Contao 3 Grundkurs

Artikel: Container für Inhaltselemente

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Artikel sind fest mit der Seitenstruktur verknüpft. Wird eine Seite aufgerufen, erscheint im Frontend der Artikel, der zu dieser Seite geschrieben wurde. Und doch ist ein Artikel nur der Rahmen für ein oder mehrere Inhaltselemente.
02:60

Transkript

Wie bei einer Zeitung steht der Hauptcontent in Contao in so genannten Artikeln. Artikel sind fest mit der Seitenstruktur verknüpft, das heißt wenn eine Seite, zum Beispiel die Startseite aufgerufen wird, wird der entsprechend unter dieser Startseite platzierte Artikel angezeigt. Im Unterschied zur Zeitung aber schreiben wir mit Contao unseren Inhalt nicht direkt in den Artikel, zumindest im Normalfall nicht, sondern Artikel sind Container für Inhaltselemente. Das heißt der Artikel selbst ist nur ein Rahmen für die eigentlichen Inhalte: hier unten ein Inhaltselement, hier oben der Rahmen, der Artikel selber. Wir befinden uns hier im so genannten Parent View. Der erste Eintrag, also der Artikel selbst. Wir schauen mal rein, was hier alles geht: Titel und Autor kann ich eintragen. Ich kann definieren, in welchem Layoutbereich der Artikel erscheinen soll. Wenn ich mehrere Artikel untereinander lege, auch das geht, eine Seite, mehrere Artikel, dann kann ich hier einen Teaser Text schreiben und hier drüber dann definieren, dass nicht der komplette Artikel gezeigt werden soll, sondern nur ein angeteaserter Artikel, der dann mit einem Weiterlesen Link zu den eigentlichen Inhalten führt. Syndication erlaubt uns, für diesen Artikel Buttons bereitzustellen, zum Beispiel Seite Drucken oder Facebook, Twitter und Google als Links zum Teilen bereitstellen. Ich speichere den Artikel jetzt mal in dieser Form ab. Und wir schauen uns die Inhaltselemente, die darunter liegen an. Im Moment haben wir nur ein Inhaltselement, ich kann aber über diese Schaltfläche hier auch ein zweites Inhaltselement hinzufügen. Inhaltselemente gibt es von verschiedenen Typen, zum Beispiel ein Typ Überschrift, ein Typ Text, den haben wir gerade verwendet, aber HTML, Aufzählung, Tabelle, Code und verschiedene andere Inhaltstypen. Und je nachdem, was ich hier auswähle, zum Beispiel ein Bild, bekomme ich dann die entsprechenden Eigenschaften dieses Typs bereitgestellt und kann aussuchen, welches Bild. Nehmen wir mal dieses Bild hier, einen alternativen Text sollte man immer angeben. Weitere Einstellungen überspringe ich jetzt mal und speichere das Inhaltselement ab und Sie sehen, dass wir jetzt hier zwei Inhaltselemente untereinander haben. Die lassen sich auch hier über diesen Button per Drag&Drop verschieben. Wenn ich mir das Ganze im Frontend anschaue, sollte auf dieser Seite jetzt hier das Bild, das wir gerade implementiert haben, erscheinen. Wir sehen hier oben auch die Social Media Buttons und die Möglichkeit, diesen Artikel auszudrucken.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!