Premiere Pro CC 2017: Neue Funktionen

Audio

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einige Audioeffekte wurden von Audition zu Premiere Pro portiert und so stehen jetzt die Effekte Studio-Hall, Dynamikverarbeitung, Adaptive Rauschunterdrückung, Automatische Klick-Reduzierung und der Parametrische EQ zur Verfügung.
08:50

Transkript

Adobe hat seinen Videoschnittprogramm ja bereits in letzten Version die Auto Engine von Audition verpasst und das bietet jetzt einige Vorteile, so ließen sich zum Beispiel einige der Audio Effekte sehr einfach von Audition zu Premiere Pro jetzt übernehmen. Und so haben wir in der Premiere Pro CC 2017 Version die Audio Effect der adaptive Rauschunterdrückung, die Dynamic Verarbeitung, den parametrischen Equalizer, die automatische Klick-Reduzierung und dem Studio halt bereits aus Audition hier zur Verfügung. Wir gehen dafür einfach mal in das Effekte Fenster oder jetzt hier auf "Audio Effekte" gehen, ich mach mal per Doppelklick das Tab ein bisschen größer sehen wir hier oben einen Ordner "Veraltete Audioeffecte" des Netzwerke, die man eher nicht mehr benutzen sollte, viele davon wurden jetzt eben durch die etwas neueren Version hier unten, dann abgelöst. Und hier sehen wir jetzt auch schon die Neuen, die adaptive Rauschreduzierung lässt sich auf einzelne Clips anwählen, genauso, wie der Klick-Entferner, weiter unten sollten wir den parametrischen Equalizer finden, und dann habe ich noch den Studio-Hall hier einsetzen können und ich glaube vergessen, habe ich jetzt hier nur die Dynamik Verarbeitung. Das Fenster machen wir ein bisschen kleiner und wenn ich eine dieser Effekte benutzen möchte, ziehe ich Ihnen per Drag and Drop hier auf den Klippen oder alle diese Effekte stehen auch als Spureffekte zur Verfügung Verlass ich, wenn ich mal mit der Taste gehe die Audio Lautstärke etwas verstärken, wir sehen hier - 28, wir ändern das mal, glaube mache das Gleiche für alle Clips und spache ich mich ein bisschen Zeit alle Clips anwählen einmal die Taste gehen drücken und jetzt können wir sagen nochmal alles um 15 Dezibel lauter. Okay, das können wir ganz gut hören und wir sehen jetzt hier markiert das, also einen Effekt darauf, das heißt, ich gehe in die Effekteinstellungen sehe jetzt hier die Audioeffekte die Dynamik Verarbeitung und kann ejetzt auf "Bearbeiten" klicken, um meine Einstellungen vorzunehmen. Als Beispiel können wir jetzt hier sagen, wir wollen ganz gerne das Ganze etwas absenken, etwas komprimieren die leise Töne lauter machen. Es geht natürlich auch wunderbar bei der Wiedergabe und verstehen Sie mich dann nicht mehr und man sieht die Art und Weise kann man hier mit der Dynamic Verarbeitung sehr laute Töne absenken auf -30 dB und gleichzeitig hier die leisen Töne, wenn man möchte etwas anheben, um den Klang zu verdichten. da habe ich also deutlich weniger Dynamic, man kann vorher nachher immer mit diesem kleinen Schalter hier deaktivieren, machen wir das mal, okay, wenn ich das jetzt nicht sonderlich efizient finde den Effekt hier einzubauen, dann kann ich in hier auch per Rechtsklick nochmal entfernt, sagen welche Attribute entfernen, wählen wir jetzt in die Dynamik Verarbeitung aus bestätige es mit "OK" und entferne die Dynamik Verwaltung. Stadt das auf einzelne Clips anzuwenden, bevorzuge ich hier die Variante, dass über den Audiospur Mischer zu machen und deswegen gehen wir mal den Audiospur Misher hat man hier auf der linken Seite diese Effekte und Sance, die man einbinden kann und auch hier machen wir ein Doppelklick den Audiospur Misher größer wie sehen, auch der hat neue Bedienelemente, die etwas ja aktualisierte etwas flacher aussehen als vorher, gerade hier also diese Slider von der Funktionalität hat sich, aber nichts verändert. Wenn ich jetzt hier drauf gehe, sehe ich jetzt meine Spur 1 und ich kann jetzt hier in die Liste gehen, finde jetzt die Dynamik Verarbeitung hier unter "Amplidude und