht um eine Literaturliste hier. Dazu erstelle ich mal einen Textrahmen, lieber zu groß als zu klein und gehe in die Eigenschaften dieses Rahmens, die Breite ist okay. Und der Text geht zum Beispiel mal um die Spalten und Textabstände, dieser Rahmen sollte zweispaltig sein, mit einem Abstand von zwei Millimetern rundherum, also zwei Millimeter oben, unten, links und rechts und mit einem Spaltenabstand von vier Millimeter. Und dann können wir bereits den Text einfügen, übrigens geht es auch über die Tastatur mit Control+I, wie Import kommen wir in den Text-Ladedialog und holen uns diese Literaturliste auch als nur Text. Wir erstellen sofort für die Formatierung einen weiteren Absatzstil, Stile Neuer Absatzstil. Dieses Text soll eine "DejaVu", "condensed", ein bisschen kleiner als der Fließtext erscheinen, zum Beispiel 9 Punkt Schriftgröße. Die restlichen Einstellungen sind okay, bei den Eigenschaften der Zeilenabstand auf 11 Punkt. Damit die Gliederung ein bisschen zur Geltung kommt, erstellen wir ein Abstand vor von zum Beispiel 3 Punkt. Und jetzt geht es um die Einzüge. Wir möchten eine Textkante erstellen mit drei Millimeter linkem Einzug, mal als Versuch und die erste Zeile jeweils ist automatisch erschienen mit - 3 Millimeter, dort soll dann jeweils das Aufzählungszeichen erscheinen. Wenn ich gerade bei der Definition bin, kommt auch noch der Tabulator dazu. Ich möchte gern diesen Tabulator linksbündig ebenfalls auf die Position von drei Millimeter stellen, so. Damit sind die Eigenschaften alle okay und ich bestätige mal diesen Stil und weise ihn zu. Zu diesem Zweck wähle ich den ganzen Text aus, gehe da bei den Absatzstilen auf "Neuer Stil", der hat noch keinen Namen, ja, ändern wir noch. Und jetzt sehen wie bereits die Gliederung da. Und bei der Gliederung fällt auf, dass natürlich noch kein Aufzählungszeichen drin ist. In dem Bereich müssen wir einen kleinen Kompromiss eingehen, wir sind da mit Scribus in der vorliegenden Version noch nicht ganz so weit, dass das automatisch eingefügt werden kann, wir habe aber doch ein bisschen eine Hilfe in dem wir sagen, EinfügenZeichen, Aufzählungszeichen, da, "Aufzählung" und da kommt so ein mittelstehender Punkt, das ist okay und jetzt gebe ich den Tab und damit habe ich die Kante auf die drei Millimeter, wie sie im Stil definiert sind, wähle die aus und muss jetzt halt sei es manuell, Schritt für Schritt oder eventuell mit suchen und ersetzen, wobei, wenn wir da ein bisschen flink sind geht das recht schnell auf die Art die Punkte einzufügen, wenn es nicht grad hunderte sind, schaffen wir das relativ zügig diese Punkte einzufügen und da hat es noch keine Fehler im Text. Häufig ist so, dass wenn Texte geliefert werden, dass wir als Layouterinnen und Layouter auch noch grade ein bisschen zuständig sind für die Gestaltung, da fehlen Leerschläge, darum hat das ein bisschen verstümmelt da, aber das kommt schon noch gut. Also schauen wir nachher an, da kommt auf jeden Fall auch dieses Zeichen vor dran [unverständlich] warum, aber das kriegen wir noch in den Griff, da und da und da. Vorschaumodus kurz, sieht doch schon recht gut aus. Auf diese Weise können Auszahlungen erstellt werden. Ich gehe wieder aus dem Vorschaumodus raus und schau mir dann speziell da noch diese Zeile an, wieso die da nicht umbrechen will. gibt ab und zu in Scribus so Situationen, wo man das ein bisschen nachhelfen muss, ist sicher nicht die Regel, das sollte nicht häufig vorkommen, es könnte jetzt hier der Fall sein, weil da keine Leerschläge drin sind, dass es ein bisschen irritiert ist mit der Trennung, das kann auch sein, dass wenn ich da die Höhe der Box ändere, das es dann besser läuft, ich muss sowieso das neu umbrechen, sieht schon nicht mehr so schlecht aus. Wichtig ist, dass dieser Text nicht am Grundlinienraster ausgerichtet wird. Wenn ich damit Abständen vorarbeite, mit frei definierten Abständen schließt sich das aus. Also ich möchte die Abstände frei so haben, wie ich es eingegeben habe. Das ganze wird noch deutlicher, wenn ich der Box noch eine Hintergrundfarbe gebe, hier unter "Farben", Flächenfarbe, das wäre aber viel zu stark auf die Weise, also gehe ich mit dem Tonwert zurück zum Beispiel auf 25%, bestätige dies und so kann man es dann auch akzeptieren. Und dann geht es noch darum die Höhe so zu steuern, dass es dann einigermaßen aufgeht. Was ist das vergessen habe, kleine Sache, ich definiere noch den Titel als "Zwischentitel". Man läuft noch ein bisschen anders, Eigenschaften mal zu. Was ich auch häufig in so Situationen mache, wenn ich im Text drin bin und noch am Rahmen rumzupfen möchte, dass ich die Escape-Taste drücke und dann sofort mich auf dem Auswahlwerkzeug befinde und gerade die Textbox noch ein bisschen verändern kann, ja, ist akzeptabel so das Ganze sollte dann auf die Position gestellt werden, eben auf die letzte Grundlinie im Rahmen drin. Die Pfeiltaste geht es auch zum Ausrichten. Und damit ist Aufzählung okay, sieht übersichtlich aus und erfüllt den Zweck.

Scribus 1.4 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie mit Scribus 1.4 Layouts für Printprodukte aller Art erstellen.

6 Std. 3 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!