Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Auf der blauen Welle reiten: Entwurfwarnungsregeln

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die kleine blaue Welle in den SQL Server Data Tools verrät, wenn man eine Design-Entscheidung getroffen hat, die ggf. noch optimiert werden kann. In diesem Video lernen Sie aber auch, wie man die Welle ausschalten kann.
05:28

Transkript

In diesem Video möchte ich jetzt auf ein Feature hinweisen was sich ansonsten auch von ganz alleine in den Vordergrund gedrängt hätte, nämlich die Entwurfswarnungsregeln. Die Entwurfswarnungsregeln sind kleine Erinnerungen an den Cube Designer, dass er hier irgendetwas getan hat, was nach Meinung der Microsoft Entwickler, vielleicht nicht die bestmögliche Lösung ist. Und dieser Hinweis zeigt sich uns durch eine kleine blaue Wellenlinie, wie hier auf dem Namen der Dimension, zum Beispiel. Und wenn ich mit der Maus darübergehe, wird mir angezeigt, was er eigentlich zu meckern hat. Er sagt nämlich, hier in dieser Dimension erstell doch bitte eine Hierarchie in einer Dimension, die keine über- und untergeordneten Dimensionen sind. Das ist sehr schwer zu verstehen, hier scheint wieder mal die Übersetzung nicht so gut funktioniert zu haben, aber auf jeden Fall soll ich hier irgendwelche Hierarchien erstellen. Na, gut, das könnte ich natürlich tun. Ich habe mehrere Attribute. Ich könnte durch drag und drop eine Hierarchie machen, aber, wenn ich hier mal nachschaue, vielleicht bin ich ja der Meinung, dass eine Hierarchie hier absolut keinen Sinn macht. Ich will also keine haben, das ist auch vollkommen in Ordnung, aber wie werde ich diese blöde Wellenlinie los? Denn natürlich, wenn jetzt mein Chef über meine Schulter guckt, der kennt ja nur Word, wenn der sieht, dass da eine blaue Wellenlinie ist, wird der denken, ein Ausdrucksfehler, also ich habe irgendwas falsch gemacht. Wie werde ich also Design Warnungsregeln los, die ich nicht berücksichtigt haben will? Dazu gibt es einen kleinen Trick. Zunächst mal müssen wir unser ganzes Projekt so richtig wie ein Entwickler neu kompilieren lassen. Das macht normalerweise keinen Sinn, das nur einzeln so zu machen, aber wenn ich dann in die Fehlerliste gehe, dann sehe ich dort 10 Warnungen. Wir sehen also, dass in meinem ganzen Modell sehr sehr viel mehr Design Warnungen als nur diese eine hier bei der Dimension Promotion vorkommen. Und bei Promotion da ist sie, unsere Warnung, wieder mit den über- und untergeordneten Dimensionen. Okay, ein bisschen komisch, aber hier kann ich rechts draufklicken und dann sagen: Verwerfen. Verwerfen heißt: zeige einfach diese Warnung nicht mehr an. Und guter Gedanke dazu, man sollte auch sagen warum. Zum Beispiel: Hier kann ich keine Hierarchie gebrauchen! Warum? Damit wenn andere Leute sich den Cube mal anschauen und dann feststellen, da kommt keine blaue Linie, dann weiß man, ich habe das bewusst verworfen und nicht einfach nur, weil ich keine blauen Linien will, sondern weil ich darüber nachgedacht habe, ob ich es brauche oder nicht. Jetzt machen wir das mal. Und schauen nach, wie es funktioniert. Sekunden später, zack, ist die blaue Linie weg, meine Dimension Promotion ist jetzt makellos oder sieht zumindestens so aus. Falls Sie einer dieser Chefs sind, die kontrollieren müssen, wie die Cubes gebaut werden, damit Sie auch wissen, wo diese ganzen Fehlermeldungen hin sind, hier ein kleiner Trick, wo man sie findet. Sie sind nämlich sehr schwer zu finden. Im Projektmappen-Explorer gibt es ganz oben den Knoten für unser gesamtes Projekt. Ja, und auf diesem Knoten rechtsklick, Datenbank bearbeiten, da sind sie immer noch nicht, dann kann man auf die zweite Reiterkarte Warnungen umschalten und da sind sie. Und hier sehen wir die von uns eben verworfene Warnung, wo wir gesagt haben, das wollen wir nicht mit dem Kommentar warum es verworfen ist. Und hier könnte ich das markieren und dann auf einen Knopf mit der schön übersetzten Überschrift “Erneut” drücken und dann würde erneut diese Warnung erscheinen. Mache ich jetzt mal nicht. Ich kann hier aber auch genauer nachschauen, denn es sind insgesamt fast an die 100 Entwurfswarnungsregeln, die in diese Oberfläche eingebaut sind und die an verschiedenen Punkten hoch poppen können, immer dann, wenn wir einen solchen Fehler machen. Das war zum Beispiel hier etwas im Dimensionsentwurf und hier sieht man schon, es gibt einige Dinge die eine hohe Wichtigkeit haben, einige haben eine mittlere Wichtigkeit, andere haben nur eine niedrige Wichtigkeit. Und alles kann mir passieren und ich sollte über das Meiste davon mal in Ruhe nachdenken. Und damit man besser darüber nachdenken kann, noch hier ein kleiner Tipp. Ich würde also auf jeden Fall nicht das tun, also nicht einfach alle Warnungen ausschalten. Das sieht man manchmal zwar in der Praxis, ja, aber die haben eigentlich schon ursprünglich einen Sinn, also lieber angeschaltet lassen, und wenn einem eine Warnung komisch erscheint wie diese, dann lieber mal nachlesen im Online Handbuch, womit die eigentlich zu tun hat. Dafür einen Blick ins Online Handbuch. Das ist ja im Web erhältlich und da gibt es die Abteilung Entwurfswarnungregeln für Analysis Services und da kann man mal durchgehen die einzelnen Kategorien und bei Dimensionen gibt es hier genau unseren Fehler. Erstellen Sie Hierarchien in Dimensionen und hier übrigens ist die Übersetzung deutlich besser. Ja, man stellt nämlich fest, es sind nicht etwa über- und untergeordnete Dimensionen, sondern die sogenannten Parent-Child-Dimensionen, das ist ein spezieller Dimensionstyp, wo Hierarchien in der Tat sinnlos sind. Also, erstellen Sie Hierarchien in Dimensionen und hier wird erzählt warum ich das tun sollte, nämlich “Um die bestmögliche Leistung zu erzielen”. Hier kann man mal in Ruhe nachlesen und weiß dann wozu dieses Feature eigentlich da ist. Also, meine Empfehlung zu Best Practices, ruhig mal nachlesen, was hier drinsteht. Macht absolut Sinn. Und wenn man dann immer noch der Meinung ist, man braucht keine Warnungsregeln, dann sollte man die einzeln abschalten und dazuschreiben, warum man in dem Fall gegen diese Empfehlung verstößt. Ansonsten sind die Empfehlungen nämlich durchaus ernst zu nehmen.

SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Lernen Sie eigene OLAP-Cubes und -Lösungen mit dem multidimensionalem Modus der SQL Server Analysis Services zu erstellen.

3 Std. 57 min (54 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!