Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Mobile Apps mit Cordova

Auf die Kontaktverwaltung zugreifen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In einer Cordova-App haben Sie über das contact-Objekt Zugriff auf das Adressbuch des Geräts.
04:12

Transkript

Mit Cordova kommen Sie auch an das Adressbuch eines Smartphones oder mobilen Geräts. Es gibt dazu ein Plugin namens "Contact". Das müssen Sie einbinden und dann können Sie auf "ein Adressbuch schreiben" zugreifen. Sie können dort aber auch suchen, löschen oder was man auch immer in so einem Adressbuch alles machen kann. Die Hauptschwierigkeit ist, dass Sie im Grunde eine Datenbank im Huntergrund haben und deren Format müssen Sie einhalten. Das heißt, die Felder, die Sie benutzen, "id", "displayName", "name", die sind vorgegeben und die müssen Sie wissen. Die sind hier natürlich in der Dokumentation beschrieben. Und wenn Sie diese allerdings wissen, dann können Sie über "navigator.contacts.create", einen Eintrag in diesem Adressbuch erzeugen. Über "find" können Sie einen finden und über "pickContact" können Sie einen auswählen. Ich habe das in einer einfachen Form mal in einer App vorbereitet. Sie sehen hier ein Formular mit zwei Feldern: einer ID und einem Namen. Und wenn ich hier reinkllicke und vergebe da irgendeine eindeutige ID und irgendeinen Namen und klicke dann auf "Kontakt erstellen", dann bin ich beim Adressbuch und hier kann ich den Eintrag dann speichern. Ich hatte angedeutet, dass ich das jetzt hier in dieser App sehr einfach gehalten habe. Ich mache nichts weiter als mit "navigator.contacts.create" einen Datensatz zu erzeugen, um das mal so zu nennen, und die Parameter hier sind JSON-Formate, oder ist ein JSON-Format. Das heißt Sie haben hier einen "key" und dann einen "value" und in dem Fall ist der "value" das, was in dem ersten Formularfeld eingegeben wurde und hier das, was in dem zweiten Formularfeld eingegeben wurde. Die Schlüssel, "id", "displayName", die sind wie gesagt standardisiert und die hängen eben an dem Format von diesem Adressbuch. Aber ansonsten können Sie mit Hilfe der JSON-Notation, auf einfache Art und Weise so einen Datensatz erzeugen und, um ihn dann wirklich zu speichern, rufen Sie die Methode "safe" auf. Diese Methode kann gegebenenfalls noch mit Callbacks ausgestattet werden, aber sie funktioniert auch so. Hier sehen Sie die Schlüssel, die hauptsächlich entscheidend sind in der Dokumentation: die "id", "displayName", "name", "nickname", "phoneNumbers", "addresses" usw. Beachten Sie, immer dann, wenn hier ein "array" auftaucht, dann müssen Sie dort selbst wieder die Unterfelder spezifizieren. Das können Sie wieder über JSON machen, das können Sie aber auch in der "array"-Notation machen. Das ist dann hier vom Typ Kontaktadresse, also "ContactAddress". Alles wo viel steht, ist ein Feld. Das sind normale "strings", "id" und der "displayName" und überall, wie gesagt, wo so ein "array" auftaucht, dann müssen Sie gegebenenfalls noch in der Dokumentation nachgucken, was für ein Format dann dieses "array" haben muss. Die Möglichkeiten zum Suchen und zum Nehmen von so einem Datensatz sind im Grunde genauso aufgebaut. Sie geben die entsprechenden Werte ein, nach denen Sie suchen, zum Beispiel die "id", "displayName", irgendetwas Eindeutiges und dann bekommen Sie den Datensatz zurück und können damit dann weiterarbeiten. Sie haben also in diesem Video gesehen, dass diese Möglichkeit, auf das Kontaktbuch, das Adressbuch zuzugreifen, nicht sonderlich schwierig ist, aber durch die Struktur von so einem Adressbuch doch eine gewisse Komplexität hat.

Mobile Apps mit Cordova

Schreiben Sie mit Cordova mobile Apps, die nicht nur auf einer bestimmten mobilen Plattform laufen, sondern in verschiedenen Umgebungen.

3 Std. 58 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!