Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Contao 3 Grundkurs

Artikel anpassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hierbei hilft Ihnen Contao organisatorisch: Ändern Sie die in den Artikeln eingebundenen Module in die entsprechenden englischsprachigen Pendants.
03:15

Transkript

Artikel können sprachrelevante Elemente enthalten, zum Beispiel Module oder ein Formular. Wenn man jetzt selbst für die Übersetzung verantwortlich ist, dann macht man solche Dinge by the way. Das heißt, wir gehen in unseren ersten Artikel, übersetzen dann. Wir gehen in den nächsten Artikel, bis wir dann zum Beispiel zu einem Artikel kommen, wie diesem hier, wo ein Modul integriert ist. Das Modul tauschen wir natürlich gegen das englischsprachige aus, in dem Fall und wir machen auf diese Art und Weise ganz normal weiter. Manchmal ist es aber auch so, dass jemand anderes die Übersetzung übernimmt und unsere Aufgabe als Webworker quasi nur ist, diese Module, Formulare, etc. entsprechend auszutauschen. Diesen Fall wollen wir jetzt auch mal annehmen und wir fangen an. Erstmal machen wir unseren englischen Seitenbaum auf und dann klicken wir auf "Alle umschalten", damit alle Seiten auch eingeblendet sind. Wenn wir alle Artikel gekennzeichnet haben, in denen sprachrelevante Elemente drin sind, mit dem Begriff "translate" mache ich das, dann haben wir es jetzt leicht dann finden wir genau die Artikel, wo wir Änderungen machen müssen. Ansonsten müsste man jetzt alle Artikel durchgehen und gucken, gibt es da Module, Formulare, die entsprechend korrigiert werden müssen. Wir gehen also jetzt in die relevanten Artikel rein und ändern da die entsprechenden Module. Aus dem wird die englische Version, hier haben wir auch eine Änderung vorzunehmen und ich nutze jetzt mal den hier, "Speichern und zurück", dann komme ich direkt in die Liste, wo ich hinwill. "Meine Daten" ist auch noch zu korrigieren. "Änderungen gespeichert" wird hier sogar mitangezeigt. Da haben wir keine Korrekturen. Bleibt nur noch eine Stelle, an der ich – muss ich gestehen – geschlampt habe, nämlich ist das die Seite "Kontakt." Die habe ich nicht markiert. Da müssen wir noch das entsprechende Formular austauschen von "DE" nach "EN", "Speichern und zurück". Bleibt uns als letzter Schritt noch unsere "missbrauchten" Keywords zu entfernen. Ich gehe auf "Mehrere bearbeiten", wähle alle Seiten aus, gehe dann auf "Überschreiben", dann auf "Suchbegriffe", "Weiter" und jetzt gebe ich hier gar nichts ein. Aber bitte machen Sie das nur, wenn Sie diese Keywords, Suchbegriffe, auch nicht verwenden. "Speichern und schließen". Damit hätten wir jetzt auch die Artikel vorbereitet, womit wir fast am Ziel sind.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!