Adobe XD lernen

Auflösung der Praxisübung zum Mockup

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier sehen Sie ein mögliches Ergebnis der Übung.

Transkript

Die eigentliche Lösung dieser Übung haben Sie ja bereits bei der Aufgabenstellung erkennen können, aber gestatten Sie mir trotzdem noch abschließend ein paar Worte von der Überführung des Wireframes zum Mock-up. Es macht sicherlich Sinn, dass Sie auch hier bei der Erstellung eines Mock-ups vielleicht sogar noch mehr wie im Vorfeld mit Symbolen und der Symbolbibliothek arbeiten und dann natürlich auch mit dem angeschlossenen Device um einfach die Optik, die Größen, die Darstellung der einzelnen Texte und der Typographie wirklich noch präzise und viel genauer beurteilen zu können. Es wirkt einfach ganz anders, wenn man sich das so betrachtet. Wir haben hier schon eine kleine Interaktion mit drin, die man auch schon demonstrieren kann und das ist im Grunde, worauf es auch ankommt, dass Sie also jetzt mal das Beispiel über die Desktop-Vorschau wirklich schon ein Gefühl dafür bekommen, so sieht das Ganze aus in meinem Device und auch hier kann ich schon durchaus mit der Maus durchblättern beziehungsweise ich klicke jetzt mal hier einfach die einzelnen Sektoren an. Da ist eben ganz wichtig zu erkennen, stimmen die Größen der Texte, passt die Typographie, wirkt das Ganze und der Rest, im Wesentlichen, ganz ehrlich, ist ja nur reine Fleißarbeit, also wenn man hier der Reihe nach durchklickt, dann sieht man, da ist nicht wirklich so viel drin. Es ist halt immer wieder ein Kopieren von verschiedenen Elementen. Das Schöne ist halt bei dieser Art und Weise, dass Sie auch jederzeit Zugriff auf das Device haben. Ich habe es noch hier im Hintergrund wieder geöffnet und jetzt gehe ich mal wirklich mit meinem Device die Sache durch und blättere mal wieder mit dem Daumen einfach von links nach rechts und bekomme somit auch schon wirklich ein Gefühl, stimmen die Dimensionen? Sie müssen sich ja vorstellen, dass, wenn ich mit dem Daumen mich bewege, dass ich also hier auch wirklich an die entsprechenden Buttons oder an das Menü oder wo auch immer wirklich kommen muss und das geht halt wirklich hervorragend über diese zusätzliche Prüf- und Exportfunktion. Und auch dieses Layout ist natürlich zu exportieren, aber beschränkt sich nicht nur auf ein PDF für die Dokumentation, sondern jetzt kann ich wirklich hingehen und kann hier einzelne Buttons exportieren als PNG-Grafik oder als SVG-Grafik und kann dann diese Elemente tatsächlich einschließlich der Fotografien, der Platzhalter, hier also wie z. B. der Positionsangaben usw. zur Verfügung stellen und muss dafür nicht extra wieder einen erneuten Designprozess starten oder einen erneuten Workflow starten. Jetzt Photoshop öffnen, das alles noch einmal nachbauen. Nein, es geht 1:1 und ist damit natürlich eine unglaubliche Erleichterung und zeigt die Stärke und auch die Besonderheit von Adobe XD auf.

Adobe XD lernen

Lernen Sie die Funktionen des Adobe Experience Design, kurz Adobe XD, anhand eines kompletten Praxisworkshops.

3 Std. 20 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:31.01.2017
Aktualisiert am:17.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!