Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Scrum-Grundlagen: Der Scrum Master

Aufgaben des Scrum Masters

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was sind allgemein die Aufgaben eines Scrum Masters?

Transkript

In diesem Video schauen wir uns die Aufgaben des scrum Masters an. Allgemein ist es die Aufgabe des Scrum Masters, dem Team zu vermitteln, wie es nach Scrum arbeitet. Dabei er gilt nicht als klassische Führungskraft die Regeln vorschreibt, sondern als Servant Leader. Das bedeutet, dass er dem Team als Begleiter zur Seite steht, wenn es auf dem Weg ist, Scrum mehr und mehr zu verinnerlichen. Auf der anderen Seite steht der Scrum Master vor der nicht einfachen Aufgabe, Scrum im gesamten Unternehmen zu etablieren. In der Aufgabe das Team bei der Einführung zu unterstützen, können wir das Aufgabengebiet des Scrum Masters in 3 Teilbereiche aufteilen. Zum einen ist es der Service des Scrum Masters dem Team gegenüber, der Sevice des Scrum Masters dem Product Owner gegenüber, und die aufgaben des Scrum Maters der Organisation gegenüber. Beginnen wir mit den Aufgaben des Scrum Masters dem Development Team gegenüber. Zuallererst muss der Scrum Master das Team zur Selbstorganisation führen. Leider ist es nicht so, dass das Team sofort eigenverantwortlich und selbstorganisiert handelt, sobald es die Aufgabe bekommt. Es ist ein langer Weg dorthin. Der Scrum Master muss durch seine Moderationsakt der Events oder die Vorstellung agile Techniken, die das Team verwenden kann, das Team unterstützen. Der viel größere Aufwand dürfte jedoch sein, ein Umfeld im Unternehmen zu schaffen, das es für das Team ermöglicht selbstorganisiert zu handeln. Das fordert viel Vertrauen in das Team. Vielen im Unternnehmen fällt es zu Beginn schwer bei dem Team wirklich loszulassen, und es somit auch die Gelegenheit zur Selbstorganisation geben. Oft wird noch gestört und nach Zwischenmeldung gefragt, oder es wird versucht auf die technische Umsetzung Einfluß zu nehmen. Der Scrum master muss das Team hier schützen und von äußeren Einflussen fernhalten, damit es sich wirklich frei entfalten kann. Das Beseitigen von Hindernissen ist generell eins der größen Aufgaben, die der Scrum Master zu beweltigen hat. Im Scrum spricht man dabei immer von Impediments. Impedimets sind dabei alles, was das Team bei seiner eigentlichen Aufgabe stört. Diese Impediments können verschiedenster Natur sein. Es könnte sein, dass die technische Ausrüstung unzureichend ist. Zum Beispiel fehlt ein zweiter Monitor, oder es sind nicht ausreichend Geräte zum Testen vorhanden. Genau so kann es der Fall sein, dass es an einem hochsommerlichen Tag im Sprintraum viel zu heiß ist, oder das Team benutzt nicht genügend Kompetenzen oder Resourcen, um die Anforderungen zu setzen. Alle diese Impediments sind in ihrer Natur völlig verschieden. Wasdabei völlig ausgeschlossen ist, ist dass der Scrum Master diese Impediments alle selbst beseitigt. Das liegt nicht etwa da dran, dass er nicht die Absicht hätte, diese Probleme zu lösen, sondern eher daran, dass er mit großer Wahrscheinlichkeit gar nicht alle notwendigen Befugnisse besitzt, um diese Probleme zu lösen. Beispielsweise wird der Scrum Master nicht immer in der Lage sein, neue Geräte zu kaufen oder einen neuen Raum zu installieren. Deswegen unterscheiden wir 3 unterschiedliche Arten, wie ein Scrum Master Impediments lösen kann. Erstens die direkte Beseitigung, weitens Beseitigung durch Dritte oder drittens, Beeinflussen. Bei der direkten Beseitigung hat der Scrum Master alle notwendigen Befugnisse das Hindernis selbst zu beseitigen. Wird das Team beispielsweise häufig gestört, kann der Scrum Master selbst Gespräche führen, um das Team zu schützen. Die Beseitigung durch Dritte ist dagegen nicht so einfach. Hier muss der Scrum Master die Lösung des Problems an andere übergeben. Das kann das Management sein, wenn es finanzielle Entscheidungen sind, oder sogar Dritte außerhalb des