Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 für Profis

Aufpeppen von Diagrammen durch heruntergeladene, grafische Elemente

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Diagramme lassen sich durch Bilder attraktiver gestalten, ob als Hintergrund oder als Element der Säulendarstellung. Die Cloud bietet, nach Suchbegriffen wählbar, einen riesigen Fundus an kostenlos downloadbaren Grafiken und Bildern.

Transkript

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie ein Diagramm aufpeppen können bspw. durch Bilder - bspw. durch Bilder, die sich im Web befinden, also sogenannte Online-Grafiken. Dazu gehe ich in die Registerkarte "Einfügen" und wähle "Online-Grafiken" aus. Ich hätte nun hier die Möglichkeit, nach einer bestimmten Grafik zu suchen. Da es sich ja bei unserem Diagramm um Kilometerleistungen handelt, könnte ich z.B. nach einem Bild für ein Auto suchen. Hier wird mir eine Reihe von Bildern, die irgendetwas mit dem Auto zu tun haben, angeboten. Ich könnte bspw. eines dieser Bilder nehmen und dann entsprechend einfügen. Das möchte ich aber jetzt so nicht machen, sondern ich gehe einen anderen Weg. Ich schließe das Fenster wieder, gehe auf die Grafik, markiere den Hintergrund der Grafik und drücke dann die rechte Maustaste. Ich möchte also diesen Diagrammbereich formatieren und mit einer Füllung versehen. Diese Füllung soll eine Bild- oder Texturfüllung sein. Nun könnte ich ein Bild einfügen, das ich als Datei abgespeichert habe oder ich könnte genau das Gleiche machen, was ich auch zuvor schon gemacht habe: Ich suche online nach einem Bild. Ich gebe hier auch wieder "Auto" ein und er zeigt mir wieder die Symbole an, die er schon zuvor gefunden hatte. Nun wähle ich dieses Symbol an und klicke auf "Einfügen". Mein Auto erscheint im Hintergrund, wobei ich sagen muss: Das ist natürlich jetzt doch recht dominant, aber kein Problem - ich kann ja die Transparenz entsprechend heruntersetzen. Angenommen, ich würde die Transparenz auf 75% herunterregeln - ich kann es natürlich auch von Hand eingeben -, dann sehen Sie, dass dieses Bild jetzt natürlich nicht mehr so dominant ist, als wenn es mit 0 Transparenz angezeigt wird. Eine weitere Möglichkeit bestünde darin, anstatt einer Farbfüllung eine Säule entsprechend mit einem Symbol zu füllen. Ich klicke hier ebenfalls auf die rechte Maustaste. Auch hier habe ich die Möglichkeit, meine Datenreihen zu formatieren. Ich gehe vor wie soeben. Ich klicke auf "Füllung" und "Linie". Hier habe ich wieder die Möglichkeit einer Bild- und Texturfüllung. Sie sehen: Das Auto wird hier angezeigt. Allerdings muss ich sagen, so sieht das natürlich nicht besonders schön aus. Warum? Weil hier dieses Autobild gestreckt wird. Besser ist stapeln. Sie sehen, jetzt wird das Bild gestapelt. Bei der Transparenz brauche ich hier keine 75 Prozent, sondern 0 Prozent. Sie sehen, dann erscheint dieses Bild entsprechend. Insgesamt ist das natürlich jetzt oversized durch das Bild im Hintergrund und durch die Reihe der Autos in der Säule. Aber Sie können ja jederzeit die Zeichnungsfläche wieder anklicken und sagen: Ich möchte keine Füllung verwenden. Nun sollte Ihnen aber nicht das passieren, was mir gerade aufgrund einer kleinen Unaufmerksamkeit passiert ist - ich sollte natürlich nicht den Zeichnungsbereich, die Zeichnungsfläche markieren, sondern ich hatte ja das Bild eingefügt im Diagrammbereich. Da möchte ich keine Füllung haben. Sie sehen: Dann verschwindet das Hintergrundbild auch wieder. Dieses Video hat Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Diagramme optisch aufpeppen können - durch Online-Grafiken, die Sie einfach dazuladen. Damit haben Sie die Möglichkeit, entweder den Hintergrund entsprechend zu formatieren oder die Datensäule selbst.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!