Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Auch das geht: Windows auf dem Mac

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Windows auf dem Mac? Auch das ist ganz einfach! Nutzen Sie Bootcamp oder Zusatzsoftware wie Parallels Desktop, um mit Windows arbeiten zu können.

Transkript

Sie werden sich fragen: Wie soll das gehen, Windows als Betriebssystem auf den Mac zu bringen? Die Antwort ist: sehr einfach. Yosemite hat sogar ein extra Programm mitgeliefert, mit dem Sie das bewerkstelligen können. Das Programm heißt Boot Camp-Assistent. Sie finden es in den Dienstprogrammen. Sie starten das Programm und sehen, dass Ihr Mac ein Intel-basierter Mac ist. Und damit ist es kein Problem, auch Windows auf Ihren Mac zu bringen. Aber Achtung: Dazu muss Ihre Festplatte partitioniert werden. Das heißt, auf einem Teil ist das Betriebssystem Yosemite installiert und auf einem zweiten Teil wird also dann Windows installiert. Bevor Sie nun über Fortfahren die nächsten Schritte einleiten, sollten Sie unbedingt ein Backup Ihres Mac-Computers am besten über Time Machine vornehmen. Und das ist das, was Sie zusätzlich benötigen: Nach der Teilung Ihrer Festplatte benötigen Sie einen Windows-Datenträger zur Installation. Am Ende des Tages haben Sie die Macintosh HD damit in zwei Teile aufgeteilt: ein Teil, der Yosemite enthält, und der zweite Teil, der eine Windows-Version enthält. Beim Starten Ihres Mac-Computers können Sie durch Gedrückhalten der Alt-Taste entscheiden, ob Sie mit Windows oder mit Yosemite arbeiten möchten. Zugegeben, das kann bisweilen etwas umständlich sein. Gibt es eine deutlich einfachere Lösung, um vielleicht gleichzeitig Windows und Yosemite am Laufen zu haben. Ja, auch diese Möglichkeit gibt es. Dazu müssen Sie aber eine Zusatzsoftware erwerben. Die bekannteste Zusatzsoftware, die dies ermöglicht, heißt Parallels Desktop. Mit Parallels Desktop können Sie eine sogenannte virtuelle Maschine erstellen, in der dann Windows installiert wird. Und der Vorteil liegt klar auf der Hand: Sie können damit gleichzeitig mit Yosemite und mit den besten Programmen aus dem Windows-Umfeld arbeiten. Ich kenne sehr viele Anwender, die zum Beispiel Outlook unter Windows verwenden, aber ansonsten lieber unter Yosemite mit dem Safari-Browser im Internet unterwegs sind. Mit Parallels Desktop gelingt es, neben dem Yosemite Betriebssystem noch Windows oder auch, wie Sie darunter sehen, andere Betriebssysteme auf Ihrem Mac zu installieren und gleichzeitig zu nutzen. Windows auf dem Mac ist also keine Hexerei.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!