Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

XML Grundkurs

Attribute in der XML-Datei

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Attribute beschreiben Elemente. Wie diese Attribute aufgebaut sind und wie sie verwendet werden, lernen Sie in diesem Video.
04:32

Transkript

Dieser Film beantwortet die Fragen, was Attribute in XML sind und welche Regeln es bei der Anwendung von Attributen zu beachten gibt. Ein Attribut ist immer einem bestimmten Element zugeordnet. Wir haben also ein Element, einen Attributnamen, dann einen Attributwert und dann geht das Element weiter mit dem Elementtext und dem schließenden Tag. Also ein Attribut besteht immer aus einem Attributnamen und einem Attributwert. Der Attributname ist sehr wichtig und festgelegt in der Dokumenttyp-Definition. Also in der Dokumentenklasse. Der Attributwert, die Art des Attributwertes kann auch festgelegt sein, oder ist auch festgelegt in der Dokumenttyp-Definition kann aber sonst halt relativ weit verwendet werden. Ich zeige Ihnen jetzt mal ein Beispiel in dem XML-Editor. Diese Datei ist eine XHTML-Datei. Wir haben hier ein Element <p, für Paragraph gleich Absatz und hier gibt es ein Attribut, das heißt "class". Und das hat einen Wert, dieser Wert heißt "einleitungstext" und besteht aus Textzeichen. "class" ist ein Attribut das zugelassen ist in dem Element <p, in der Dokumenttyp-Definition XHTML und dieser Wert ist von mir frei gewählt worden, der kann von Ihnen frei gewählt werden. Das heißt, in diesem Fall können Sie einfach festlegen... -- und das ist kein Standard der festgelegt ist in der XHTML-DTD, sondern, hier habe ich "einleitungstext" hingeschrieben. Aber auch hier ist es wichtig, dass die Attribute einen Sinn ergeben, weiterverarbeitbar sind, in Ihrem gesamten System einen Zusammenhang darstellen. Das heißt, die Werte sind nicht festgelegt in der DTD, müssen aber natürlich einen Sinn machen. Wie dieser Sinn aussieht, das ist dann natürlich kontextabhängig. Wichtig für den Gebrauch der Attribute ist es zu wissen, dass es natürlich Regeln gibt. Ein Attribut mit gleichem Namen darf nur einmal in einem Element verwendet werden, also um auf unser Beispiel zurück zukommen, dieses "class"-Attribut kann es nicht zweimal in diesem Absatz geben. Also der Absatz kann nicht gleichzeitig ein Einleitungstext und ein Grundtext sein. Ich glaube, das ist sehr verständlich. Ein Geschlecht kann nicht gleichzeitig männlich und weiblich sein, da wird sehr schnell klar, dass ein Attribut nur einmal in einem Element vorkommen darf und auch bei Attributen ist es wichtig, dass Groß- und Kleinschreibung bei den Namen, aber auch bei den Werten eingehalten wird. Das gilt eigentlich überall in der XML-Welt. Groß- und Kleinschreibung ist nicht egal, sondern mit Groß- und Kleinschreibung erzeuge ich unterschiedliche Bedeutung. Oft stellt sich die Frage, wann ein Attribut verwendet wird. Wenn ich eine XML-Datei editiere, dann legt die Dokumentstruktur fest, wann, welches Attribut, wie verwendet wird oder auch verwendet werden muss. Es kann auch sein, dass es ein Attribut geben muss in einem bestimmten Element. Wenn ich aber eine Dokumentenstruktur erstmal entwerfe, stellt sich oft die Frage: Ist der Name einer Person Textinhalt der XML-Datei oder gehört er in ein Attribut? Hier gibt es die Daumenregel: Attribute sind in der Regel Zusatzinformationen zum Text, zum Inhalt und damit so etwas wie Metadaten und gehören nicht zum eigentlichen Dokumentinhalt. Das heißt also, sie helfen möglicherweise sich in Dokumenten zu orientieren, sagen zu jedem Namen, dass es ein Name ist, so dass man alle Namen schneller finden kann, aber nicht vor jedem Namen steht jetzt: Name 'Doppelpunkt'. Also das heißt, ich kann auszeichnen: Meier ist ein Name, aber da steht jetzt nicht "Name : Meier". Das heißt, der Inhalt der Attribute wird in der Regel... -- und auch hier bestätigen Ausnahmen natürlich die Regel, wird in der Regel nicht dargestellt. Sie haben in diesem Film also gelernt, was Attribute sind, was wichtig ist, wenn ich editiere, was wichtig ist, was da einzuhalten ist für die Attribute und wie sie in XML überhaupt eingesetzt werden.

XML Grundkurs

Lernen Sie, wie XML-Dateien aufgebaut sind, worauf es ankommt, wenn man XML editiert, und was Dokumentenklassen sind.

2 Std. 28 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!