Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

ARBEITSTAG

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Kunde bestellt Ware und möchte den genauen Tag der Lieferung wissen. Sie wissen zwar, dass der Artikel 30 Tage Lieferfrist hat, aber eine schnelle Antwort könnte schwierig sein. Die Funktion ARBEITSTAG nennt Ihnen ganz genau den richtigen Tag.
05:00

Transkript

Der Kunde bestellt Ware und möchte den genauen Tag der Lieferung wissen. Sie wissen zwar, dass der Artikel 30 Tage Lieferfrist hat, aber so schnell den genauen Tag zu nennen, könnte schwierig werden. Nicht mit der Funktion Arbeitstag. Diese sagt Ihnen ganz genau, wann dieser Tag ist. In unserem Beispiel haben wir verschiedene Bestellungen und verschiedene Artikel hier, die bestellt wurden, wir haben ein Bestelldatum und wir wissen auch, wie die Liefertage sind. Diese Liefertage sind aber nicht alle Tage gemeint, sondern Arbeitstage. Sie sehen, das wurde hier mit einem Kommentar noch vermerkt. Jetzt wenn ich hier das mit einer ganz normalen Formel mache, mit ist = Bestelldatum + die Liefertage, weil ich kann hier mit einem Datum rechnen, bekomme ich hier jetzt zum Beispiel den 02.02.2016. Und wir sehen ganz klar von der Differenz her, dass hier natürlich jetzt nicht Arbeitstage 30, die dazwischen legen, sondern effektive Tage. Kopiere das mal nach unten und möchte jetzt schauen, wie ich das mit der Funktion Arbeitstag besser machen kann. Die weiß nämlich, wann Wochenende ist und berücksichtigt natürlich diese Tage dann. ich nehme also ist = Arbeitstagfunktion, die möchte von mir wissen das Ausgangsdatum, das wäre also das Bestelldatum hier, dann Semikolon, der nächste Parameter ist die Anzahl Tage, das sind hier die Liefertage, und den letzten Parameter, den lasse ich jetzt mal weg, weil der fakultativ ist, den erkläre ich dann beim nächsten Beispiel, ich schließe also die Klammer und Enter. Und wir sehen schon eine ganz klare Differenz zu unserer selber gemachten Formel von hier vorne, jetzt ist es gleich 10 Tage später, ist der Liefertermin, weil eben Samstag, Sonntag jetzt auch berücksichtigt wurde, und jetzt am 12.02. geliefert wird. Jetzt könnte aber sein, dass in diesem Bereich, also zwischen dem Bestelldatum und dem effektiven Lieferdatum, das wir jetzt hier berechnet haben, noch Feiertage liegen. Diese sind im Moment bei dieser Berechnung nicht berücksichtigt, weil wir haben den letzten Parameter Freie Tage weggelassen. Wenn ich eine Hilfstabelle aufgebaut habe, wie hier drüben, wo ich die Feiertage erfasst habe, dann kann ich diese Feiertage auch noch berücksichtigen lassen. Zeige hier jetzt also das nächste Beispiel, wieder mit der Funktion Arbeitstag, wieder genau gleich, ich gebe das Bestelldatum an, Semikolon, die Liefertage und jetzt mache ich aber ein weiteres Semikolon und gebe noch die freien Tage, also die Feiertage an. Ich markiere jetzt den entsprechenden Bereich, vielleicht bis nach unten, dass ich noch weiter erfassen kann, fixiere diesen mit F4, dass ich die Formel kopieren kann nachher nach unten, und schließe die Formel jetzt ab. Sie sehen beim ersten Beispiel bleibt es gleich, wenn wir aber auch schauen hier nach dem dritten Januar gibt es keine Feiertage, also im Januar sind keine weiteren Feiertage, darum ist das Datum jetzt hier gleich geblieben. Jetzt kopiere ich es aber nach unten, und wir sehen hier im Zeitraum, da wird wahrscheinlich Ostern dazwischen liegen hier, hat er jetzt Lieferdatum später angegeben, weil hier ein Datum drin liegt, das er jetzt auch berücksichtigt hat. Und so sehen wir hier jetzt die Differenzen je nachdem. Ich hoffe, hätten wir jetzt gerade noch was auf, er sagt hier Liefertermin 02.01, ich weiß nicht, wie das in Deutschland und in Österreich ist, in der Schweiz ist das ein Feiertag, das hat er jetzt anscheinend nicht berücksichtigt, ja, ist klar, ich habe von 20.17 hier auch noch keine Termine drin. Würde ich jetzt hier die weiteren Feiertage noch vom nächsten Jahr auch reinnehmen, zum Beispiel den 01.01, den 02.01, so, sehen Sie, hat er das schon bereits jetzt korrigiert. Also ich muss natürlich schauen, dass hier, in dieser Hilfsliste, wirklich alle Feiertage drinstehen, und wenn das schon fast ins nächste Jahr geht, dann muss ich schauen, dass ich vielleicht dann hier über zwei Jahre laufend die Feiertage erfasse. Ist das nicht wahnsinnig, was Excel alles kann? Ich bin begeistert von dem Programm. Ich hoffe auch Sie finden Gefallen an den vielen Möglichkeiten der Excel-Funktionen.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!