Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Mehrere Arbeitsmappen und Arbeitsblätter

Arbeitsblätter mit gleichem Aufbau zusammenfassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie Zahlen aus mehreren Blättern mit gleichem Aufbau in einem Arbeitsblatt mit nur einer Formel zusammenfassen, die Sie dann in alle weiteren Zellen kopieren.
05:38

Transkript

Sie sehen hier die Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens für Januar bis Dezember. Aktuell wird das Blatt Januar angezeigt. Ich möchte hier kurz den Aufbau des Blattes erklären. Hier oben ist die Überschrift, dann folgen hier die Einnahmen. Die setzen sich zusammen aus fünf verschiedenen Gebieten in Australien und für jedes Gebiet werden Werte für die Städte erfasst, die dann pro Gebiet summiert werden. Und hier in der Gesamtsumme der Einnahmen werden die Gebiete nochmal addiert. Darunter befinden sich die Ausgaben. Die sind hier so zusammengefasst nach Mieten, Personal und so weiter. Dann erfolgt Einnahmen minus Ausgaben, Gewinn/Verlust vor Steuer. Dann wird eine Steuerrückstellung von 20 Prozent abgezogen. Und hier unten sehen Sie dann den eigentlichen Gewinn, beziehungsweise Verlust für den Januar. Wenn ich auf Februar klicke, dann sehen Sie, dieses Blatt ist genau gleich aufgebaut, lediglich die Daten, die hier eingegeben werden sind anders, es handelt sich um die Februardaten. Das gilt für alle anderen Blätter. März ist gleich aufgebaut, April, Mai, Juni bis hinter zu Dezember. Ich habe hier vorne ein Zusammenfassungsblatt eingefügt und dieses Blatt spiegelt genau den Aufbau der anderen Blätter wieder. Die Einnahmen, die Ausgaben, die Gebiete, die Städte und so weiter. Auch die Summenformeln sind hier schon enthalten. Die Summe für die Ausgaben. Aber die Ergebnisse sind alle noch null, weil hier keine Daten enthalten sind. Was möchte ich hier jetzt machen? Ich möchte zum Beispiel für Airlie Beach die Summe von Januar bis Dezember ermitteln. Dann für die nächste Stadt, dann für Brisbane, für Cain, für Cooktown und so weiter. Für alle Städte und für alle Ausgaben. Das klingt komplex und es klingt nach viel Arbeit. Es ist aber erstaunlich einfach. Ich fange hier mit Airlie Beach an. Ich wähle auf der Registerkarte Start den Befehl Autosumme. Und Excel fügt mir jetzt hier eine Summenformel ein. Jetzt muss ich genau überlegen, was möchte ich summieren. Ich beginne im Januar, deswegen klicke ich hier auf den Januar. und ich möchte von Januar bis Dezember Das heißt ich halte die Umschalttaste gedrückt und klicke auf Dezember. Jetzt sind alle Arbeitsblätter von Januar bis Dezember markiert. Was möchte ich von Januar bis Dezember? Ich möchte die Zelle B4. Das sind die Einnahmen für Airlie Beach addieren. Und meine fertige Formel sieht so aus, =Summe und dann kommt die Bereichsangabe und das hier ist der eigentliche Clou, weil es wird hier kein Zellbereich verwendet, wie es sonst der Fall ist, sondern ein Blattbereich, nämlich Januar bis Dezember. Das Ganze wird in Hochkomma gesetzt, weil es sonst wie Text aussieht. Es endet mit dem "!". Daran erkennt Excel, dass es sich um Blattnamen handelt. Und danach steht die eigentliche Zelle, die addiert werden soll. Und das ist in allen Blättern die Zelle B4. Ich bestätige durch drücken der Eingabetaste. Dann werden hier alle Einnahmen aus der Zelle B4 von Januar bis Dezember summiert. Und damit haben Sie die eigentliche Arbeit bereits erledigt. Der Rest ist nur noch Kopieren. Ich zeige auf das Ausfüllkästchen, halte die linke Maustaste gedrückt und ziehe dann hier runter. Und schon habe ich alle Einnahmen für Queensland. Ich teste das Ganze. Wenn ich zum Beispiel hier die Zelle B17 für Warwick prüfe, dann sieht die Formel so aus; Summe Januar bis Dezember B17. Das heißt, die Zelle B17 in Januar bis Dezember wird summiert. Und genau so möchte ich das. Beim Kopieren der Formel hat Excel wie immer die relativen Bezüge angepasst. Gut, dann kopiere ich jetzt erstmal weiter. Ich mache das hier in Einzelschritten, damit Sie verstehen wie es funktioniert. Ich kopiere jetzt diese Formel, markiere mit gedrückter Steuerungstaste die restlichen Städte, klicke hier auf Einfügen, blättere wieder nach links und mache einen kleinen Test, zum Beispiel hier für Broome. Hier die gleiche Formel, wie gehabt, Januar bis Dezember mit der Zelle F4. Und das ist auch die korrekte Zelle. Dann kopiere ich das noch, um die Ausgaben ermitteln zu können. Ich markiere den Ausgabenbereich, klicke hier auf Einfügen und auch hier wird die Formel kopiert und wie man sieht, zum Beispiel anhand der Mieten korrekt angepasst. Sie haben also mit einer Formel, die Sie in alle benötigten Zellen kopieren, eine Zusammenfassung für den Gewinn, beziehungsweise den Verlust von Januar bis Dezember in diesem Blatt Zusammenfassung erstellt. Was passiert, wenn Sie hier ein weiteres Arbeitsblatt einfügen? Ich klicke hier mal mit der rechten Maustaste, wähle Einfügen. Tabellenblatt ist markiert, ich bestätige mit OK. Wenn Sie jetzt hier Daten eingeben, hat das auf die Formel selber gar keine Auswirkungen, weil der Bereich Januar bis Dezember gilt ja weiter. Und wenn das Arbeitsblatt Tabelle 1, entsprechend Daten enthält, dann werden die einfach mitaddiert. Anders verhält es sich, wenn Sie vor Januar, oder hinter Dezember ein neues Blatt einfügen, dann müssen Sie den Bereich neu definieren. Ich klicke hier nochmal mit der rechten Maustaste, wähle Löschen, um das Arbeitsblatt zu löschen. Und jetzt sind Sie auch schon fertig. Mit wenigen Schritten haben Sie eine Zusammenfassung aller Daten der Blätter Januar bis Dezember erstellt. Bedenken Sie dabei aber stets, dass das nur mit Arbeitsblättern funktioniert, die alle denselben Aufbau haben.

Excel 2016: Mehrere Arbeitsmappen und Arbeitsblätter

Meistern Sie die Arbeit mit Daten, die über mehrere Blätter oder Dateien verteilt sind – navigieren, verknüpfen, konsolidieren, auswerten.

2 Std. 6 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!