Unternehmens. Der Scrum Master muss hier lediglich weiter darauf achten, dass die Lösung des Problems auch wirklich verfolgt wird, und Fortschritte erkennbar sind. Ist das nicht der Fall, muss der Scrum Master wieder angreifen. Die dritte Mglichkeit ist die Beeinflussung durch Dritte. Bei dieser Variante versucht der Scrum Master Person oder Peronengruppen dazu zu bewegen, das Problem zu lösen. Oft wird diese Vraiante bevorzugt, wenn es um sensible Team geht. Womöglich gibt es Gründe das Problem nicht direkt anzusprechen, sondern eher positiv manipulativ zu agieren, da die Aufsicht auf Erfolg hier deutlich größer ist. Ein Beispiel hierfür kann sein, wenn der Manager ständig regelmäsige Statusreports von dem Team haben will. Hier kann es unter Umständen schwer sein, dem Manager diese Reports zu verbieten, der Schrum Master wird in diesem Fall eher versuchen, auf ihn einzureden und ihn davon überzeugen, dass er dem Team vertrauen sollte. Damit Impediments auch tatsächlich nachhaltig beseitigt werden, gibt es ein Artefakt, das der Scrum Master unterstützt, die Impedimentliste. Die Impedimentliste ist eine Sammlung aller aktuellen Impediments. Sie wird vom Scrum master gepflegt. Dabei ist das Hauptziel logischerweise dass bestehende Impediments nicht lange auf der Liste stehen, sondern schnell beseitigt werden. Ob sietatsächlich auch schnell entfernt werden können, ist in der Impedimentsliste stets gut zu sehen. Damit ist sie zusätzlich auch immer ein guter und sichtbarer Indikator, ob der Scrum Master in der Lage ist, ein Team dauerhaft zu schützen vor Hindernissen. Dem Team zur Selbstorganisation zu führen und Hindernisse zu beseitigen, sind sicherlich die grösten Aufgaben des Scrum Masters. Trotzdem gibt es weitere Tätigkeiten, die der Scrum Master nicht außer Art lassen sollte. Zum einen ist das, das Moderieren von Events. Da der Scrum Master selbst Experte für den Prozess und sorgt für die Einhaltung des Rahmenwerks, moderiert er die Events und achtet so darauf, dass der Zweck des jeweiligen Events auch tatsächlich verfolgt wird. Neben der Unterstützung des Teams unterstützt der Scrum Master jedoch genau so den Product Owner. Da der Product Owner für das Verfolgen der Produktvision verantwortlich ist, kann diese Unterstützung in der Kommunikation genau dieser sein. Es ist komplett im Sinne des Scrum Masters, dass jeder die Produktvision kennt und diese nachhaltig verfolgt. Oft braucht es für die Kommunikation seine Unterstützung. Des Weiteren ist das Hauptwerkzeug des Product Owner, das Product Backlog. Damit ein Scrum-Projekt wirklich gelingen kann, muss diese zu jederzeit ordentlich gepflegt werden. Es kann sogar sein, dass der Scrum Master dem Product Owner aktiv bei der Formulierung von User-Stories hilft. Auch wenn der Product Owner für das Product Backlog verantwortlich ist, achtet der Scrum Master im Sinne eines Prozesswachers ständig auf dessen Aktualität. Eine dritte Aufgabe bei der Unterstützung des Product Owners ist die Sicherung eines ständigen Austausches zwischen dem Team und dem Product Owner. Dieser Austausch ist für den Product Owner genau so wichtig, wie für das Team. Deswegen ist es imminent wichtig, dass der Scrum Master diese Kommunikation sichert. In der Praxis kann das bedeuten, er sorgt für zusätzliche Chats oder Meatings, wenn er es für notwendig hält. Die dritte Ebene ist die Unterstützung der Organisation. Da der Scrum Master auch eine Art Pionner im Unternehmen für Scrum ist, hat er hier auch einige Aufgaben. Diese bestehen vor allem dadrin, das Verständnis für Scrum zu verbreiten und noch die Erfolge sichtbar zu machen. Sieht das Team eine ständige Verbesserung durch die Methode vom Scrum, wird es sicherlich auch eine Interesse haben, die Methode weiterzuverbreiten.

Scrum-Grundlagen: Der Scrum Master

Lernen Sie die Aufgaben eines Scrum Master kennen und erleben Sie ihn in verschiedenen Rollen.

1 Std. 45 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!