Premiere Pro CS6 Grundkurs

Audioclips zusammenführen

Testen Sie unsere 1957 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auch wenn Video und Audio auf unterschiedlichen Geräten aufgezeichnet werden, lässt sich daraus in Premiere Pro ein gemeinsamer Clip erstellen.
05:27

Transkript

Man hat mit Premiere Pro auch die Möglichkeit, mehrere Tonspuren permanent in einem Clip aufzunehmen. Man spricht dort von einem sogenannten zusammengeführten Clip. Schauen wir uns den Clip nochmal an, ich drücke die Taste F, Um ihn hier als Quellclip nochmal rauszusuchen und wir ziehen ihn jetzt hier irgendwo nochmal in den Bereich meines Schnittfensters. Wir lassen uns ein bisschen mehr Platz, davor und danach, und ich möchte jetzt gerne hier auf meiner Sprecherspur eine neue Aufnahme machen. Was sagen die hier? (Video im Hintergrund) (Video im Hintergrund) Okay, und das möchte ich jetzt gerne kurz aufnehmen. Gehen wir dazu in unsere Aufzeichnung, alles ist aktiviert, und jetzt machen wir eine Sprachaufnahme. Ich fange hier vorne an, Record Sagen wir mal, dass Weiß eins ist, Grün zwei Rot fünf, Okay, wir haben hier jetzt eineneue Sprachaufnahme. Hören wir uns das Ganze mal gemeinsam an. (Überlagerte Audiospur) (Überlagerte Audiospur) passt nicht hundertprozentig Mit Adobe Audition gibt es die Möglichkeit so etwas auch nachher noch auszurichten, aber für meinen Zweck soll es mal reichen. Wir nehmen diese Clips einfach, und sagen jetzt hier, Rechtsklick Clips zusammenführen. Und wir nennen das jetzt einfach "Poker Einleitung" Wir können die Clips jetzt nicht synchronisieren, weil das haben wir hier schon getan. und ich kann sagen, falls es mit einem Timecode versehen ist, ob der Timecode aus der Sprachaufnahme, oder dem Originalclip sein soll. Zum Beispiel interessant, wenn man am Set mit einem Profigerät Ton aufgenommen hat wo Timecode dabei ist, das Bild aber mit einer DSLR-Kamera aufgezeichnet hat, dann hat die DSLR-Kamera keinen Timecode und ich könnte jetzt den Timecode aus der Audioaufnahme verwenden. Also meistens benutzt man das tatsächlich hier, um, wenn ich einen Clip habe, hier entsprechend den Ton vom Set der mit unterschiedlichen Geräten aufgezeichnet wurde, entsprechend zu synchronisieren. Gerade bei DSLR-Kameras mit niedriger Audioqualität ist das eine große Hilfe. Bestätigen wir das mit OK, und wir sehen, wir haben jetzt hier einen neuen Clip. (Überlagerte Audiospur) Wenn wir hier reingehen, auf Audio-Wellenform, sehen wir, dass dieser Clip jetzt vier Kanäle enthält. Davon interessieren uns tatsächlich aber nur die ersten drei. Den letzten hier, der war sowieso leer, war noch hier die Aufnahme. Schmeißen wir das Ganze hier mal kurz raus, gehen wieder zurück auf Composite-Video und ziehen den Clip jetzt hier mal runter. Wir können sehen, dieser Clip besteht jetzt sozusagen immer aus seinen vier Spuren. Und gehen wir jetzt mal hier mit einem Rechtsklick unter Ändern in die Audiokanäle, so kann ich definieren, welche Kanäle jetzt hörbar sein sollen. Mein Spurformat ist hier Benutzerdefiniert und mein Kanalformat auf "Mono". Ich habe entsprechend vier Audiospuren. Und ich kann sagen, dass ich die ersten beiden ignorieren möchte und auch die letzte ignorieren, dass ich nur die eine Spur übernehmen möchte. Klicken wir auf OK. Schauen uns den Clip hier nochmal an, Audio-Wellenform, und wir sehen, wir habe nur noch eine Spur. Wenn wir den Clip jetzt rüberziehen, habe ich hier entsprechend einen Kanal. (Video im Hintergrund) Und dieser Clip verhält sich jetzt genauso, als wären die Clips entsprechend synchron. Wenn Video- und Audioclip schon von Beginn an zusammenpassen, dann kann ich mir das auch etwas einfacher machen. Suchen den nochmal raus. Mit einem Rechtsklick kann ich hier sagen In Projekt anzeigen, Hier hat er den jetzt nochmal gefunden, und wir nehmen jetzt nochmal den Tonclip dazu. So. Und ich kann auch hier zwei Clips anwählen, mit gedrückter Steuerung-Taste einen Rechtsklick machen und sagen Clips zusammenführen.... Jetzt kann ich synchronisieren, ob die am In-Punkt zusammengeführt werden sollen, am Out-Punkt oder am Timecode. Alternativ kann ich in die Clips auch eine Marke setzen, und sie jetzt als Clipmarke synchronisieren. Das heißt ich habe hier zum Beispiel eine Klappe, habe eine Marke in beiden Clips gesetzt, und kann sagen, an dieser Klappe möchte ich das ausrichten. Audio aus dem Videoclip kann ich entfernen, so dass hier dann entsprechend nur noch der Sprecher übrigbleibt. Mit OK kann ich das mal bestätigen, diesen Clip jetzt rüberziehen und wir sehen ein ähnliches Ergebnis, wie hier das erste, wobei ich auch den gleichen Clip genommen habe. "Kartenspiel", hier, da ist der zusammengefügte Clip. Ziehen wir ihn jetzt hier mal rein. und wir sehen entsprechend, hat meine beiden Spuren, die neuen, (Video im Hintergrund) aber hier passt er natürlich nicht von der Synchronität, weil ich das nicht angepasst habe. Da also professionell Ton aufzeichnet aber auf der Kamera, hier vielleicht nicht den besten Ton hat, zum Beispiel weil es ein Live-Event ist, und ich auf einem externen Mischer den Ton habe mitlaufen lassen, dann kann ich hieraus im Endeffekt einen Clip machen, der sich wirklich auch wie ein einzelner Clip mit mehreren Tonspuren verhält.

Premiere Pro CS6 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training Videoschnitt, Audioanpassung und Effekte mit Premiere Pro CS6 kennen und schätzen.

11 Std. 48 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzte Originalausgaben von Media Encoder CS6Encore CS6 und Adobe Story.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!