Grundlagen der Fotografie: Zeitraffer

Aufbau und Location für die komplexe Zeitrafferaufnahme

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier erläutert Tobias Gawrisch Szene und Setup für die weitere, komplexere Zeitrafferaufnahme. In diesem Beispiel sorgen Drehteller und Slider für kombinierte Bewegungen während der Aufnahmen.
01:28

Transkript

Jetzt wird es Zeit, dass wir uns einmal um komplexere Zeitraffersituationen kümmern. Wir haben uns hier einmal einen neuen Standort gesucht, einen etwas erhöhten Standort, und werden versuchen, von hier den Sonnenuntergang in einem Zeitraffer einzufangen. Das Set-up, was wir dazu benötigen, habe ich hier schon einmal vorbereitet. Es besteht aus einem Slider für eine lineare Bewegung. Auf der einen Seite wird der Slider von einem Stativ gehalten. Die andere Seite liegt hier auf diesem Geländer auf, was wir hier vorgefunden haben. Und zusätzlich besteht es aus einem Drehteller für eine zusätzliche Drehbewegung. Das Ziel ist, am Ende einen Zeitraffer zu erstellen, der sich sowohl linear in die eine Richtung bewegt als auch gleichzeitig die Kamera nach rechts dreht. Das Set-up besteht weiterhin aus einem großen Stativkopf, der die Kamera oben hält. Das Ganze ist miteinander verkabelt, sodass die einzelnen Geräte auch miteinander sprechen können und die Bewegung flüssig abläuft. Für einen solchen Zeitraffer ist es wichtig, dass sich die Belichtung der Kamera verändern kann. Wir haben das in der einfachen Sequenz auch schon gemacht, da hat die Kamera diese Aufgaben übernommen. Jetzt beim Sonnenuntergang ist es so, dass der Unterschied zwischen hell und dunkel im Laufe der Zeit so groß wird, dass die Kamera diese Angleichung nicht mehr perfekt beherrscht. Deshalb müssen wir in dem Fall selber eingreifen und der Kamera helfen, die Belichtung anzupassen, was wir im Folgenden tun werden.

Grundlagen der Fotografie: Zeitraffer

Lernen Sie, wie Sie selbst spannende Zeitrafferaufnahmen erstellen, bearbeiten und als Video ausgeben, und erfahren Sie, welche Motive sich besonders für diesen Effekt eignen.

2 Std. 43 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.05.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!