iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Astropad installieren und einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Astropad muss sowohl auf dem iPad als auch auf dem Mac installiert werden. Das Programm kann unterschiedliche Auflösungen und Screens nutzen.
06:42

Transkript

Astropad muss sowohl auf dem iPad, als auch auf dem Mac installiert werden. Die App kann unterschiedliche Auflösungen und Screens nutzen. In diesem Film zeige ich Ihnen, was Sie jeweils auf der Desktopseite und der iPad Seite von Astropad einstellen können. Dabei geht es um die Übertragung des Bildausschnitts und die Nutzung von Funktionstasten und zusätzlichen Features. So ich starte jetzt hier Astropad einmal. Astropad ist dann auch auf der iPad Seite gestartet. Als Erstes sehe ich hier oben so einen Rahmen, so einen Auswahlrahmen, der läuft hier mit so einer Animation durch, und ich habe hier verschiedene Punkt zum Anfassen und ich kann jetzt dieses hier dementsprechend halt skalieren. Und alles, was ich hier in diesem Ausschnitt sehe, das wird direkt auf mein iPad Pro übertragen. Und ist es so, dass es unterschiedliche Screengrößen bei Mac gibt und Auflösungen und so passt sie das halt ein bisschen an. Möchte man also genau alles auf seinem iPad Pro sehen, was man auf dem Desktop hat, hat man verschiedene Möglichkeiten. Entweder bastelt man sich jetzt alle Desktopanwendungen genau in diesen Kasten rein, dass man halt nur diesen Ausschnitt überträgt, oder aber man muss in Kauf nehmen, wenn man den ganzen Screen überträgt, dass oben hier ein schwarzer Balken erscheint. Das gucken wir uns mal an. Ich gehe jetzt hier auf ''Exit Full Screen'' und dann haben wir auf der iPad Pro Seite den ganzen Screen abgebildet, aber oben einen schwarzen Balken. Dann wechsele ich wieder auf 100 Prozent und richte mir dann hier nochmal den Ausschnitt dementsprechend ein. So, ich kann jetzt sie anfassen und dementsprechend bisschen verkleinern und dann holt das sich jeweils immer diesen Bildausschnitt. So. Was haben wir noch für Einstellmöglichkeiten. Und zwar gehe ich einmal auf Astropad drauf. Da gelange ich hier in die Preferences und da habe ich die Möglichkeiten, meine Shortcuts anzulegen. Die werden auf der rechten Seite auf dem iPad Pro eingeblendet. Und hier kann ich mir je nach Anwendung ein paar tollere Tasten anlegen, zum Beispiel, um die Pinselgröße zu ändern oder um einen Radierer aufzurufen. Dann kann ich hier sehen, dass der Apple Pencil angeschlossen ist und es gibt noch ein paar zusätzliche Features. Man kann zum Beispiel beim Zeichnen noch so eine kleine magenta Linie hinter sich herziehen lassen, oder aber man kann auch den Körser beim Malen verschwinden lassen. Retina Auflösung ist klar. Das möchten wir auf jeden Fall und auch ganz nett Wi-fi Einstellung in diesem Moment wird halt auch das Bild direkt per Wi-fi auf das iPad übertragen. So, im Grunde was ist auch schön. Hier gibt es noch Digital Einstellung zu sehen. Da kann man überprüfen, wie ausgelastet Astropad auf dem iPad Pro ist. Ich kann jetzt hier zum Beispiel mal draufmalen dann sieht man da eine entsprechende Kurve, die sich dann verändert. Das ist nur zur Überprüfung. So, dann gibt es hier sonst nicht viel weitere Sachen und ich würde sagen wir sehen uns dann jetzt erstmal die iPad Pro Seite an. So, dann sind wir hier jetzt auf der iPad Pro Seite in Astropad und wir sehen hier auf der rechten Seite eine Leiste, die so ein bisschen transparent und da sind vor allen die Funktionstasten untergebracht und hier unten links haben wir weitere Tastaturkommandos und nochmal so einen speziellen Kreis. Da gehe ich später noch drauf ein, okay. So, na haben wir oben rechts, als erstes Mal hier steht der iPad und Mac. Das bedeutet mit diesen Punkten Astropad fügt gerade die Daten per Wlan zum Rechner und überträgt dann damit die einzelnen Pinselstriche und hat auch die Bildsignale. So, dann haben wir hier Bild möchte man malen. Ich kann zum Beispiel sagen, okay, ich möchte mit einem Apple Pencil malen, oder aber ich kann halt auch, sagen ich möchte jetzt doch lieber mit dem Finger malen, dann drücke ich hier auf Finger und kann dann hier mit meinem Finger in Photoshop agieren. Möchte ich aber liebe mit dem Apple Pencil arbeiten, dann drücke ich hier den Apple Pencil Knopf und dann habe ich auch volle Drucksensitivität und bekomme hier je nach eingestellten Pinsel auch einen Duktus. Denn haben wir hier die ganzen Funktionstasten untergebracht. Ich kann hier die Pinselgröße ändern. Hier zum Beispiel, oder ich kann halt auch ganz schnell auf einen Radierer klicken, um halt das hier alles wieder wegzunehmen. So, dann haben wir hier noch Einstellungsmöglichkeiten und zwar geht es hier einmal um die Bildschirmhelligkeit, die ist durchgeschliffen, dann kann ich hier nochmal einstellen, ob eine kleine magenta Linie direkt gezogen wird beim Malen und ich kann auch hier nochmal einstellen, ob der Körser beim Malen sichtbar ist oder nicht. Dann haben wir hier noch eine Möglichkeit, beim Malen mit dem Finger die Geschwindigkeit zu justieren. So. Und wenn ich hier drauf klicke, dann kann ich hier die Funktionstasten ein- und ausblenden. Die Tastatur Kommandos. Ja und Schift+Kommand Option und in dem Fall Alt, die sind natürlich halt wichtige Tasten, die man in so einer Desktopanwendung, wie zum Beispiel Photoshop ständig benötigt. Dann habe ich hier noch die Möglichkeit zu sagen Move and Zoom. Hier kann ich sagen okay, ich möchte in einem Ausschnitt suchen, also bewege ich jetzt hier mich entlang und kann jetzt genau hier den Ausschnitt finden, den ich benötige und kommen so dann vielleicht hat auch an extra Bereiche auf meinem Screen, die mir vorher nicht zugänglich waren. Das Ganze kann ich auch mit diesem Retin hier steuern. Also drücke da einmal drauf und kann dann hier direkt mir den Ausschnitt suchen von meinem Desktoprechner. So. Und dann habe ich wieder alles, was ich brauche, sichtbar, oder aber ich drücke drauf und kann sagen ''Fullscreen'', dann bekomme ich einmal den kompletten Screen von meinem Desktop angezeigt und kann dadrin agieren. Sie sehen die Einrichtung von Astropad dauert nicht lange und Sie können dann schon damit loslegen.

iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Lernen Sie anhand von Beispielen zum Mitmachen das kreative Gestalten auf dem iPad Pro mit dem Apple Pencil kennen – und dabei auch den Umgang mit einigen Mal-Apps.

3 Std. 57 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.01.2017
Laufzeit:3 Std. 57 min (51 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!