Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows PowerShell Grundkurs

Aufgaben zeitlich planen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine spezielle PowerShell-Erweiterung führt Kommandos über die Windows-Aufgabenplanung zeitgesteuert aus. Dieses Video erläutert die Vorgehensweise bei der Erstellung eines derartigen Jobs.
03:46

Transkript

Mit PowerShell Version 3 wurde ein Modul eingeführt, mit dem Sie PowerShell-Aktionen zeitgesteuert ausführen können. Die Ausführung selbst erfolgt dann über die Windows-Aufgabenplanung. In diesem Video legen wir einen solchen geplanten Job für die Aktualisierung der PowerShell-Hilfe-Dateien an. Zunächst importiere ich das erforderliche PowerShell-Modul mit einem "Import-Module PSScheduledJob". Das Anlegen eines zeitgesteuerten Jobs besteht aus drei Schritten. Zunächst benötigen wir einen Trigger, mit dem wir angeben, wann der Job laufen soll. Ich mache das hier mit dem Commandlet "New-JobTrigger". Ich möchte gerne, dass dieser Job täglich ausgeführt wird. Wir sehen hier aber auch, dass es noch viele weitere Optionen gibt, wie zum Beispiel AtStartup oder AtLogOn oder Once und noch vieles mehr. "Täglich", zu einer gewissen Uhrzeit, nämlich um 10Uhr AM. Der zweite Schritt betrifft Einschränkungen, wann der Job ausgeführt werden soll. Beispielsweise können wir angeben, dass der Job nur dann laufen soll, wenn auch eine Netzwerkverbindung besteht und wir außerdem administrative Rechte benötigen. Ich bereite das auch hier wieder in einer Variablen vor. Das Commandlet heißt "New-ScheduledJobOption". Ich gebe hier zwei Parameter an, einmal das "RunElevated", und einmal "RequireNetwork". Im dritten Schritt legen wir letztendlich den Job an, mit einem "Register-ScheduledJob". Dort geben wir einen Namen für den Job an. Unter diesem Namen erkennen wir den Job dann auch in der Windows-Aufgabenverwaltung. Dann kommt der ScriptBlock, mit dem wir angeben, was denn zu dem jeweiligen Zeitpunkt passieren soll. Und zum Aktualisieren der PowerShell-Hilfe-Dateien verwende ich hier ein "Update-Help" mit einem Sternchen, damit alle Module aktualisiert werden und einem "Force", damit alle vorhandenen Module aktualisiert werden, also gegebenenfalls überschrieben werden. Dann folgt noch der Trigger, und zu guter Letzt die Job-Options. Ich starte dann die Kommandos, und wir sehen uns dann in der Windows-Aufgabenplanung an, wie denn der Job dort angelegt wurde. Hier in der Aufgabenplanung wechsle ich nun zum Pfad, Microsoft Windows, und dort finden wir dann einen Eintrag "PowerShell", und darunter dann die "ScheduledJobs". Und dort finden wir dann auch unseren gerade eben angelegten Job. Wir sehen dann hier auch den entsprechenden Trigger. Und bei den Aktionen sehen wir, dass der Job die powershell.exe aufruft, um dann die eigentliche Aktion durchzuführen. In diesem Video haben wir gesehen, wie ein zeitlich geplanter Job für die Windows-Aufgabenplanung angelegt wird.

Windows PowerShell Grundkurs

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Windows PowerShell, lassen Sie sich dazu die Grundlagen zeigen und erledigen Sie künftig effizient Verwaltungs- und Automatisierungsaufgaben.

3 Std. 26 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.08.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!