Office 2013 lernen

Aufgaben delegieren

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Aufgaben helfen Ihnen, bei bestimmten Dingen, die Sie erledigen müssen, den Überblick zu behalten. Sie können Aufgaben auch anderen Personen zuweisen, also nutzen Sie das virtuelle Delegieren.

Transkript

Outlook bietet Ihnen die Möglichkeit, Aufgaben zu delegieren, zum Beispiel im Team. Ich zeige Ihnen in diesem Video, wie das funktioniert. Klicken Sie auf "Neue Aufgabe" und geben Sie den Betreff ein. Nicht vergessen, "Beginnt am", siebten März. Fälligkeit ebenfalls, und ich setze noch die Erinnerung. Jetzt haben Sie hier die Möglichkeit, eine Aufgabe zuzuweisen. Klicken Sie auf die Schaltfläche und jetzt sehen Sie, ist das "An"-Feld geöffnet worden und hier zwei Optionen. Geben Sie die Person ein, an die Sie die Aufgabe delegieren möchten und jetzt sehen Sie hier unten, "Aktualisierte Kopie dieser Aufgabe in meiner Aufgabenliste speichern", "Statusbericht an mich senden, sobald die Aufgabe erledigt ist". Ich lasse diese beiden Optionen, das ist nämlich ganz praktisch, somit bin ich noch informiert. Klicken Sie "Senden", "Sie sind nicht mehr für diese Aufgabe zuständig, deshalb wird auch keine Erinnerung mehr an die Aufgabe erfolgen". Der Empfänger erhält nun eine E-Mail mit einer Aufgabenanfrage, die er bestätigen oder eben ablehnen kann, analog den Besprechungsanfragen im Kalender. Hier in der Anzeige wäre es nun ganz praktisch, wenn ich sehe, wem diese Aufgabe zugewiesen ist. Sie sehen hier das Männchen, anhand von dem wissen Sie, dass Sie die Aufgabe zugewiesen haben. Jetzt wenn Sie mit mehreren Personen zusammenarbeiten und allenfalls auch verschiedenen Personen Aufgaben zuweisen, wäre das wirklich sehr angenehm. Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf den weißen Bereich und wählen Sie "Feldauswahl". Sie haben hier "Häufig verwendete Felder". Wechseln Sie zu "Alle Aufgabenfelder" und jetzt können Sie zusätzliche Felder hier hinzufügen. Ich werde jetzt zum Beispiel das "Zuständig" nehmen, oder hier gibt es das "Zugewiesen an". Ich klicke mit der linken Maustaste auf das Feld, ziehe es mit und lasse es jetzt hier im Bereich los. Und Sie sehen nun, wer zuständig ist für diese Aufgabe. Sobald die zuständige Person die Aufgabe als erledigt gekennzeichnet hat, erhalte ich diese Information. Sie sehen, es ist wirklich sehr praktisch, mit Aufgaben zu arbeiten. Es könnte sein, dass es ganz gut ist, wenn man das vorab bespricht, aber es ist eine sehr praktische Möglichkeit, die Übersicht zu behalten. In diesem Video haben Sie gelernt, wie Sie Aufgaben delegieren können.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!