Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Auflistungsobjekte

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Praktisch alle Objekte in Excel sind in VBA als Auflistungen organisiert. Dabei handelt es sich um ein festes Schema von Befehlen, die auf die gesamte Auflistung oder auf deren Einzelobjekte angewendet werden können.

Transkript

Auflistungen sind gleichzeitig das zentralste Element einer VBA-Programmierung und ebenso offensichtlich auch das schwierigste Element. Zumindest am Anfang habe ich das Gefühl, dass sich sehr viel damit schwer tun. Deswegen will ich den nochmal einzeln herausgreifen. Auflistungen bedeuten, dass es gleiche Elemente gibt, die hier zusammengefasst sind. Und der Name einer Auflistung ist praktisch immer im Plural. Es sind englische Bezeichnungen, d.h. Sie können dort auch das Plural-S finden: Worksheets, Workbooks, Names, Cells und ähnliches. Ich kenne eigentlich nur eine einzige Auflistung, nämlich "Range", die kein Plural-S besitzt. Ansonsten, wenn ich mir jetzt einfach mal völlig beliebige Auflistungen ausdenke, die erkennbar gar nicht aus der Excel-Welt kommen, dann würden die z.B. heißen: Bits und zwar nicht die Bits aus dem Computer, sondern die aus dem Bohrschrauber oder Gummibears, im englischen immer schönes Plural-S dran. Die Schachfiguren: Chesspieces Die Steine (Stones) oder die Schrauben: Screws Und eine davon greife ich mir mal heraus, die "Chesspieces". Diese Auflistung ist also die Gesamtheit aller Schachfiguren und eine wesentliche Eigenschaft von einer Auflistung besteht darin, dass die Elemente durchnummeriert sind, klassischerweise 0-basiert. D.h. das erste Element hat die Nummer 0 und wenn das letzte Element die Nummer 12 hat, dann gibt es insgesamt 13 Elemente. Deswegen ist die typischste Eigenschaft einer Auflistung, die ".Count"-Eigenschaft, die Anzahl der Element zu nennen. Und die typischste Methode ist die ".Add"-Eigenschaft, also in diese Auflistung ein neues Element aufzunehmen. Das ist eine Fähigkeit der Gruppe, nämlich der Auflistung, ein neues Element hinzuzunehmen. Sie könnten erwarten, dass das Gegenstück, das Rausschmeißen, auch eine Methode der Gruppe ist, das ist es fast immer nicht, sondern das ".Remove". Manchmal heißt es auch ".Delete" statt ".Remove", da muss man ein bisschen gucken. Das ist eine Methode die auf ein Einzelobjekt angewendet wird, deswegen habe ich das nur so ganz grau hingeschrieben. Ganz ganz selten ist es interessanterweise eine Methode der Auflistung, aber eigentlich gehört nur das ".Add" als Methode zu Auflistung und die ".Count"-Eigenschaft. Wenn wir uns jetzt ein einzelnes Objekt herausgreifen, sagen wir die schwarze Dame, dann ist das, das Einzelelement mit dem Sie etwas machen können. Und das würden Sie theoretisch so schreiben: "Chesspieces.Item" und davon das mit der Nummer 6. Haben Sie wahrscheinlich noch nie gesehen, das macht auch kein Mensch so. Es gibt immer die verkürzte Fassung, die da heißt: "Chesspieces (6)", also Punkt Items fällt einfach weg. Oder Sie geben es nicht über seine Position innerhalb der Auflistung an, sondern über den Namen, der ist dann in Gänsefüßchen. Praktisch alle Auflistungen haben Objekte mit Namen. Da können Sie sich zu 99,9 % drauf verlassen. Und dieses Einzelelement liefert dann beispielsweise so eine Liste von Eigenschaften mit. Einzelelemente haben, ich sage mal, untypischere Eigenschaften, anders als Auflistungen die sehr einheitlich sind, gibt es z.B. hier, speziell für meine erfundene Auflistung "Chesspieces", gibts für das Einzelobjekt, nicht für die Auflistung, Sie sehen, in der Auflistung gibt es unterschiedliche Farben, nur das Einzelobjekt "Chesspieces (6)" kann eine ".Color"-Eigenschaft haben und die ist dann hier schwarz. An dieser Präfix-Vorsilbe hier kann man sehen, das ist eine allgemeine Visual Basic Konstante die da funktioniert. Hier z.B. an der Größe, auch eine erfundene Eigenschaft, würde ich sehen, das ist eine Excel-Konstante die da mit "xl" beginnt. Erwarten können Sie eigentlich bei Einzelobjekten immer die beiden Eigenschaften: ".Name" und ".Index" D.h. Sie können ein Objekt an seinem Namen ansprechen und es im Index erfragen, oder andersrum, diesem Index seine Originalzahl, an welcher Position er steht, angeben und den Namen erfragen. Also in beiden Richtungen, je nach dem was Sie gerade wissen wollen oder was Ihnen sympathischer ist. Und das ist die wesentliche Unterscheidung. Eine Gruppe kann praktisch nur die Eigenschaft ".Count" haben. Es gibt ganz ganz wenige Auflistungsgruppen die noch andere Eigenschaften haben und eigentlich auch nur die Methode "Add". Mehr können Sie von einer Gruppe nicht wissen, eine Farbe z.B. nicht weil wir wechseln. Ein Einzelobjekt hat die wesentliche Eigenschaft ".Name" und wenn Sie sie mal brauchen: ".Index". Und danach kann sie noch viel mehr Eigenschaften haben. Und ein Einzelelement hat immer in Klammer eine Nummer, oder in Gänsefüßchen dann, den Namen da drin stehen. Nur die Gruppe, die Auflistung, hat das S am Ende und das Einzelobjekt ist nur das mit den Klammern dahinter. Wenn Sie das immer beachten, dann kann Ihnen eigentlich nichts mehr passieren.

Excel 2016 VBA Grundkurs

Lassen Sie sich systematisch in die Excel-Programmierung mit Visual Basic for Applications (VBA) einführen.

7 Std. 25 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.08.2016
Laufzeit:7 Std. 25 min (66 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!