Excel 2013 VBA Grundkurs

Arrays

Testen Sie unsere 2007 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Arrays, auch Datenfelder genannt, erzeugen Sie Variablen, die statt eines einzigen Inhalts viele Werte des gleichen Datentyps enthalten können. Sie sind daher sinnvollerweise gemeinsam mit Schleifen zu benutzen.

Transkript

Wenn Sie schon mal mehrere gleichartige Variablen gehabt haben und dann anfangen das durchzunummerieren. z.B. Datum 1, Datum 2, Datum 3, dann werden Sie irgendwann merken, das ist sehr sehr unpraktisch. Und weil Sie nicht der Erster sind, dem das passiert, gibt es dafür eine Lösung. Diese Lösung heißt Array. Ein Array heißt im Deutschen schlicht Datenfeld und ist die geordnete Auflistung gleicher Variablen. Die werden also, wenn Sie den gleichen Datentyp haben, und möglichst auch die gleiche Bedeutung, einfach in eine große Variable zusammengepackt. Das muss nicht nur eine Liste sein, es sind sogar mehrere Dimensionen möglich, bis zu 60 übrigens. Aber wer will das noch durchschauen. Und Sie können sogar nachträglich die Größe dieses Arrays verändern. Wenn Sie während der Laufzeit merken, per Programmcode nämlich: "Ich brauche noch ein bisschen Platz, noch ein paar Elemente rein". Dann können Sie das nachbessern. Fangen wir vielleicht erstmal mit dem ganz harmlosen kleinen Array an, ein eindimensionales Array. Das ist das, was Sie da sehen, so ein CD-Ständer. Und wenn Sie schon genau gucken, werden Sie feststellen: Die erste CD, die da drin steht, steht an der Position 0. Und wenn es hier bis 16 geht, hat dieser Ständer 17 Lücken zum Ausfüllen. Deswegen die erste CD, wie immer sie inhaltlich beschrieben werden soll, hier mit "White Christmas", hat die Beschreibung CDs. Das ist der ganze Ständer, das komplette Array. Und davon die Position 0, das ist das erste Element. Arrays und die sind Auflistungen übrigens sehr ähnlich später, sind typischerweise Null-basiert. Das heißt, dass erste Element hat die Nummer 0. In Excel gibt es tatsächlich relativ viele Aufzählungen, die ja den Arrays sehr ähnlich sind, die auch Eins-basiert sind. Im Zweifelsfall probieren Sie es einfach. Versuchen Sie die Null und wenn es einen Laufzeitfehler gibt, wissen Sie Bescheid, das ist schneller, als in der Hälfte zu gucken. Die zweite CD, sagen wir von Barry White hat deswegen die Bezeichnung CDs(1) in Klammern. Und die dritte, das "White Album" von Beatles ist dann CDs(2). Die Übrigen, bis hinzu, CDs(16) sind leer. Das heißt, Sie würden dort Null-Werte finden. Das zweite Beispiel ist ein zweidimensionales Array. Das haben Sie mit Sicherheit zu Hause rumstehen, nämlich so ein Eierkarton. Dort sind in unserem Beispiel dann natürlich keine Eier, sondern Zahlen drin. z.B. an der Position Eggs, das ist das ganze Array, an der Position 0, fängt links oben an. An der Position 0, aber dann 2 - hier nämlich, ist der Wert 9 enthalten. Das ist also so ähnlich, wie beim Schachspiel, nur nicht mit Buchstaben und Zahlen, sondern mit Zahlen und Zahlen, im Grunde auch wie bei einer Excel-Tabelle. Ein anderes zweidimensionales Array ist das bekannte TicTacToe, wo jetzt an der Position (2, 1), also zwei nach unten, einen nach rechts die Zahl 21,8 steht. Das könnte vermuten lassen, dass das ein Array aus Double-Werten ist. Das ist ja hier so nicht zu sehen. Und denken Sie daran, es muss ein amerikanischer Dezimalpunkt sein. Aber spätestens wenn Sie an der Position (0, 2), nämlich da oben gucken, und ein Null-Wert zurückkriegen, ist es klar, dass es ein Array aus Variant-Werten. Ein Double kann kein Null enthalten, deswegen. Also, Arrays sind im Grunde das Abbild dessen, was Sie als Tabellen in Excel kennen. Tabellen sind zweidimensionale Arrays, sind übrigens auch Eins-basiert. Die Zelle oben links heißt 1-1. Das ist diejenige, die Sie als A1 kennen. Und das können Sie, wie schon gesagt in mehr Dimensionen machen, aber ich habe erstens noch nie mehr als zwei Dimensionen gebraucht. Und zweitens bis zu 60 Dimensionen, nicht Länge, sondern Dimensionen, 60 aufgespannte Dimensionen. Das ist bestenfalls theoretisch was man damit noch machen kann. Aber Arrays sind sozusagen das Rüstzeug für viele ähnliche Inhalte, die Sie oftmals aus solchen Schleifen ermitteln.

Excel 2013 VBA Grundkurs

Holen Sie aus Excel 2013 mit der integrierten Programmiersprache VBA auch das letzte Quäntchen an Funktion heraus und lassen Sie sich dazu zeigen, was alles möglich ist.

6 Std. 18 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!