Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Nein sagen

Auf die Körpersprache achten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie Sie Ihr Neinsagen mit Haltung, Blick, Ausdruck und dem ganzen Körper unterstreichen, das erläutert Todd Dewett in diesem Film.
02:30

Transkript

Wir haben darüber gesprochen, wie wichtig es ist, was Sie sagen, wann Sie es sagen und wie Sie es sagen, um Ihr Nein erfolgreich zu übermitteln. Zu diesen drei Punkten kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, den Sie beachten müssen. Er hat nichts mit Worten, sondern mit Ihrem Körper zu tun. Ihre Körpersprache und physische Präsenz haben in jeder Form von Kommunikation eine große Bedeutung. Aber speziell in schwierigen und angespannten Situationen sind sie besonders wichtig. Achten Sie also auf Ihre Körpersprache, wenn Sie erfolgreich Nein sagen wollen. In dieser Situation ist es Ihr Ziel, sich respektvoll, aufmerksam und neutral oder leicht positiv zu verhalten. Dies bedeutet, dass der erste Schritt zu einem erfolgreichen Nein darin besteht, sich ganz auf sein Gegenüber zu konzentrieren. So zeigen Sie ihm, dass Sie an der Interaktion mit ihm interessiert sind. Dies erhöht die Chancen auf eine positive Reaktion. Legen Sie den Bericht beiseite, drehen Sie sich vom Computer weg und konzentrieren Sie sich ganz auf die andere Person. Sie können sitzen bleiben. Schauen Sie aber dem anderen direkt ins Gesicht. So zeigen Sie Respekt und Vertrauen. Schauen Sie ihm in die Augen und sitzen Sie aufrecht. Das sind zwei dezente, aber wichtige Zeichen von Stärke. Wenn Sie sich die Frage angehört und sich entschieden haben, Nein zu sagen, bitten Sie den anderen nicht, sich zu setzen. Es ist kein Gespräch, sondern ein kurzer, freundlicher Austausch. Unterbrechen Sie den anderen nicht. Denn Sie wissen nicht, was er sagen will. Zeigen Sie Respekt und lassen Sie ihn sein Anliegen vollständig vortragen. Halten Sie die Augen auf ihn gerichtet, während er spricht, und nicken Sie ein paarmal, um zu zeigen, dass Sie zuhören. Vermeiden Sie negative Gesten wie auf die Uhr schauen, Arme verschränken, Brauen hochziehen oder übertriebene Gesten mit den Händen, zum Beispiel die Hand hochhalten, um den anderen zu unterbrechen, oder auf den anderen zeigen, während er spricht. All diese Gesten machen auf den Gesprächspartner einen negativen Eindruck. Unterschätzen Sie nie die Kraft der Körpersprache. Manchmal mag es eine gute Entscheidung sein, Nein zu sagen, und Sie haben vielleicht auch Ihre Worte klug gewählt. Aber Sie müssen dennoch darauf achten, dass auch Ihr Körper so positiv wie Ihre Botschaft ist. Wenden Sie die hier gelernten Regeln an, damit Ihr Nein so positiv wie möglich von den anderen aufgenommen wird.

Nein sagen

Lernen Sie, Nein zu sagen. Lernen Sie, zu welchen Aufgaben Sie Nein sagen sollten und wie Sie das respektvoll tun.

21 min (8 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!