Komprimierung", dann haben wir unter "Hall" unseren Studio Hall-Effekt, ann kann man mit Doppelklick öffnen und hier sind die Vorgaben dabei zum Beispiel so ein Mastring halten, dann kan man hier auf Wiedergabe gehen und hier sie hat der Vorteil ist die ganze Spur alle über alle Clips angewendet wird der Effekt der jetzt hier auswähle. also sehr schönes Hall, was ich jetzt hier habe, was ich dort einsetzen kann, dann haben wir hier, wenn wir weiter reingehen unter Rauschminderung Wiederherstellung eben diesen automatischen Klick Entferner, der ist jetzt dazu da leichte, starke oder mittlere Klickgeräusche zu entfernen, jetzt muss man hier ein bischen ausprobieren, dann finden wir eben unter Filter und die Crew den parametische Equalizer, der es wirklich schön, da kann ich hier verschiedene Frequenzbänder anwählen, das heißt, ich kann zum Beispiel hier ich möchte eine LowCat durchführen, also die tiefen Frequenzen gleich wegschneiden gerade bei Rauschgeschichten ganz nett, dann kann man hier sagen, ob man die Höhen abschneiden möchte nur noch jeden durchführen, die sind Cat Effekt hier auch Beispielsätze, dann sieht man, wie es auf die Kurve noch mal auswirkt, das würde eben zum Effekt haben, dass ich für Kletten in hohen Tonbereichen die Sprache etwas besser verstehe statt im Rauschen und dann kann man hier verschiedene Frequenzbänder aktivieren, die man ebenfalls verstärken oder abschwächen möchte und die Breite der Frequenzbänder kann man hier natürlich auch einstellen, die sogenannte Flankensteilheit. Okay, also auch ein ganz schöner Effekt hier der parametrische Equalizer. Das sind der Prinzip die Neuen ich glaube die adaptive Rauschunterdrückung habe ich hier noch vergessen zu zeigen, die wollen uns natürlich auch noch einmal anschauen hier und adaptive Rauschreduzierung, einen Doppelklick drauf machen auch hier, ein Presets zum Beispiel ein Hall oder eine leichte oder starke Rauschminderung durchführen und da sieht man vielleicht oder hört man sehr gut der Effekt brauchten kleine Moment zur Initialisierung , also am Anfang ist immer noch ein bisschen Rauschen hörbar und dann analysiert das Rauschen und entfernt es und wenn wir jetzt mal zum Beispiel auf das Geschrei der Möwen achtet Schatteneffekt mal aus so klingt das dann vorher und wenn ich es jetzt entfernte, klingt das doch schon so, dass man die Geräusche wesentlich besser von dem Hintergrund Rauschen dem Fall in dem Wassergeräuschen teigen. Wie gesagt, Nachteil ist diese Effekte in kleinen Moment braucht zum Initialisieren sofern wird sich über einen längeren Klepper rendern den Parkhaus auf denes Ihnen gesagte life effektiver. der braucht ebenso ja ein paar Millisekunden, um sich zu initialisieren. Also eine ganze Reihe praktisch Effekte wegen den man zum Teill vorher zu orde schon und ich musste, die kann ich es direkt in Premiere anwählen was auch Interessant ist, das geht allerdings nicht für Audiospur Effekt, aber für Clipeffekte, die ich jetzt hier anwände, egal welches im Prinzip sind, da kann ich hier schauen, vielleicht in Studio-Hall hier noch mal auf den Clip drauf legen, vielleicht möchte man später mal hier unter Datei exportieren eine AAF-Datei exportieren, um Projekt zum Beispiel Pro Tools zu übergeben. Und da gibt es ebenfalls eine neue Funktion, ich kann nämlich die Audioclip-Effect, das heißt jeden Effekt, den ich hier drauf gelegt habe der wird jetzt sozusagen in das Material miteingerechnet, der sonst wären die Effekte eben nicht austauschbar Effekte waren also übe AAF- Format nicht übergeben, wenn ich aber jetzt hier eine Mischung gemacht habe und möchte die Effekte mitgeben dann kann ich das hier entsprechend einschalten und das Rennrad dann die Audioeffekte hier im direkt in das AAF-Dokument mitrein.

Premiere Pro CC 2017: Neue Funktionen

Lernen Sie die Neuerungen von Premiere Pro CC in der Version 2017 anzuwenden.

1 Std. 59 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!