Excel 2013 für Profis

Arbeiten mit relativen Bezügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie in diesem Video, wie Sie Berechnungen mit dem relativen Bezug, was auch den Standardfall darstellt, durchführen. Die Formeln werden hierbei automatisch angepasst.

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Berechnungen mit dem relativen Bezug durchführen. Der relative Bezug ist der Standardfall; was man unter einem relativen Bezug genau versteht werde ich Ihnen in diesem Video zeigen. Zunächst möchte ich eine einfache Addition durchführen. Addiert werden sollen diese Werte: 100, 200 und 300. Ich gehe in die Zielzelle, klicke doppelt auf das Summensymbol und die Berechnung wird entsprechend durchgeführt. Anschließend soll die Mehrwertsteuer berechnet werden. Hier gebe ich eine händische Formel ein, d.h. ich gebe ein Gleichheitszeichen ein, gehe mit der Pfeiltaste nach oben, klicke auf das Multiplikationszeichen und gehe dann mit der Pfeiltaste eine Zelle nach links. Sie sehen nun den Bezug - "D6*C7" - wenn ich mit "Enter" bestätige, wird die Berechnung durchgeführt. Und auch das Summieren ist kein Problem, nochmal auf das Summensymbol klicken, weil es sich bei der einen Zelle um eine Formenzelle handelt, muss ich diese Zelle zusätzlich noch mitmarkieren. Ich markiere die 600, die 114, bestätige mit "Enter" und erhalte das richtige Endergebnis. Was ist nun hier genau passiert? Ich setze den Mauszeiger nochmal auf die Zelle, in der multipliziert wird und Sie sehen "D6*C7". Um das etwas besser zu verdeutlichen, ändere ich die Darstellung. Ich gehe auf "Datei", "Optionen" und wähle hier bei "Formeln" die sogenannte "Z1S1-Bezugsart aus". Bisher wurden ja Spalten mit Buchstaben und Zeilen mit Ziffern bezeichnet; bei der Z1S1-Bezugsart wird sowohl die Spalte als auch die Zeile mit einer Ziffer gekennzeichnet. Damit man beide voneinander unterscheiden kann, wird noch der Buchstabe "Z" für Zeile oder "S" für Spalte davorgesetzt. Ich klicke nun auf "OK" und Sie sehen, in unserer Zelle steht "Z(-1)S*ZS(-1)". Die in Klammer angegebenen Werte sind relative Bezüge. Das bedeutet, ich gehe zuerst eine Zeile nach oben (minus bedeutet nach oben), ich gehe also auf die Zelle, in der der Wert "600" steht, bleibe in der gleichen Spalte, und dann multipliziere ich mit dem Wert, der in der gleichen Zeile steht, aber in der Spalte links. "-1" bedeutet nach links gehen; positive Werte würden bedeuten nach rechts gehen. Würde ich nun diese Formel kopieren, dann würde genau dieser Weg kopiert werden: gehe eins nach oben, gehe eins nach links. Deshalb sind, unter Umständen, relative Bezüge problematisch, weil der Weg und nicht das Ziel beschrieben wird. Möchten Sie statt des Weges das Ziel beschreiben, so müssen Sie in diesem Fall den sogenannten absoluten Bezug verwenden. In diesem Video habe ich Ihnen ganz kurz gezeigt, was der relative Bezug bedeutet und wie man den relativen Bezug einsetzen kann. Wollen Sie die Fallstrecke umgehen, die beim relativen Bezug vorhanden sind, so müssen Sie den absoluten Bezug verwenden.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!